Balkonboden

Diskutiere Balkonboden im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Guten Abend Zusammen, ich möchte meinen Balkonboden sanieren lassen. Verlegt werden sollen Terrassenplatten in 60x60x2 cm. Der Balkon ist...

  1. Greg82

    Greg82

    Dabei seit:
    16.07.2019
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Guten Abend Zusammen,

    ich möchte meinen Balkonboden sanieren lassen.

    Verlegt werden sollen Terrassenplatten in 60x60x2 cm. Der Balkon ist unbedacht.

    Nun bin ich mir unsicher, wie ich die Terrassenplatten verlegen lassen soll.

    Entweder in einem Kiesbett oder auf Stelzlagern?!

    Bei dem Kiesbett bin ich mir bezüglich es Gesamtsgewichtes unsicher. Hält das der Balkon aus?!

    Ein Bild des alten Balkonboden habe ich beigefügt.

    Ich habe bereits 2 Angebote eingeholt. Der Balkon hat ca 10pm.

    Die Verlegung auf Stelzlagern soll ca 1300€ kosten.

    Das Verlegen in einem Kiesbett 2.800€, was ich persönlich als zu teuer empfinde.

    Was meint ihr?

    Hat vielleicht ein Nutzer Terrassenfliesen auf Stelzlagern?! Ist dies zu empfehlen?

    Vielen Dank
     

    Anhänge:

  2. Mapoe

    Mapoe

    Dabei seit:
    13.06.2009
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Marketing und Vertrieb
    Ort:
    Hessen
    Wir haben seit >10 Jahren Terrassenplatten auf höhenverstellbaren alwitra-Stelzlager, mit Drainrosten für niedrige Türanschlüsse. Da es eine unterwohnte Terrasse ist, also ein Flachdach mit Gefälle, entsprechender Dämmung, Abdichtung usw. war uns neben einem schnellerem/sicherem Wasserablauf und besserem Trittschallschutz vor allem wichtig, jederzeit die bituminöse Dachhaut kontrollieren zu können. Zudem ist die einfache Höhenverstellbarkeit bei evtl. nachträglichen Einstellungsbedarf ganz nett.

    Wie sind die jetzigen Platten eigentlich verlegt? Ist die Abdichtung noch soweit ok, dass diese für die Lebensdauer des Balkonbelags hält oder soll der komplette Aufbau neu gemacht werden? Wenn der Balkon eine ungedämmte auskragende Betonplatte ist, dann wäre es sinnvoll, sich bei der Sanierung auch gleich Gedanken über eine Beseitigung oder Minimierung dieser gewaltigen Wärmebrücke mit zu machen.

    Wie sieht es mit den geplanten Höhen des neuen Aufbaus aus, bleiben diese gleich oder ändert sich hier etwas? Erfüllt das Geländer dann noch die Anforderungen als Absturzsicherung (z. B. sind in der hess. Bauordnung 1m vorgeschrieben) und die Türanschlüsse die an die Entwässerung (15 cm über Oberfläche bzw. 5cm mit Roste) noch?

    Bzgl. des zulässigen Gewichts hilft ein Blick in die Statik, was da erlaubt ist.
    Sind die geplanten dünnen Platten von 60x60x2 cm überhaupt für Verlegung auf Stelzlager geeignet?

    Ein paar Fragen, die sich mir da so spontan stellen.
     
Thema:

Balkonboden

Die Seite wird geladen...

Balkonboden - Ähnliche Themen

  1. Balkonboden richtig sanieren

    Balkonboden richtig sanieren: Hallo zusammen, ich bin neu hier und werfe daher erst einmal eine Begrüßung in die Runde. Ich hatte schon länger vor, mich mal in einem Bau-Forum...
  2. gute Beschichtung für Balkonböden

    gute Beschichtung für Balkonböden: Hallo! Da mein Balkonboden schon ziemlich verschlissen ist und ich ihn demnächst neu beschichten lassen muss wollte ich mich in einem...
  3. Nicht überdachten Balkonboden überstreichen

    Nicht überdachten Balkonboden überstreichen: Hallo nicht überdachter Balkon, wurde jedes Jahr mit XXXBodenbeschichtung auf Acryl Basis gestrichen. Jedes Jahr ist die Farbe abgeblättert,...
  4. Balkonboden aus Holz belegen / dichten

    Balkonboden aus Holz belegen / dichten: Hallo Leute. Ich habe einen ca. 4,50m x 1,30m großen Balkon dessen Boden ich gern Dicht machen möchte. Aus der Wand kommen Holzträger auf den...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden