Badewanneneinbau

Diskutiere Badewanneneinbau im Sonstiges Forum im Bereich Haustechnik; Bin gerade dabei die Eckbadewanne mit Schürze einzubauen. Das Fußgestell ist befestigt, die Wanne ausgerichtet und die zwei den Ecken zugewandten...

  1. #1 HenniBenni, 7. Februar 2005
    HenniBenni

    HenniBenni

    Dabei seit:
    2. Juni 2003
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schifferstadt
    Benutzertitelzusatz:
    Geht nicht gibts nicht -> für Selbstbauer!
    Bin gerade dabei die Eckbadewanne mit Schürze einzubauen. Das Fußgestell ist befestigt, die Wanne ausgerichtet und die zwei den Ecken zugewandten Seiten mit Spanplatten unterbaut, so daß die Wanne dort zum Aufliegen kommt. Wannenanker war nicht möglich, da die Wanne zweck einer größeren Ablagefläche 30cm von der Wand weg steht. Da die Acrylwanne an der Unterseite nicht glatt ist und dadurch nicht vollflächig aufliegt, suche ich nach einem Kleber? zum Ausgleichen. Zuerst dachte ich an Silikon, aber das klebt nur und hält keinem mechanischen Druck stand. Momentan denke ich an Montagekleber oder sogar Fliesenkleber.
    Wer hat eine Idee was ich hier am besten nehme?
    Danke!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sukram

    Sukram Gast

    Einen zugehörigen Wannenträger vom Hersteller, am besten aus Leichtschaum. Auch und gerade und unbedingt bei Acryl.
     
  4. #3 HenniBenni, 7. Februar 2005
    HenniBenni

    HenniBenni

    Dabei seit:
    2. Juni 2003
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schifferstadt
    Benutzertitelzusatz:
    Geht nicht gibts nicht -> für Selbstbauer!
    @Sukram: Einbau in Wannenträger ist hier gar nicht gefragt. Acrylwanne mit Seitenschürze ist gegeben. Über Antworten auf meine Frage würde ich mich freuen. Trotzdem danke!
     
  5. HenniBenni

    HenniBenni

    Dabei seit:
    2. Juni 2003
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schifferstadt
    Benutzertitelzusatz:
    Geht nicht gibts nicht -> für Selbstbauer!
    So, morgen muß die Wanne gestellt werden. Immer noch keiner einen Vorschlag für den einzusetzenden Kleber, Bauschaum, Silikon, ...?
     
  6. HenniBenni

    HenniBenni

    Dabei seit:
    2. Juni 2003
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schifferstadt
    Benutzertitelzusatz:
    Geht nicht gibts nicht -> für Selbstbauer!
    OK - V100 Platten grundiert und dann flex. Fliesenkleber genommen. Hält gut!
     
  7. sepp

    sepp

    Dabei seit:
    12. November 2004
    Beiträge:
    4.217
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt
    Ort:
    Saarland
    fragt sich nur wie lange
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Unregistriert, 17. Februar 2005
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Danke, Sepp! Gute und informative Beiträge sind doch immer wieder gefragt...
     
  10. Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Wanne füllen,

    2 Personen rein, wenn dann immer noch:

    :respekt :respekt
     
Thema:

Badewanneneinbau

Die Seite wird geladen...

Badewanneneinbau - Ähnliche Themen

  1. Badewanneneinbau

    Badewanneneinbau: Hallo Zusammen! Ich habe eine Frage bezüglich Badewanneneinbau in styropor Wannenträger. Das Bad im Neubau ist schon gefliest und die...
  2. Badewanneneinbau: Missel oder Kaldewei-Trägersystem?

    Badewanneneinbau: Missel oder Kaldewei-Trägersystem?: Guten Abend, ich werde demnächst meine vorhandene Acryl-Wanne gegen eine "ganz normale" (d. h. rechteckige) Stahl-Wanne von Kaldewei ersetzen....
  3. Richtige Reihenfolge: Badewanneneinbau

    Richtige Reihenfolge: Badewanneneinbau: Liebes Forum, ich bin mir nicht ganz sicher wie die zeitlich korrekte Reihenfolge beim aufstellen und einmauern einer Stahl-Email Badewanne...