Bad-Vorwandinstallation

Diskutiere Bad-Vorwandinstallation im Trockenbau Forum im Bereich Neubau; Hallo Zusammen, hat jemand für mich eine Zeichnung oder Skizze, wie man das korrekt ausführt ? Speziell der Eckbereich des...

  1. #1 ralphgross, 14.12.2007
    ralphgross

    ralphgross

    Dabei seit:
    14.12.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Bonn
    Hallo Zusammen,

    hat jemand für mich eine Zeichnung oder Skizze, wie man das korrekt ausführt ?
    Speziell der Eckbereich des Trockenbau-Wandabsatzes ist mir unklar, weil ja auch Versteifungsprofile waagerecht reingehören. Dazu müßten ja die U's der Profile aufeinander zeigen ? Das ginge dann ja nur in einer Richtung.
    Außerdem muß meine Duschwanne (Eckeinbau) an 2 Seiten auf L-Profilen liegen. Muß ich die Trockenbauwand dahinter verstärken (Ich wiege ca. 100 Kg) ? Die Duschwanne steht auf 5 Füßen + die erwähnten 2 L-Profile an den 2 Seiten.
    Danke für Eure Hilfe.

    Gruß Ralph
     
  2. #2 Achim Kaiser, 14.12.2007
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29.10.2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    3
    Gibts nen Grundriss davon ?

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  3. #3 Landbub, 14.12.2007
    Landbub

    Landbub

    Dabei seit:
    29.04.2006
    Beiträge:
    1.960
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gschdutierta Kompjutahein
    Ort:
    Oberbayern
    Gibts eingentlich generelle Vor- und Nachteile hinsichtlich Trockenbau-Vorbauten und ausmauern?
    oder anders: sollte man eine der beiden Methoden bevorzugen als bauherr?
     
  4. Peeder

    Peeder

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    4.804
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Trockenbauer
    Ort:
    Wallhausen
    Benutzertitelzusatz:
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    siehe hier
    [​IMG]

    Einbauteile Wand

    Klare Vorteile Trockenbau ( damit ich meinen Job nicht los werde ) :biggthumpup:

    Eigendlicht spricht alles mehr für Trockenbau, einfacher, schneller, und genau so stabil.


    Peeder
     
  5. #5 Achim Kaiser, 15.12.2007
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29.10.2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    3
    @Landbub

    Schwere gemauerte Wand als Installationswand und dann ein Vorwandsystem im Trockenbau ergibt die besten Schallschutzwerte.

    Natürlich ein *System* und kein *Bastelwerk, dann kann man auch sauber im Trockenbau verkleiden.

    Was da hin und wieder *verbastelt wird... Peeder kann sicherlich ein Lied davon singen. Wenn der Unterbau sauber vorbereitet wird ... dann ist der Trockenbau ein Kinderspiel ... wird nix geplant ists ne Katastrophe.

    Dazwischen läuft das in der Regel so ab.

    Gemauerte Vormauerungen sind ca. 3 bis 5 db(a) schlechter als Trochenbausysteme ... zumindest lt dem Fraunhoferinstitut.

    Schallschutz ist eh ein heikles Thema .. dan kann ne Menge verbockt werden.

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  6. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    02.04.2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    wir denken aber auch an die "Luftdichte Gebäudehülle" wenn der Trockenbaukasten vor einer Außenwand gemacht wird... oder?
     
  7. #7 Jürgen Jung, 15.12.2007
    Jürgen Jung

    Jürgen Jung

    Dabei seit:
    23.09.2006
    Beiträge:
    2.524
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Hannover
    jaja

    so mancher Bauleiter ist so "schlau", die 4 m² Putz auf der gemauerten Aussenwand hinter der Trockenbau-Vorwandinstallation sparen zu wollen.

    Aber ich gestehe, dass ist mir auch einmal passiert. Das Ergebnis war entsprechend :mauer:mauer
     
  8. sepp

    sepp

    Dabei seit:
    12.11.2004
    Beiträge:
    4.217
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    architekt
    Ort:
    Saarland
    wenns zieht schimmelts nicht so schnell :e_smiley_brille02:
     
  9. #9 Landbub, 16.12.2007
    Landbub

    Landbub

    Dabei seit:
    29.04.2006
    Beiträge:
    1.960
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gschdutierta Kompjutahein
    Ort:
    Oberbayern
    Hab da mal eine Aussage von der Baustelle:

    "Wenn die Rohre aus Stahlguss (??? sind sie bei uns, PAM steht drauf. aussen rot, innen gelb, Metall, schwer) sind und diese einen Schallschutzmantel haben und die Schellen schallentkoppelt sind, geht nix über eine komplette Ausmauerung."

    Hammas wieder: 3 handwerker, 5 Meinungen :biggthumpup:

    Inzwischen habe ich gelernt, dass es in solchen Fällen vollkommen egal ist, was man macht. Richtig ausgeführt funktionieren alle Alternativen, falsch ausgeführt bekommt man hier wie da Probleme.
     
  10. #10 Achim Kaiser, 16.12.2007
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29.10.2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    3
    Das Fraunhofer Institut hat keine Meinung sondern Messinstrumente. :)

    SML Rohr hat als schwerer Werkstoff gegenüber anderen Werkstoffen den Vorteil weniger Luftschall zu erzeugen (--> Masse).
    Dem steht eine erhöhte Körperschallübertragen gegenüber, die dann zum tragen kommt, wenn die Dämmung an manchen Stellen schlampig ausgeführt wurde.... hat also immer Vor- und Nachteile.

    Systeme im Vergleich gibts z.B. hier um mal nen Abhaltspunkt zu haben.

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  11. #11 Achim Kaiser, 16.12.2007
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29.10.2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    3
    Zu beachten ist hier allerdings der *diagonale* Ubertragungsweg.
    Was gemessen wurde ist die Auswrkung auf andere Räume in darunter liegenden Geschossen.
    Bei gegenüberliegenden Räumen siehts wieder etwas anders aus.

    Trockenbaukonstruktionen leiten etwas weniger Schallenergie in den Baukörper ein. Eine massive Installationswand ist bei angrenzenden Räumen auf dem selben Stockwerk wieder im Vorteil ... also gibts kein Allheilmittel sondern nur gute und weniger gute Lösungsansätze die sich danach richten welche Anforderungen an das Bauwerk gestellt werden.

    Gruß
    Achim Kaiser
     
Thema:

Bad-Vorwandinstallation

Die Seite wird geladen...

Bad-Vorwandinstallation - Ähnliche Themen

  1. Vorwandinstallation (WC-Spülkasten) einfach oder doppelt beplanken? Gipsfaserplatte

    Vorwandinstallation (WC-Spülkasten) einfach oder doppelt beplanken? Gipsfaserplatte: Hallo zusammen, müssen/sollen Vorwandinstallationen (WC-Spülkasten) doppelt mit Gipsfaserplatten (Fermacell, Rigidur) beplankt werden oder reicht...
  2. WC Vorwandinstallation Probleme

    WC Vorwandinstallation Probleme: Hallo liebe Experten. Ich habe ein altes Stand-WC demontiert, Hier soll nun eine Vorwandinstallation mit einem Geberit Trockenbauelement...
  3. Vorwandinstallation vor Aussenwand

    Vorwandinstallation vor Aussenwand: Hallo Zusammen, Gipskarton- oder Gipsfaserplatten soll man ja bei Aussenwänden nur vollflächig verkleben, damit sich kein Schimmel bilden kann....
  4. Dämmung unter Vorwandinstallation im Bad bei Aussenwand und Unterbeton auf Erde

    Dämmung unter Vorwandinstallation im Bad bei Aussenwand und Unterbeton auf Erde: Hallo , ich bin neu hier im Forum und schicke mal einen freundlichen Gruß in die Runde. Nach ewiger Suche im Netz nach Lösungen für mein...
  5. Dampfsperre und Kabelschacht und Trennwände / Vorwandinstallation

    Dampfsperre und Kabelschacht und Trennwände / Vorwandinstallation: Hallo zusammen :) Nachdem ich in einem anderen Thread ja ein paar gute Tipps bekommen habe, stellt sich mir bzgl. einer Dampfsperre (die nötig...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden