Bad Dachgeschoss Planung/Ideen/Vorschläge

Diskutiere Bad Dachgeschoss Planung/Ideen/Vorschläge im Sanitär Forum im Bereich Haustechnik; Hallo zusammen, ich bräuchte mal einen Rat, Tipps Ideen wie ihr dieses Bad im Dachgeschoss planen würdet. Mein Vorschlag mache ich mal im Anhang....

  1. #1 SirWayne, 10.02.2019
    SirWayne

    SirWayne

    Dabei seit:
    07.08.2018
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    6
    Hallo zusammen,

    ich bräuchte mal einen Rat, Tipps Ideen wie ihr dieses Bad im Dachgeschoss planen würdet.
    Mein Vorschlag mache ich mal im Anhang. Fenster, Türe sind schon drin und können nicht mehr verändert werden. Lüfter ist auch fest positioniert. Die Seite C ist die Dachschräge, wo die 2 m Linie anfängt also ist noch ein wenig Luft nach hinten, aber wird schon ziemlich steil dann. Auf Höhe des aktuellen Waschbeckens ist noch ein Dachfenster, welches einen wenig Luft nach hinten und oben zur Decke verschafft.
    Ich denke es fehlt noch die Mauer für den Unterputzspülkasten für die Toilette, da kann ich die Maße nicht einschätzen. Zwischen A und B in der Ecke kommen die Versorgungsrohre sowie Abwasserrohre hoch und runter.
    Maße für das Waschbecken liegt eher bei 62 * 45 cm.

    Ich kann nicht wirklich einschätzen, ob der Platz ausreichend für Waschbecken und Toilette ist. Das nicht ewig Platz ist, bin ich mir bewusst, aber eben ob es ausreichend wäre.
    Für die Seite wo das Waschbecken steht, wäre je nach Preis halb Glas halb Mauer vorgesehen (kennt hier für jemand Preise?), dass man eine Ablagefläche für das Waschbecken hat.

    Danke schon mal für eure Mühen und Meinungen
     

    Anhänge:

  2. #2 SirWayne, 10.02.2019
    SirWayne

    SirWayne

    Dabei seit:
    07.08.2018
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    6
    Vorschlag 2 von einem Kumpel
     

    Anhänge:

  3. #3 Kriminelle, 10.02.2019
    Kriminelle

    Kriminelle

    Dabei seit:
    16.05.2013
    Beiträge:
    723
    Zustimmungen:
    92
    Beruf:
    Öffentl. Dienst
    Ort:
    Niedersachsen
    Erstmal würde ich den Türanschlag ändern.
    Und dann mit Informationen herhalten, wieviel Personen gleichzeitig dieses Bad wie oft benutzen.
    Ist das ein Altbau? Und wo ist der Abfluss? Wie ist die Dachneigung? Geht es da „noch einen Meter weiter“ oder ist da gleich mit einer 60 Grad-Schräge Schluss?
     
  4. #4 SirWayne, 11.02.2019
    SirWayne

    SirWayne

    Dabei seit:
    07.08.2018
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    6
    Ja Türanschlag ist anders herum, habe ich falsch aufgezeichnet :).
    Geplant ist eine Person gleichzeitig höchsten eventuell 2 wenn eine parallel duschen kann, aber es ist als Zweitbad geplant. Wie oft das übliche morgens und abends.
    Ist ein Neubau, Abfluss zwischen A und B rechts unten im Eck ist der Durchbruch. Neigung ist 40 Grad.
     
  5. #5 SirWayne, 13.02.2019
    SirWayne

    SirWayne

    Dabei seit:
    07.08.2018
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    6
    So schlimm gleich :D
     
  6. #6 SirWayne, 27.02.2019
    SirWayne

    SirWayne

    Dabei seit:
    07.08.2018
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    6
    Also der erste Zeichnung passt super wir konnten die Wand sogar 1,80m von der Schachtabmauerung machen.
    Jedoch bin ich doch immer wieder erstaunt wie teuer so Sanitärarbeiten sind.
    Die 1,80m auf 1,1om Gipsdielenwand mit Verstäkrung für Waschbecken und die Wandvorrichtung für WC incl. Leitungen 2500/netto.
    Puh damit hätte ich nicht gerechnet
     
  7. #7 simon84, 27.02.2019
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    7.166
    Zustimmungen:
    1.113
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Da hilft nur selber machen :)
     
  8. #8 SirWayne, 27.02.2019
    SirWayne

    SirWayne

    Dabei seit:
    07.08.2018
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    6
    Lieber nicht :), nee ist für mich ja auch in Ordnung, wenn die Leute sagen ist ein ganz normaler Preis.
    Hab damit nur nicht gerechnet, wenn ich die anderen Preise für Umbauten und zusätzlichen Wände im Gegensatz vergleiche.
     
  9. #9 simon84, 28.02.2019
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    7.166
    Zustimmungen:
    1.113
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Da waren vermutlich mind. 2 Gewerke dran, oder ?

    Gipsdielenwand ist schon mal schwieriger zu handhaben als "normale" Gipskartonplatten
    Und die Installation der Abwasserleitungen hat warscheinlich auch wer gemacht, sowie Verputzen, Spachteln und weißeln, oder?
     
  10. #10 SirWayne, 28.02.2019
    SirWayne

    SirWayne

    Dabei seit:
    07.08.2018
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    6
    Ist ein Angebot vond er Sanitärfirma, das alles beinhaltet außer die Fliesen die kommen noch on top.

    Ist eine 1,80m GIS-Wand mit Verstärkung (die zwischen Dusche und Waschbecken) + 80cm Vorbau für die Toilette inkl. Wasser- und Abwasserleitung, Isolierung usw. (welche auf dem Bild zwischen A und B aus dem Boden kommen). Sind also die Kosten für die Verlegungen im Zimmer selbst, also nicht das Anschließen an die Hauptleitungen, das ist extra.
    Anbinden an die Trinkwasser Wasserleitung im UG sind z.B. 500/netto.

    Ich weiß nicht was davon noch der Fliesenleger erledigt (ich denke die haben sich abestimmt). Er meinte ca. 2k/bruttofür das ganze Bad incl. Fliesen, was ich irgendwie besser nachvollziehen konnte :).
     
    simon84 gefällt das.
  11. #11 Leser112, 28.02.2019
    Leser112

    Leser112

    Dabei seit:
    23.12.2016
    Beiträge:
    1.595
    Zustimmungen:
    208
    Beruf:
    Dipl.-Ing., TGA Planer
    Ort:
    Berlin-Brandenburg
    Benutzertitelzusatz:
    Energieeffizienzexperte
    Falls der Wärmeerzeuger eine WP ist und FB Heizflächen vorgesehen sind, rechtzeitig daran denken, dass ggf. zusätzliche Wandheizflächen notwendig werden.
     
    simon84 gefällt das.
  12. #12 SirWayne, 28.02.2019
    SirWayne

    SirWayne

    Dabei seit:
    07.08.2018
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    6
    Es ist eine Fußbosen Heizung im Raum vorgesehen. Zusätzlicher Heizwärmekörper habe ich nicht eingeplant, werde aber eine weitere Steckdose vorsehen um diese nachrüsten zu können. Ich bin mir nicht wirklich sicher, ob es notwendig ist.
     
  13. #13 Leser112, 28.02.2019
    Zuletzt bearbeitet: 28.02.2019
    Leser112

    Leser112

    Dabei seit:
    23.12.2016
    Beiträge:
    1.595
    Zustimmungen:
    208
    Beruf:
    Dipl.-Ing., TGA Planer
    Ort:
    Berlin-Brandenburg
    Benutzertitelzusatz:
    Energieeffizienzexperte
    Das ergibt sich doch aus der Heizlastberechnung sowie der Heizflächendimensionierung. Einfach dort mal nachschauen.
    Falls zusätzliche Wandheizflächen benötigt werden, eignen sich hierfür in DG die Dachschrägen, Kniestock- bzw. Drempelwände, die meist frei sind.
     
  14. #14 SirWayne, 01.03.2019
    SirWayne

    SirWayne

    Dabei seit:
    07.08.2018
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    6
    Ja muss ich mal beim Architekt anfragen. Ich kann mir so einen Wärmekörper an der Schräge gar nicht vorstellen, mal googeln ob ich dazu Bilder finde :)
     
  15. #15 Leser112, 02.03.2019
    Zuletzt bearbeitet: 02.03.2019
    Leser112

    Leser112

    Dabei seit:
    23.12.2016
    Beiträge:
    1.595
    Zustimmungen:
    208
    Beruf:
    Dipl.-Ing., TGA Planer
    Ort:
    Berlin-Brandenburg
    Benutzertitelzusatz:
    Energieeffizienzexperte
    Besser den TGA Planer fragen.;)
    Das ist kein Wärmekörper, sondern eine Heizfläche.

    [​IMG]
     
Thema:

Bad Dachgeschoss Planung/Ideen/Vorschläge

Die Seite wird geladen...

Bad Dachgeschoss Planung/Ideen/Vorschläge - Ähnliche Themen

  1. Freistehende L-Mauer (Brüstung) um Durchgang zum Dachgeschoss ohne Befestigungsmöglichkeit

    Freistehende L-Mauer (Brüstung) um Durchgang zum Dachgeschoss ohne Befestigungsmöglichkeit: Hallo zusammen, ich habe einen Durchgang zum DG und um eine zwei Seiten (L-Förmig = 130 cm x 90 cm und 100 cm hoch es werden) wollte ich eine...
  2. Bad im ungedämmten Dachgeschoss

    Bad im ungedämmten Dachgeschoss: Hallo zusammen Ich renoviere gerade eine Wohnung im ungedämmten Dachgeschoss eines Hauses aus den 1960 Jahren. Das Dach ist nur innen mit...
  3. Ausgebautes Dachgeschoss

    Ausgebautes Dachgeschoss: Bitte nicht gleich fressen, ich bin neu hier und habe eine Frage zur Baugenehmigung eines ausgebauten Dachgeschosses. Ich habe das Haus meiner...
  4. Vorbaurolladen Dachgeschoß

    Vorbaurolladen Dachgeschoß: Hallo, ich möchte Vorbaurolladen im Dachgeschoß (Dachgaube)montieren. Die Führungsschienen möchte ich durch dieFassadenplatten mit dem...
  5. Grundriss Penthouse - bitte um euere Meinung

    Grundriss Penthouse - bitte um euere Meinung: Hallo, möchte gerne euere Meinung zum Grundriss hören (lesen).... Wir sind in der Planungsfase unserer DG-Wohnung im 2.OG 110m2...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden