Balkonanbau - Unterbau für Dielen

Diskutiere Balkonanbau - Unterbau für Dielen im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Hallo Bauexperten, mit der Suche habei ich auf meine Fragestelleung leider keine Antwort gefunden, daher hoffe ich hier auf einen Lüsungsansatz....

  1. Engel7

    Engel7

    Dabei seit:
    26.10.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Bauexperten,
    mit der Suche habei ich auf meine Fragestelleung leider keine Antwort gefunden, daher hoffe ich hier auf einen Lüsungsansatz.
    An meinem Haus wurde vor ca. 20 Jahren der bestehende Balkon mit einer Holzbalkenkonstruktion erweitert. Auf diese Balkon wurden damals doppellagig einfache Spanplatten geschraubt, die mittlerweile stark aufgequollen sind und dringend erneuert werden müssen.
    Als neuen Balkonbelag würde ich gerne Dielen - sei es Echtholz, WPC oder HPL - anbauen. Hier bin ich mir aber absolut unsicher, wie der Unterbau korrekt ausgeführt werden kann.
    Unter dem Balkon befindet sich eine Terrasse, die auch bei Regen trocken bleiben soll. Die Dielen mit entsprechender Unterkonstruktion direkt auf die tragenden Balken zu schrauben, wäre deswegen eher unglücklich. Dann würde durch die Fugen zwischen den Dielen Wasser durchdringen.

    Habt ihr eine Idee was man zur Abdichtung unter der Dielenunterkonstruktion anbringen könnte?

    Ich dachte schon mal an eine Ebene aus 20mm Siebdruckplatten, habe aber Angst, dass die Siebdruckplatten durch den Regen eine kürzere Standzeut haben als die darauf befestigten Dielen.

    Anbei ein Bild vom Zustand des Balkons, als ich das Haus übernommen habe.

    Vorab vielen Dank für eure Anregungen!

    RpvSiG4A.jpeg
     
  2. #2 Andreas Teich, 06.07.2020
    Andreas Teich

    Andreas Teich

    Dabei seit:
    20.03.2012
    Beiträge:
    2.481
    Zustimmungen:
    368
    Beruf:
    Gebäude-Energieberater, Planungsbüro, HW-Meister
    Ort:
    Bonn und Kärnten/Österreich
    Benutzertitelzusatz:
    Gebäude-Energieberater,Planungsbüro,Bauberatung
    Du könntest Siebdruckplatten als Belag und gleichzeitig Abdichtung verwenden.
    Fugen u. Schraubenköpfe mit Sikaflex o.ä. aus dem Bootsbau abdichten.
    Wenn du zu große Abnutzung befürchtest könnten Gummigranulatplatten,Holz- Terrassendielenfliesen o.ä. aufgelegt werden.
    Außenkanten der Platten -besonders Schnittkanten- zusätzlich abdichten.

    Ansonsten normale Nut und Feder Bretter auf die Balken schrauben, EPDM zur Abdichtung verwenden und darauf
    zB Lärchedielen auf Unterkonstruktion schrauben und diese lose auf Gummigranulatstreifen legen.
     
  3. Engel7

    Engel7

    Dabei seit:
    26.10.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ok, das klingt nach zwei gangbaren Lösungswegen. Vielen Dank!
    Wäre es von der Haltbarkeit sinnvoll, wenn man die Siebdruckplatten als Abdichtung nutzt und dort WPC-Dielen mit entsprechender Unterkonstruktion nutzt? Oder wäre hier Rauhspund mit EPDM als "Grundplatte" besser geeignet?
     
  4. #4 Andreas Teich, 07.07.2020
    Andreas Teich

    Andreas Teich

    Dabei seit:
    20.03.2012
    Beiträge:
    2.481
    Zustimmungen:
    368
    Beruf:
    Gebäude-Energieberater, Planungsbüro, HW-Meister
    Ort:
    Bonn und Kärnten/Österreich
    Benutzertitelzusatz:
    Gebäude-Energieberater,Planungsbüro,Bauberatung
    Es kommt auch auf die Entwässerung an.
    Als Tragkonstruktion Dielen und darüber EPDM ist vermutlich die haltbarere Lösung, wenn darauf Terrassendielen auf Unterkonstruktionshölzer verlegt werden.
    Der Aufwand, Konstruktionshöhe und die Kosten sind hierbei natürlich höher- mußt du entscheiden
     
Thema:

Balkonanbau - Unterbau für Dielen

Die Seite wird geladen...

Balkonanbau - Unterbau für Dielen - Ähnliche Themen

  1. Unterbau für Vinylboden

    Unterbau für Vinylboden: Hallo zusammen, ich habe in unserem Gästezimmer den alten Parkettboden samt "Unterkonstruktion" heraus gerissen und möchte einen neuen Boden...
  2. Funktionierender Unterbau Pflastersteine Terasse

    Funktionierender Unterbau Pflastersteine Terasse: dies ist mein erster Beitrag in diesem Forum. Daher: Ich bin kein Profihandwerker aber habe schon einiges gemacht, zb in den letzten 8 Jahren...
  3. Balkonanbau

    Balkonanbau: Hallo. An unserem Altbaumietshaus werden nun, auf Iniative der Meiter, Balkone angebaut. Der Mehrwertaufschlag zur Miete ist nicht unerheblich,...
  4. Balkonanbau

    Balkonanbau: Hallo, es geht um einen Balkonanbau über der Terasse. Das man einen Bauantrag braucht ist schon klar. Die Stützen und der Rahmen sollen aus...
  5. Balkonanbau

    Balkonanbau: Hallo, ich plane für ein Mehrfamilienhaus in Nds. Balkonanbauten. Die Grenzabstände nach § 7b hängen von der Balkonhöhe H ab. Bei geschlossenen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden