Badewanne einmauern, welches Material

Diskutiere Badewanne einmauern, welches Material im Ausbaugewerke Forum im Bereich Neubau; Hallo miteinander Ich bin zur Zeit voll am Umbau und möchte demnächst einen Fliesenleger fürs Bad beauftragen. Habe eine neue Badewanne stehen...

  1. jimmi

    jimmi

    Dabei seit:
    07.03.2004
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Südbaden
    Hallo miteinander

    Ich bin zur Zeit voll am Umbau und möchte demnächst einen Fliesenleger fürs Bad beauftragen. Habe eine neue Badewanne stehen (der Sanitärmensch ist schon fertig) und bin mir am überlegen ob ich die Ummauerung der Badewanne selbst machen soll oder ob dies der Fliesenleger auch mitmachen soll. Nur habe ich keine Ahnung wie die Ummauerung aussieht, ob Ytong, Backsteine oder gar Holzplatten.
    Frage: Kann mir jemand Tips geben wie die Wanne ummmauert wird so dass dann die Fliesen drauf kommen.

    Gruss an alle
    Erich
     
  2. geigei

    geigei

    Dabei seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ---
    Ort:
    Bayern
    --->

    ytong wenn du es selber machst (geht einfacher).

    ich habs mit normalen Ziegeln (11,5cm Restbestand) gemacht, musst aber noch verputzt werden.
     
  3. #3 Achim Kaiser, 29.09.2004
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser Gast

    Wenn es keine komplizierte Einbausituation ist und Stahlblechwannen eingesetzt wurden, dann gibts auch Schürzen aus Polystyrol Hartschaum. Die werden am Rand eingehakt unten verkeilt und dann bei gefüllter Wanne eingeschäumt.

    Hat nen imensen Vorteil, geht ziemlich flott und die Wannen*einmauerung* hält, quietsch nicht und ist zusätzlich noch wärmedämmend.

    Die Wannenschürzen nennen sich Poron und jeder Sanitärfachmann kann die Dinger normalerweise in kürzester Zeit liefern...

    Ansonsten ist eine *schalldämmende* Wanneneinmauerung nicht ganz einfach herzustellen...wenn sie nachher auch noch *halten* soll.

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  4. Tino

    Tino

    Dabei seit:
    09.07.2004
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Projekt Ing. Elektrotechnik
    Ort:
    Hiddenhausen
    Auf jeden Fall sollte die Wanne voll Wasser sein.

    Und mit Ytong-Steinen gehts wirklich einfach.

    Gruss
    Tino
     
Thema: Badewanne einmauern, welches Material
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ziegel badewanne einmauern

Die Seite wird geladen...

Badewanne einmauern, welches Material - Ähnliche Themen

  1. Badewann einmauern + Abdichtung

    Badewann einmauern + Abdichtung: Hallo, ich will meine Acrylwanne in eine Niesche so einbauen, dass der Wannenrand ringsrum (optisch) auf auf den Fliesen aufliegt und ich dann...
  2. Badewanne einmauern/verkleiden

    Badewanne einmauern/verkleiden: Hallo zusammen, bei der Planung des Badausbaus im DG stehe ich vor dem Problem, wie ich die Wannenverkleidung/Vormauerung erstellen soll, um...
  3. Badewanne einmauern

    Badewanne einmauern: Hallo, habe ein paar Fragen bzgl. einmauern der Badewanne. 1) Vor Estrich oder nach Estrich 2) Mit Y-Tong oder Jakodur Platten 3) Macht es...
  4. Problem beim einmauern der Badewanne DRINGEND!!!

    Problem beim einmauern der Badewanne DRINGEND!!!: Hallo zusammen, da morgen in der früh unser Estrichleger kommt und wir die Badewanne noch einmauern müssen schildere ich euch mal mein Problem...
  5. Badewanne einmauern, auf knirsch?

    Badewanne einmauern, auf knirsch?: Hallo, ich bin gerade dabei unsere Wanne einzumauern, nun stellt sich mir die Frage: Wie macht Ihr das letzter Stein schön mit Mörtel unter die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden