Balkongeländer

Diskutiere Balkongeländer im Hilfestellung für Neulinge Forum im Bereich Sonstiges; Hallo, ist es notwendig, bei Edelstahlgeländer (Balkon), Länge 9 Meter, Dehnungsfugen zu machen - siehe Bild - oder erzählt mir der Geländerbauer...

  1. 1Aleks1

    1Aleks1

    Dabei seit:
    2. November 2017
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ist es notwendig, bei Edelstahlgeländer (Balkon), Länge 9 Meter, Dehnungsfugen zu machen - siehe Bild - oder erzählt mir der Geländerbauer Märchen?
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. petra345

    petra345

    Dabei seit:
    17. Februar 2017
    Beiträge:
    896
    Zustimmungen:
    18
    Beruf:
    Ing. plus B. Eng.
    Ort:
    Groß-Gerau
    Benutzertitelzusatz:
    Ing.(grad.) plus B. Eng.
    Bei 9 m sind das keine Märchen. Der Stahl dehnt sich pro m um 1 mm - also 9 mm Längenänderung
     
  4. driver55

    driver55

    Dabei seit:
    22. Februar 2008
    Beiträge:
    2.431
    Zustimmungen:
    11
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Pforzheim
    @petra345
    Aha, und das verzinkte Geländer ignoriert die Ausdehung einfach? Nur der Handlauf tut dies?
    Oder meinst du nur das Geländer dehnt sich aus, weshalb der Handlauf "Luft" braucht?

    Hört sich für mich nach Brüder Grimm an.
    Er hat dir wirklich was von Dehnungsfuge(n) erzählt?:eek:
    Die beiden Stücke gehören natürlich sauber zusammengeschweißt.
    (Bei meinem Balkon sind dies über 11,5 m - am Stück versteht sich).

    btw: Wie kommt man eigentlich auf die Kombiantion; Handlauf Edelstahl, Geländer verzinkt und Füllung Kunststoff?
     
  5. 1Aleks1

    1Aleks1

    Dabei seit:
    2. November 2017
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    vielen Dank für die Antworten. Ja, die Kombination wurde so vorgeschlagen und wir haben akzeptiert....
     
  6. WerniMB

    WerniMB

    Dabei seit:
    17. September 2014
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Konstrukteur
    Ort:
    Wernigerode
    Hallo,
    mit dem Märchen vom Dehnungsstoß hat sich der Metallbauer ein Eigentor geschossen.
    Das ist ein Montagestoß, der mMn aber sehr ordentlich ausgeführt ist.
    Wenn man sich daran aufhängen möchte, kommen als nächstes die Verzinkungslöcher in den Pfosten dran?!

    ...und Gruß
     
  7. 1Aleks1

    1Aleks1

    Dabei seit:
    2. November 2017
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    was meinen Sie mit:
    Wenn man sich daran aufhängen möchte, kommen als nächstes die Verzinkungslöcher in den Pfosten dran?!
     
  8. WerniMB

    WerniMB

    Dabei seit:
    17. September 2014
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Konstrukteur
    Ort:
    Wernigerode
    Das bezieht sich auf den Maßstab, den man bei der Bewertung ansetzt.
    Aus meiner fachlichen Sicht ist das alles in Ordnung.
    Ich meinte damit (etwas provozierend), wenn du dich an dem Stoß störst, könnten dir auch die Bohrungen im Pfosten missfallen.
     
  9. 1958kos

    1958kos

    Dabei seit:
    6. Dezember 2016
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    22
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Höchberg
    Das passt so. Normalerweise werden nur 6 m Stäbe produziert, d. h. man braucht einen Stoß. Den könnte man auch verschweißen, ob das dann aber besser ausschaut wage ich zu bezweifeln. Das muss man können. Oder mann bestellt eine Überlänge, was wiederum mehr kostet.
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Andybaut

    Andybaut

    Dabei seit:
    2. April 2015
    Beiträge:
    3.951
    Zustimmungen:
    47
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    eppingen
    ich sehe das Problem auch im verschweißen.
    Das ist vergleichsweise aufwändig und optisch nur sehr schwer sauber herzustellen.
    So ein Stoß kostet ihn da deutlich weniger.
     
  12. 1Aleks1

    1Aleks1

    Dabei seit:
    2. November 2017
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für Eure Beiträge / Antworten!
     
Thema: Balkongeländer
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. news

    ,
  2. best cameras

    ,
  3. azs

Die Seite wird geladen...

Balkongeländer - Ähnliche Themen

  1. Balkongeländer Statikfrage

    Balkongeländer Statikfrage: Guten Morgen, habe mal noch eine Frage allgemein zu Balkonen bzw. den Geländern. Wir haben einen Balkon, BJ 1955 aus Beton mit "normalem"...
  2. Dachloggia mit Balkongeländer nachrüsten (Teilschräge entfernen)

    Dachloggia mit Balkongeländer nachrüsten (Teilschräge entfernen): Hallo, Ich hoffe es können mir einige von euch mit Fachwissen, hinsichtlich meines Vorhabens, behilflich sein. Bewohne eine Dachgeschosswohnung...
  3. Balkonsanierung Balkongeländer

    Balkonsanierung Balkongeländer: Hi ich weiß nicht ob ich hir richtig bin, aber ich fange einfach mal an. Ich habe mal eine Frage an euch. Habe meinen Balkon neu abgedichtet....
  4. Balkonabdichtung mit neuem Balkongeländer, Steinteppich

    Balkonabdichtung mit neuem Balkongeländer, Steinteppich: Ein älterer Balkon soll abgedichtet werden und dabei ein Geländer erhalten. Bisher ist der Aufbau Betonplatte (auskragende Zwischendecke)...
  5. Balkongeländer auf gedämmten Balkon

    Balkongeländer auf gedämmten Balkon: Schönen Guten Tag zusammen!, ich habe meinen Balkon dämmen lassen. Dabei wurde auch das Balkongeländer entfernt und somit ist ein neues nötig....