Badgestaltung schwer realisierbar - Ideen?

Diskutiere Badgestaltung schwer realisierbar - Ideen? im Sanitär Forum im Bereich Haustechnik; Hallo zusammen, ich bin durch eine Bekannte auf das Forum aufmerksam gemacht worden, dass hier vielleicht ein paar Personen sind, die mir bei...

  1. #1 Amalthea1979, 11. Mai 2016
    Amalthea1979

    Amalthea1979

    Dabei seit:
    11. Mai 2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angstellte im öffentl. Dienst
    Ort:
    Marbach am Neckar
    Hallo zusammen,
    ich bin durch eine Bekannte auf das Forum aufmerksam gemacht worden, dass hier vielleicht ein paar Personen sind, die mir bei meinem Problem helfen können.
    Zu den Rahmenbedingungen:
    2-Zimmer-Eigentumswohnung in Mehrfamilienhaus, 1. OG, Baujahr 1965, keine Revisionspläne.
    Grundriss.JPG Flur_Bad.jpg Bad_3.jpg Bad_2.jpg Bad_1.jpg
    Hier auch mal die Bilder zum besseren Verständnis sowie einen Grundriss.
    Eigentlich wollte ich gerne den Flur vor dem Klo verkleinern zu einer Nische (bis kurz vor den Sicherungskasten, so dass dieser noch im Flur ist), in den durch die Flurverkleinerung vergrößerten Badbereich dann die Dusche einbauen, den Eingang ins Bad im bisherigen WC machen und dann das Minibad etwas großzügiger gestalten wollen.
    Den Anhang Grundriss_mit Einzeichung.pdf betrachten
    Der Boiler ist nicht mehr nötig, ein Starkstromanschluss für einen Durchlauferhitzer ist bereits bis in die Wohnung verlegt.

    Nach der Aussage des Bauplaners ist das große Problem die Abwasserleitung des WC's. Bisher ist das WC innenliegend mit einem Fenster ins Bad. Eine Verlegung des WC's wäre seiner Meinung zwar möglich, aber absolut nicht sinnvoll, da das Bad keinen Platz hergibt, um Leitungen über Boden laufen zu lassen, sie in den Boden zu setzen aber eine Endlosgeschichte geben würde mit evtl. Ausbesserungsarbeiten an der Decke des unter mir Wohnenden.

    Jetzt wollte ich einfach eine / mehrere andere Meinungen hören, ob das wirklich so unrealistisch ist, was ich mir da in meinem Laienhirn gedacht habe.
    Über Tip's, Ratschläge und Ideen wäre ich wirklich froh.

    Liebe Grüße,

    Ama
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. am1003

    am1003

    Dabei seit:
    30. November 2015
    Beiträge:
    546
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Installateur
    Ort:
    Berlin
    Wo sitzt der Abflußstrang ?

    Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk
     
  4. #3 Amalthea1979, 11. Mai 2016
    Amalthea1979

    Amalthea1979

    Dabei seit:
    11. Mai 2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angstellte im öffentl. Dienst
    Ort:
    Marbach am Neckar
    das ist auch sein Problem - es gibt keine Revisionspläne.
    Er geht davon aus, dass der Abflussstrang in der Wandseite zur Küche läuft, aber sicher ist er sich nicht.
    Wovon er einfach abrät, ist alles auf- und abzureissen - und dann festzustellen, dass nur eine ähnliche wie bereits existente Konstellation möglich ist.
    Bisher hat im Haus noch keiner sein Bad saniert, so dass man darüber herausfinden könnte, wo da die Stränge verlaufen
     
  5. am1003

    am1003

    Dabei seit:
    30. November 2015
    Beiträge:
    546
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Installateur
    Ort:
    Berlin
    Mach doch mal bitte ein Bild von der Toilette.

    Gesendet von meinem LIFETAB_P891X mit Tapatalk
     
  6. #5 stefano76, 11. Mai 2016
    stefano76

    stefano76

    Dabei seit:
    3. Februar 2016
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    im wissenschaftlichen Bereich tätig.
    Ort:
    Hannover
    Ist eine Badewanne ein muss...??

    Gesendet von meinem LG-E610 mit Tapatalk
     
  7. #6 Amalthea1979, 12. Mai 2016
    Amalthea1979

    Amalthea1979

    Dabei seit:
    11. Mai 2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angstellte im öffentl. Dienst
    Ort:
    Marbach am Neckar
    Die Toilette kann ich erst nächste Woche Mittwoch fotografieren, werde ich aber dann tun.
    Nein, die Badewanne ist kein Muss, ich will sogar eine Dusche (weil ich das Bad für die BaWa einfach zu klein finde)
     
  8. #7 stefano76, 12. Mai 2016
    stefano76

    stefano76

    Dabei seit:
    3. Februar 2016
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    im wissenschaftlichen Bereich tätig.
    Ort:
    Hannover
    Entweder gehen die stränge zusammen zwischen Bad und Küche.oder es sind zwei seperate stränge(WC und Bad/Küche). Ist im wc noch ein Waschbecken?Wenn ja,dann tippe ich auf zweites.
    Schau doch mal im Keller nach,vielleicht kann man da Rückschlüsse ziehen.

    Gesendet von meinem LG-E610 mit Tapatalk
     
  9. #8 Amalthea1979, 12. Mai 2016
    Amalthea1979

    Amalthea1979

    Dabei seit:
    11. Mai 2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angstellte im öffentl. Dienst
    Ort:
    Marbach am Neckar
    das WC hat ein separates Waschbecken. Seine Beurteilung resultiert auf der gleichen Grundlage wie hier, auf den Bildern, da in der Wohnung noch die Mieter wohnen und das nicht ganz so einfach ist, mit denen einen Termin zu vereinbaren.
    Er ist der Meinung, dass er ein Problem mit der Größe der Abwasserleitung in Verbindung mit dem nötigen Gefälle bekommt, wenn das WC umgesetzt wird. Er geht davon aus, dass die Waschbecken und die Badewanne die kleineren Abwasserleitungen (50er?) haben und die dann nicht für das WC (100er?) genutzt werden können.
    Er geht von 20 cm Bodendicke aus und meinte, dass dann bei einer 100er Abwasserleitung gerade noch 5 cm zur Baddecke der unteren Wohnung bleiben und dann das Risiko einer Deckensanierung in der unteren Wohnung besteht. Seiner Meinung kein kleines Risiko sondern eher wahrscheinlich.
     
  10. #9 stefano76, 12. Mai 2016
    stefano76

    stefano76

    Dabei seit:
    3. Februar 2016
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    im wissenschaftlichen Bereich tätig.
    Ort:
    Hannover
    Zugang zum Keller ist nicht möglich? Ich kann mir auch vorstellen das der wc strang an der Position gerade abwärts verläuft..

    Gesendet von meinem LG-E610 mit Tapatalk
     
  11. #10 stefano76, 12. Mai 2016
    stefano76

    stefano76

    Dabei seit:
    3. Februar 2016
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    im wissenschaftlichen Bereich tätig.
    Ort:
    Hannover
    Eine große Umstellung des wc ist nicht groß möglich,da musst dich mit abfinden.

    Was ist über dem wc?ein Fenster?kann man schlecht erkennen.

    Gesendet von meinem LG-E610 mit Tapatalk
     
  12. #11 Amalthea1979, 12. Mai 2016
    Amalthea1979

    Amalthea1979

    Dabei seit:
    11. Mai 2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angstellte im öffentl. Dienst
    Ort:
    Marbach am Neckar
    ja, ein hochgesetztes Fenster ins Bad :mauer

    Da hat er mir gesagt, dass es wohl WC's mit integrierter Entlüftung gibt, so dass ich keinen Lüfter einbauen muss... Das Fenster kann zugemacht werden, das würde mich nicht stören, aber so ohne Abzug/Entlüfter... ich weiß nicht...
     
  13. #12 stefano76, 12. Mai 2016
    stefano76

    stefano76

    Dabei seit:
    3. Februar 2016
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    im wissenschaftlichen Bereich tätig.
    Ort:
    Hannover
    So ein Fenster ist eigentlich nicht schlecht.Tageslicht und Lüftung..

    Gesendet von meinem LG-E610 mit Tapatalk
     
  14. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. lego86

    lego86

    Dabei seit:
    9. März 2016
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Emden
    Wie sieht es denn mit der Deckenhöhe aus? Altbauten haben ja oft mehr als 2,50m. Wenn man 3m hat oder so dann ist vielleicht eiene Art "doppelter Boden" möglich mit stufe.
     
  16. #14 Amalthea1979, 12. Mai 2016
    Amalthea1979

    Amalthea1979

    Dabei seit:
    11. Mai 2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angstellte im öffentl. Dienst
    Ort:
    Marbach am Neckar
    normale 08/15 Deckenhöhe, ist ein 1965-er Bau, nix mit richtigem Altbau. Boden kann ich also nur bedingt erhöhen, weil das dann die Raumhöhe ggf. unterschreiten könnte. WC auf ein Podest - damit könnte ich mich auch anfreunden, aber das Gefälle würde dann trotzdem auf der Länge nicht gehen wegen der Bodendicke von ca. 20 cm
     
Thema:

Badgestaltung schwer realisierbar - Ideen?

Die Seite wird geladen...

Badgestaltung schwer realisierbar - Ideen? - Ähnliche Themen

  1. Treppengeländer aufhübschen jemand Ideen?

    Treppengeländer aufhübschen jemand Ideen?: Hallo Bin gerade dabei nen Plan zu machen für die Sanierung und gerade dabei zu überlegen ob das alte Geländer raus soll Oder ob man es ein...
  2. Überwachung Hauseinang - Ideen

    Überwachung Hauseinang - Ideen: Hallo Forum, bin ganz frisch hier und gerade an der Übernahme des Elternhauses. Damit soll auch einiges passieren. So wird bestimmt noch die ein...
  3. Grundriss EFH Stadtvilla Etagenweise trennbar

    Grundriss EFH Stadtvilla Etagenweise trennbar: Hallo Zusammen, wir sind gerade Dabei mit einer Zeichnerin eine Stadtvilla zu planen, wobei ich aktuell für jeden Gedankenanstoß dankbar bin,...
  4. Realisierbare Bauwünsche?

    Realisierbare Bauwünsche?: Hallo zusammen, ich habe mich hier mal neu angemeldet um einfach ein Gefühl zu bekommen ob wir unser Bauprojekt so durchführen können wie...
  5. Dachdämmung - schwere Entscheidung

    Dachdämmung - schwere Entscheidung: Hallo! Wir bauen gerade eine Doppelhaushälfte mit einem Sichtdachstuhl. Die Wahl unserer Aufdachdämmung fiel zuerst auf eine Pavatex...