Badefass auf der Dachterrasse

Diskutiere Badefass auf der Dachterrasse im Bauphysik allgemein Forum im Bereich Bauphysik; Hallo zusammen, schon länger spiele ich mit dem Gedanken ein Badefass auf der Dachterrasse aufzustellen. Zu den Fakten. Das Fass ist oval, 135cm...

  1. #1 SebastianSt, 06.03.2020
    SebastianSt

    SebastianSt

    Dabei seit:
    06.03.2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    2
    Hallo zusammen,

    schon länger spiele ich mit dem Gedanken ein Badefass auf der Dachterrasse aufzustellen. Zu den Fakten.

    Das Fass ist oval, 135cm x 72cm. In dieses Fass passen 490kg Wasser bei 70% Füllstand, das Fass selber wiegt gute 80 kg, 2 Personen á 75 kg bin ich bei einem Gewicht von ca. 720 kg.

    Auf der Dachterrasse ist aktuell eine Kiesschicht verlegt, auf welcher 40x40cm Steinplatten aufliegen.

    Tragkraft der Dachterrasse ohne Kies und Steinplatten 600kg/qm
    Tragkraft der Dachterrasse mit Kies und Steinplatten 350kg/qm

    Nun war meine Überlegung, den Kies und die Steinplatten auf 4qm zu entfernen, diese durch Jackodurplatten ersetzen und auf diese Platte eine Siebdruckplatte drauf legen.

    Bin ich mit dem Gedanken richtig, dass dies das Gewicht deutlich verteilen sollte und ich meinen Badespaß sorglos im Badefass genießen kann?

    Vielen Dank für konstruktive Kritik
     
  2. #2 simon84, 06.03.2020
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    13.622
    Zustimmungen:
    2.751
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    720 > 600

    Wie stellst du sicher, dass die Siebdruck und Jackodur Platte die last ausreichend verteilt ?

    wie ist die tragende Konstruktion ausgeführt ?
    Auf wie viele Felder bist du der Meinung zu verteilen ?
    hast du es nachgerechnet ? Welchen Winkel hast du angesetzt ?

    zugegeben, wir reden hier von einem Bereich der sicherlich noch in der Sicherheit ist, aber etwas genauer solltest du das ganze doch betrachten (lassen)

    was passiert bei einem Wasserschaden? Wo fließen die 400 Liter Wasser hin ?
     
  3. #3 SebastianSt, 06.03.2020
    SebastianSt

    SebastianSt

    Dabei seit:
    06.03.2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    2
    Mein Gedanke Gedanke war, die Grubdfläche des Badefasses von 135x72cm auf die Fläche von 200x200cm durch die Jackodurschicht sowie Siebdruckplatte zu verteilen. Meiner Ansicht nach wird das Gewicht so verteilt, liege ich mit der Annahme falsch?

    Bei einem Wasserschaden oder einer plötzlichen Entleerung fließt das Wasser über die gesamte Terrasse, jedoch über keine Kante zum Nachbarn runter, sondern mit der Zeit in die Entwässerungrinne, in die auch das Regenwasser geführt wird
     
  4. #4 simon84, 06.03.2020
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    13.622
    Zustimmungen:
    2.751
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Und deine Regenrinne schafft es 400 Liter abzuführen ? (zb das Ding bricht)

    wie steif ist denn eine siebdruckplatte ? Und wie dick ? Ist die Platte 200x200 an einem Stück ?

    Die Last trägt sich in einem Winkel nach unten ab, je dünner die Lastenverteilende Fläche ist desto weniger bringt es

    die zulässige Flächenlast ergibt sich aus der tragenden Konstruktion also schau dir erst mal an wie der Balkon konstruiert ist.
     
  5. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    6.662
    Zustimmungen:
    2.086
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Dachterrasse Simon kein Balkon, Jacko/Bachl /Dow BASF plus Rahmen/Holz und das Fässlein, das langt bei der angegebenen zul Belastung - da die umliegende Höhe ja noch vorhanden ist, würde vermutlich selbst bei Versagen und schlagartigen Wasserstand vermutlich der TE sich 'einschwemmen'
    Sicher das soviel angegeben ist? Und unter die 'Dämmplatten' gehört noch ein Vlies, auch bei 2 lagig verbrachter Polymerbitumenbahn.
     
  6. #6 Andreas Teich, 06.03.2020
    Andreas Teich

    Andreas Teich

    Dabei seit:
    20.03.2012
    Beiträge:
    2.553
    Zustimmungen:
    389
    Beruf:
    Gebäude-Energieberater, Planungsbüro, HW-Meister
    Ort:
    Bonn und Kärnten/Österreich
    Benutzertitelzusatz:
    Gebäude-Energieberater,Planungsbüro,Bauberatung
    Vermutlich willst du nicht tagelang in dem Ding liegen und das Wasser wird bei Nichtbenutzung abgelassen-
    dann bräuchtest du gar nichts verändern.

    Wenn es sich um einen dauerbefüllten Whirlpool handeln würde wäre die Situation anders
     
  7. #7 SebastianSt, 06.03.2020
    SebastianSt

    SebastianSt

    Dabei seit:
    06.03.2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    2
    Ja es sind tatsächlich 600 kg/qm.

    Das Wasser werde ich tatsächlich jedes mal ablassen wollen und dann wieder neu einlassen.

    Der Balkon/Dachterrasse ist massiv aus Stahlbeton gebaut worden. Im Anhang füge ich Bilder bei.
     

    Anhänge:

  8. #8 Andreas Teich, 07.03.2020
    Andreas Teich

    Andreas Teich

    Dabei seit:
    20.03.2012
    Beiträge:
    2.553
    Zustimmungen:
    389
    Beruf:
    Gebäude-Energieberater, Planungsbüro, HW-Meister
    Ort:
    Bonn und Kärnten/Österreich
    Benutzertitelzusatz:
    Gebäude-Energieberater,Planungsbüro,Bauberatung
    Da könntest du auch sicher mit vielen Dicken drin plantschen, ohne dass die Terrasse kollabiert
     
    simon84 gefällt das.
  9. #9 simon84, 07.03.2020
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    13.622
    Zustimmungen:
    2.751
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Das sagte ich schon die Sicherheit gibt das sicher her bei 600 kannst auch davon ausgehen dass sich bei 900 oder 1200 nichts zusammenkracht aber es schadet nicht sich Gedanken zu machen

    lastverteilungsplatte möglichst steif und dick dann geht das sicher
     
  10. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    6.662
    Zustimmungen:
    2.086
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Das nun gerade nicht, immerhin soll die Abdichtung nicht beschädigt werden, es gilt entsprechend der Nutzung.
     
    simon84 gefällt das.
  11. #11 Andreas Teich, 07.03.2020
    Andreas Teich

    Andreas Teich

    Dabei seit:
    20.03.2012
    Beiträge:
    2.553
    Zustimmungen:
    389
    Beruf:
    Gebäude-Energieberater, Planungsbüro, HW-Meister
    Ort:
    Bonn und Kärnten/Österreich
    Benutzertitelzusatz:
    Gebäude-Energieberater,Planungsbüro,Bauberatung
    selbst wenn zeitweise eine Belastung von einer Tonne möglich ist
    ist doch absolut keine Schaden zu erwarten-
    das ist doch schon das was normmäßig auf 2 qm angenommen wird,
    ca 500 kg auf jeden qm der gesamten Dachterrasse!

    Besser die bestehende Konstruktion unverändert lassen und das Teil allenfalls auf eine Gummigranulatplatte stellen, damit dem Faß nichts passiert
    (kannst ja mal das Teil in Benutzung posten...)
     
  12. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    6.662
    Zustimmungen:
    2.086
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Das tun wir nicht Herr Teich!
    Es ist nicht anzunehmen, dass dies gesamte Gebäude im Eigentum vom TE steht, je nach WEG können die dann eine Diskussion anfangen - den Nachweis kannst du dann führen :winken@SebastianSt Platten und Kies dort raus, dann Vlies auf die Bitumenbahn? Bautenschutzmatte plus Vlies dann 400er oder 500er Peri oder XPS dann ein Rahmen Holz /feuervz oder Edelstahl dann eine Platte oder Bohlen WPC oder Dielen dann das 'Fässlein'.
     
    simon84 gefällt das.
  13. #13 simon84, 07.03.2020
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    13.622
    Zustimmungen:
    2.751
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Ich denke je nach dem wo das Fass genau stehen soll wäre durchaus ein Boden aus Holz oder WPC drum herum sinnvoll man hat ja auch nasse Füße

    finde Edelstahl Rahmen auch besser als Siebdruck Platte

    und dass man die Bauwerkabdichtung beibehält ist doch eigentlich klar aber gut noch mal zu erwähnen
     
    SIL gefällt das.
  14. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    6.662
    Zustimmungen:
    2.086
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Und idealer Weise Höhen und Ebenengleich zu den Platten. :winken
     
    simon84 gefällt das.
  15. #15 SebastianSt, 07.03.2020
    SebastianSt

    SebastianSt

    Dabei seit:
    06.03.2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    2
    So war auch mein Gedanke, dass ich die Höhe beibehalten.

    Der Kies Plus die aktuellen Platten haben eine Höhe von 9cm, auf dieses Niveau wollte ich auch kommen.
     
    simon84 und azalee0108 gefällt das.
  16. #16 Andreas Teich, 07.03.2020
    Andreas Teich

    Andreas Teich

    Dabei seit:
    20.03.2012
    Beiträge:
    2.553
    Zustimmungen:
    389
    Beruf:
    Gebäude-Energieberater, Planungsbüro, HW-Meister
    Ort:
    Bonn und Kärnten/Österreich
    Benutzertitelzusatz:
    Gebäude-Energieberater,Planungsbüro,Bauberatung
    Wenn nichts verändert wird am Unterbau, kann das Fass an beliebiger Stelle positioniert werden.
    Bei sichtbaren Veränderungen werden eher Diskussionen ausgelöst
    und wenn dann jemand die Begründung dafür hört wird womöglich gleich der Kollaps befürchtet.
    Man könnte ja eine große, ungeschnittene Siebdruckplatte auflegen 150 x 300 cm)
    wenn Lastverteilung als unumgänglich angesehen wird.
     
Thema: Badefass auf der Dachterrasse
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. lastverteilung dachterrasse www.bauexpertenforum.de

Die Seite wird geladen...

Badefass auf der Dachterrasse - Ähnliche Themen

  1. Sanierung Dachterrasse über beh. Wohnraum

    Sanierung Dachterrasse über beh. Wohnraum: Hallo liebe Mitglieder, ich hoffe hier um Hilfe, da ich mittlerweile zu meinem Sanierungsvorhaben zig Meinungen gehört habe und nicht wirklich...
  2. Holzrahmenbau auf Dachterrasse mit Gefälle

    Holzrahmenbau auf Dachterrasse mit Gefälle: Hallo liebe Mit-Häuslebauer, Ich möchte eine Dachterrasse mit einem Wohnraum in Holzrahmenbauweise überbauen. Die Dachterrasse besteht aus einer...
  3. Feuchte Flecken auf Dachterrasse außen ?

    Feuchte Flecken auf Dachterrasse außen ?: Guten Tag , wir haben auf unseren Garagen eine überdachte Terrasse die wir seit Jahren nicht nutzen Dementsprechend sieht es da ungepflegt aus ....
  4. Dachterrasse berechnet wurden Aufenthaltsräume

    Dachterrasse berechnet wurden Aufenthaltsräume: Hallo zusammen , ich bin ziemlich ratlos Ich lebe in einer eigenrümergemeinschaft und habe jetzt eine Vorlage zu einer Baugenehmigung erhalten...
  5. Abdichtung Dachterrasse... ist das so korrekt?! Habe Zweifel...

    Abdichtung Dachterrasse... ist das so korrekt?! Habe Zweifel...: Liebe Forumsmitglieder, liebe Experten, ganz kurz zur Vorstellung: ich bin ein erfahrener Hobbyhandwerker der seine Grenzen kennt. Abdichtung,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden