Balken nach 18 Jahren verfault

Diskutiere Balken nach 18 Jahren verfault im Dach Forum im Bereich Neubau; Hallo liebes Forum, ich versuche erstmal hier im testforum mein Glück - bin in Foren nicht so bewandert, aber momentan "verzweifelt genug", um...

  1. melsi

    melsi

    Dabei seit:
    13.02.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebes Forum,
    ich versuche erstmal hier im testforum mein Glück - bin in Foren nicht so bewandert, aber momentan "verzweifelt genug", um auch auf diesem Weg vielleicht Ratschläge zu erlangen (hab bisschen hier gestöbert und bin von der Hilfe und des freundlichen Tons sehr angetan)
    Also, zu meinem konkreten Problem:
    wir haben vor 18 Jahren eine Doppelhaushälfte mit der Fa. O... (Holzständerbauweise) in Süddeutschland gebaut und leben eigentlich sehr gerne darin. Da unser Vordach nun nach dieser Zeit erneuert werden sollte, rückte eine Fachfirma an und wollte das neue Vordach anbringen. Dies scheiterte jedoch daran, dass der Querbalken über der Haustür (tragend??) komplett morsch war....und dies nach 18 Jahren???...Der Vordachmonteur meinte, dass je nachdem, wie weit die Fäulnis geht, das Haus einsturzgefährdet sei.
    Wir haben sofort mit O... Kontakt aufgenommen, da wir seinerzeit eine "30jährige Garantie auf die Grundkonstruktion" erhalten haben....allerdings hat sich bislang niemand mehr von der Firma gemeldet und ich wollte hier mal anfragen, ob schon jemand ähnliche Erfahrungen gemacht hat. Vor allem, wenn es um die Kosten der Reparatur/Sanierung und ähnliches geht - denn ich habe die Befürchtung, dass sowas gerne abgewälzt wird. Aber ich bin entsetzt, wie ein Balken nach 18 Jahren so aussehen kann.
    Würde mich freuen, wenn jemand seine Erfahrung mit mir teilen würde (auch wenn ich niemandem wünsche, so einen Murks zu erleben :-)
    viele Grüße
    melsi
     
  2. Skogen

    Skogen

    Dabei seit:
    17.02.2018
    Beiträge:
    432
    Zustimmungen:
    154
    Beruf:
    Gast
    Bild?
     
  3. melsi

    melsi

    Dabei seit:
    13.02.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ja, Bilder wären sinnvoll, ich habe aber grad nur mein handy zur Verfügung und weiß nicht ,wie das damit geht... Werde gleich morgen, wenn ich wieder am PC bin, ein Bild einstellen .. Bin nicht so der Technik - Freak
     
  4. #4 Surfer88, 13.02.2019
    Surfer88

    Surfer88

    Dabei seit:
    17.12.2018
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    41
    Hochkompliziert!
     

    Anhänge:

  5. melsi

    melsi

    Dabei seit:
    13.02.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Danke, so weit war ich auch schon, leider bekomme ich dann die Meldung, dass dieser Vorgang nicht ausgeführt werden kann.
    Außerdem wäre ein Bild nur zur Veranschaulichung und hat mit meiner eigentlichen Frage nach Erfahrungen nur wenig zu tun. Aber ich nehme Anregungen und Tipps immer gerne an
     
  6. #6 Surfer88, 13.02.2019
    Surfer88

    Surfer88

    Dabei seit:
    17.12.2018
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    41
    Nennen wir das Kind beim Namen: Okal Haus!
    Diese 30 jährige Garantie ist sicher vertraglich Festgehalten (?), also Mangel anzeigen und Ihnen wird geholfen!
    Aus meinen Mängelaufnahmen bei Häusern der Firma gibt es zumindest für diese, IMMER ein schlupfloch im Vertrag, weil kein Bauherr der in diesem Preissegment ungerwegs ist eine Vertragsprüfung veranlasst, weil: schnell schnell !
    Ich befürchte, dass Sie die Kosten selber tragen werden.

    Lg
     
  7. melsi

    melsi

    Dabei seit:
    13.02.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Lieber Surfer88,
    ja, das befürchte ich auch, aber noch gebe ich die Hoffnung nicht auf. Momentan sind wir ja noch ganz am Anfang der Misere und nun muss erstmal jemand von dieser Firma kommen und den Schaden anschauen - noch weiß ich ja selbst nicht, wie das Ausmaß der Fäulnis ist und in welchem Kostenrahmen sich der Schaden bewegen wird.
    Ich berichte nach:winken
     
  8. #8 wurmwichtel, 14.02.2019
    wurmwichtel

    wurmwichtel

    Dabei seit:
    31.01.2018
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    50
    Mangel melden, Frist zur Beseitigung setzen und wenn die sich nicht zucken (leider) zum Anwalt latschen, damit der Kontakt herstellt oder andere Lösungen sucht.
     
  9. melsi

    melsi

    Dabei seit:
    13.02.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ja - bin schon am Suchen nach einem Spezialisten für Baurecht/Baumängel...wird wohl nicht ohne gehen...
     
Thema:

Balken nach 18 Jahren verfault

Die Seite wird geladen...

Balken nach 18 Jahren verfault - Ähnliche Themen

  1. Teilausbau von Balken einer Holzbalkendecke

    Teilausbau von Balken einer Holzbalkendecke: Hallo, wir sind aktuell dabei ein Haus Baujahr 1956 umzubauen, wir werden sehr viel in Eigenleistung machen. Unteranderem soll die Treppe zum 1....
  2. Fussboden durchgängem Riss und Balken im Keller

    Fussboden durchgängem Riss und Balken im Keller: Hallo zusammen, nachdem wir den Estrich im Haus endlich draußen haben, ist uns folgendes aufgefallen... Der Fussboden im Wohnzimmer (der größter...
  3. Dachüberstand Kabel durch Balken legen

    Dachüberstand Kabel durch Balken legen: Moin bei unserem Flachdachbungalow wird zur Zeit das Dach neu gemacht, deswegen ist der Dachüberstand im Moment offen, d.h. die Verkleidung ist...
  4. Fachwerkhaus Balken über Tür durch Stahlträger ersetzen

    Fachwerkhaus Balken über Tür durch Stahlträger ersetzen: Ich habe ein altes Fachwerkhaus gekauft. Leider fehlen mir für einen DIN-Balkontür-Einbau in der Höhe 4cm. Meine Idee war nun den 12cm-Balken oben...
  5. Ausführung Deckengleiche Balken

    Ausführung Deckengleiche Balken: ich nochmal mit einem weiteren Thema. Ich muss laut Statik an diversen Fensteröffnungen deckengleiche Balken ausführen. Da ich die Fensteröffnung...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden