Balkonboden erneuern-wie gehts richtig ?

Diskutiere Balkonboden erneuern-wie gehts richtig ? im Dach Forum im Bereich Neubau; Der Untergrund unseres gemauerten Balkons ist marode geworden und ließ vor allem im Bereich der Balkontür Wasser durch(zum Glück nicht nach unten...

  1. dorofrau

    dorofrau

    Dabei seit:
    12. August 2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kauffrau
    Ort:
    Hamburg
    Der Untergrund unseres gemauerten Balkons ist marode geworden und ließ vor allem im Bereich der Balkontür Wasser durch(zum Glück nicht nach unten durch die Decke!) Wir entfernten die vorhandenen Fliesen und stellten fest, dass der darunterliegende Mörtel und auch die Isolierschicht(Teerkork) völlig durchnäßt war.Alles wurde daher entfernt,bis auf eine ganz zu unterst liegende Zinkwanne. Auf Anraten meines Schwagers(Architekt) und unter Mtihilfe meines Vaters ( früher mal selbst Dachdecker) wurden zwei Lagen Dachpappe verklebt,darauf eine Dämmplatte verklebt und darüber nochmals zwei Lagen Teerpappe verklebt(heißgemacht) Die Ränder wurden 6cm an den Kanten hochgeführt. Darauf wurden dann später noch Holzdielen verlegt-aber das ist ja nur die Optik. Einige Wochen später : Heute morgen haben wir mit Schrecken bemerkt, dass es beim Betreten des Balkons schwankt,wie auf einem Wasserbett !! und richtig- nach dem Lösen einer Ecke schwappte uns das Wasser entgegen! Wir haben uns darauf verlassen, dass ein Architekt und ein alter Dachdecker wissen, wie man soetwas macht und haben jetzt eigentlich die Nase gestrichen voll von Dachpappe!! Was kann falsch gemacht worden sein; bis auf eine vielleicht undichte Nahtstelle konnten wir keinen Fehler finden... welche Alternativen gibt es... worauf sollte man achten, damit es wirklich dicht ist ?
    wir können uns eigentlich keinen Handwerker leisten;- es soll nun aber auch endlich wirklich dicht werden... kann uns Jemand sagen, was so einen Arbeit in der einfachsten Ausführung kosten würde?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. planfix

    planfix Gast

    von oben nach unten also:
    holzdielen
    2 lagen teerpappe
    dämmung
    2 lagen teerpappe
    zinkwanne
    mauerwerk

    ist das soweit richtig?
    ist unter den balkon wohnraum?
    dann würde ich gerne wissen, was das für teerpappen sind und welche dämmung eingebaut wurde.
    wie ist die randausbildung?
    wie ist der übergang zur anschließenden wand und der balkontüre?

    mal abgesehen davon, ist der aufbau wohl eher eine bastellösung als fachgerecht.
    da haben sinch schwager und vater nicht mit ruhm bekleckert.

    rausreißen könnt ihr das ja alles selber.
    vielleicht kann der architekt, wenn unter den balkon wohnraum ist, einen tauwasserachweis rechnen um zu prüfen, ob die zinkwanne überhaupt bleiben darf und als dampfsperre herhält.
    übrigens, wie ist die mit dem untergrund verbunden?

    ansonsten würde ich eben einen klassischen lehrbuchaufbau (siehe dachdeckerausbildung) wählen. die haben schon ihre berechtigung, wenn sie richtig ausgeführt werden.
     
  4. steppel

    steppel

    Dabei seit:
    12. August 2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Zwickau
    Auf Anraten meines Schwagers(Architekt) und unter Mtihilfe meines Vaters ( früher mal selbst Dachdecker) wurden zwei Lagen Dachpappe verklebt,darauf eine Dämmplatte verklebt und darüber nochmals zwei Lagen Teerpappe verklebt(heißgemacht) Die Ränder wurden 6cm an den Kanten hochgeführt.

    Wenn ich Laie das richtig verstehe, dann habt ihr ja ein regelrechtes Regenauffangbecken gebaut in dem dann die Holzkonstruktion "schwimmend" verlegt ist.

    Vielleicht kann man (wenn ein Gefälle vorhanden ist) eine Art Ablauf schaffen und so eine preiswerte Lösung finden???
     
  5. #4 wasweissich, 12. August 2007
    wasweissich

    wasweissich Gast

    @ steppel
    dein schwager ist auch architekt??:) :bounce: :smoke :Brille
     
  6. susannede

    susannede

    Dabei seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    5.345
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufrau
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    dipl.- ing. architekt
    http://www.vdd-technische-regeln.de/

    Nein, der steppel beherrscht nur noch nicht das Zitieren. (Steppel: Kopieren und dann die Sprechblase im Menu oben, links neben dem Winkie-Smiley anklicken - dann Einfügen).

    Dorofrau, Deine Verwandschaft hat eine wunderbare Wanne gebaut - nur leider ohne Gefälle oder Ablauf, wie es ausschaut. Wo soll das arme Wasser nun hin?

    Das Kuchenblech mit [​IMG]
    Keks-Schoko-Keks-Auflage muss ebens irgendwie gekippt werden, damit das Wasser raussüppeln kann.

    Haste Foto?
     
  7. #6 wasweissich, 12. August 2007
    wasweissich

    wasweissich Gast

    @susanne
    aber wer trocknet das backblech von unten ab
     
  8. steppel

    steppel

    Dabei seit:
    12. August 2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Zwickau
    nee isser nich.

    war auch nur so 'ne Idee. Schließlich habe ich das nicht gebaut !!!

    (Fast) alles was ich bisher gebaut habe, hätte kein Handwerker in dieser Qualität abgeliefert! Auch wenn ich dafür die dreifache Zeit brauche ...

    Auf Architekten habe ich nie gehört, sondern die Meinungen von Fachleuten gewichtet die wirklich praktische Erfahrungen haben. Da können zur Not natürlich auch mal Architekten d'runter sein.

    Aber: wollten wir nicht eigentlich der "dorofrau" helfen ? ;-)
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. susannede

    susannede

    Dabei seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    5.345
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufrau
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    dipl.- ing. architekt
    J.P. - mein Prinzip Hoffnung geht von einer soliden Flanschung der aufgehenden Abdichtung aus...der Schwager ist schließlich Archi und der Pa DD...:shades

    Aber wer weiß...

    :winken :winken :winken
     
  11. susannede

    susannede

    Dabei seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    5.345
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufrau
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    dipl.- ing. architekt
    @ steppel

    ...doch wollen wir ja.

    Aber ich kratz mich schon die ganze Zeit am Kopp und frag mich, was ein gemauerter Balkon ist ???

    Das einzige, was mir einfällt, wäre sowas:

    [​IMG]

    ...und da stellt sich einfach die Frage: wo soll dat Wasser denn hin???
     
Thema:

Balkonboden erneuern-wie gehts richtig ?

Die Seite wird geladen...

Balkonboden erneuern-wie gehts richtig ? - Ähnliche Themen

  1. Dampfbremse richtig ausführen

    Dampfbremse richtig ausführen: Hallo, Dämme heute mein Dach. Ich habe da aber ein Anliegen zur Dampfbremse. Es ist im übrigen eine Holzbalkendecke mit OSB-Platten darauf....
  2. Betontreppe geht durch Mauer

    Betontreppe geht durch Mauer: Hallo zusammen! Für den Neubau unseres Bungalows ist eine Betontreppe (Ortbeton) gegossen worden, die das EG mit dem DG verbindet. Nun haben wir...
  3. Wie heißen „Türausspanner“ richtig? (Verputzarbeiten)

    Wie heißen „Türausspanner“ richtig? (Verputzarbeiten): Hallo zusammen, ich hab meine „Türausspanner“ beim Angurten auf dem Hänger ruiniert (jo, gespannt wie Ochs weil da sonst noch n Haufen Krempel...
  4. Kanal für Heizung in Bodenplatten richtig abdichten

    Kanal für Heizung in Bodenplatten richtig abdichten: Hallo, bin neu hier und auf der Suche nach Expertenhilfe. Ich hoffe mein Thema ist in der richtigen Rubrik. Folgende Situation: Mein Haus stammt...
  5. Durchflussmenge richtig und einstellen

    Durchflussmenge richtig und einstellen: Hallo, in meinen Hydraulichen Ablgeichsdokument von der Heizungsfirma steht, bei K1 unter Volumentstrom 1,45 und bei Bad 1,5, bei Eltern steht...