Badausbau, Fragen zum Fußboden

Diskutiere Badausbau, Fragen zum Fußboden im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Hallo und schöne Grüße aus Berlin. Ich möchte unser bestehendes Bad im 1. OG eines 1936 gebauten Hauses um eine Dusche (ca. 1,6 qm) erweitern....

  1. phbln

    phbln

    Dabei seit:
    25. Mai 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    EDV
    Ort:
    Berlin
    Hallo und schöne Grüße aus Berlin.

    Ich möchte unser bestehendes Bad im 1. OG eines 1936 gebauten Hauses um eine Dusche (ca. 1,6 qm) erweitern. Dazu habe ich vom Nachbarraum den benötigten Platz durch eine Abtrennung mit Rigips-Platten, grün, doppelt beplankt, gewonnen. Der Fußbodenaufbau besteht derzeit aus Balken, 15x15 cm, Schüttung dazwischen und darauf ca. 28 mm starke Dielung. Diese Dielung musste ich zwischen zwei Balken entfernen, um die Abwasserleitung verlegen zu können. Die Öffnung wird anschließend plan mit einer wasserfesten Fußbodenverlegeplatte verschlossen.
    Auf diesen Untergrund wollte ich nun eine Folie verlegen, die an den Wänden hochgezogen und in den Ecken mit Zink-Winkelprofil und Dichtmasse verschlossen wird. Damit dürfte der Unterbau wasserundurchlässig sein.
    Nun zu meinen Fragen: Als eigentlicher Fußboden käme aus meiner Sicht Estrich in Frage, in den ich den geplanten Bodenablauf einarbeite, während die flache Duschtasse oben draufgestellt wird. Die eigentliche Höhe des neuen Fußbodens ist dabei nebensächlich.
    Nun wird immer wieder von Trockenestrich geschrieben, der aus meiner Sicht bei der Verarbeitung einfacher und vom Gewicht her leichter ist.
    Was schlagen mir denn die Experten des Forums hier vor, welche Lösung ist die beste?

    Schon einmal Danke aus Berlin.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Der Hauptvorschlag besteht in fachlicher Planung!
     
  4. phbln

    phbln

    Dabei seit:
    25. Mai 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    EDV
    Ort:
    Berlin
    Und wie ist das gemeint??
     
  5. #4 Olaf (†), 25. Mai 2010
    Olaf (†)

    Olaf (†)

    Dabei seit:
    28. April 2005
    Beiträge:
    4.520
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fensterbauer
    Ort:
    Dresden
  6. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Badausbau, Fragen zum Fußboden

Die Seite wird geladen...

Badausbau, Fragen zum Fußboden - Ähnliche Themen

  1. Bitte um Feedback zum Fußbodenaufbau und Frage zur PE Folie

    Bitte um Feedback zum Fußbodenaufbau und Frage zur PE Folie: Könnt ihr mir bitte kurz Feedback zum Fußbodenaufbau geben? Zudem wüsste ich gerne wie das mit der PE Folie gehandhabt wird. Vorallem da wo die...
  2. Paar kleine Fragen zum Thema Decke abhängen Holz/Gipskarton

    Paar kleine Fragen zum Thema Decke abhängen Holz/Gipskarton: Hallo Bauexperten, ich möchte im Keller in einem 3,8mx4,8m großen Raum die Decke abhängen (für Spots und als "Kabelkanal"). Der Keller ist voll...
  3. Statik Frage T9 und Schlitze

    Statik Frage T9 und Schlitze: Wenn man eine tragende Wand mit 24er T8 oder T9 Steinen mit Meneralwolle gefüllt baut hat sie 5 breite Stege übereinander. Diese haben eine...
  4. Fragen zur Dämmung der obersten Geschossdecke im Altbau

    Fragen zur Dämmung der obersten Geschossdecke im Altbau: Hallo zusammen, ich habe vor gut 2 Jahren ein altes Haus BJ 64 gekauft und komplett renoviert. Vor knapp 1,5 Jahren sind wir dann eingezogen. Nun...
  5. Sanierung Rolladenkästen Frage

    Sanierung Rolladenkästen Frage: Hallo Im Zuge einer Kernsanierung müssen auch die Rolladenkästen saniert werden . Bei mir seht es so aus das in dem Sturz außenrum einfach ein...