Balkonkraftwerk bald mit 800W "erlaubt"?

Diskutiere Balkonkraftwerk bald mit 800W "erlaubt"? im Regenerative Energien Forum im Bereich Haustechnik; Hallo Leute, ich habe von jemanden gehört, dass die zuständigen Leute gerade diskutieren, ob man anmeldefreie Balkonkraftwerke jetzt bis 800W...

  1. A1985

    A1985

    Dabei seit:
    07.07.2017
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Gera
    Hallo Leute,

    ich habe von jemanden gehört, dass die zuständigen Leute gerade diskutieren, ob man anmeldefreie Balkonkraftwerke jetzt bis 800W statt 600W zulassen will.
    Habe jedoch im Netz nichts darüber gefunden..

    Hat jemand Infos darüber? Ich pkabe eine Abschaffung, da die USt auf 0% beschlossen wurde und es jetzt wieder attraktiver wird.

    Besten Dank im Voraus!
     
  2. #2 Maape838, 18.01.2023
    Maape838

    Maape838

    Dabei seit:
    25.06.2015
    Beiträge:
    1.901
    Zustimmungen:
    742
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    15xxx
    Das ist sehr komisch weil das Netz voll davon ist.
    Gib das mal bei youtube ein. Da gibt es Menschen die es dir erzählen wie das ist.
    Schaff ab das Ding:mega_lol:

    PS. Du hast doch letztes Jahr hier gefragt und alle haben dir was erzählt. Wäre schön wenn du dich endlich mal mit dem Thema selber beschäftigst.
     
  3. #3 hanse987, 18.01.2023
    hanse987

    hanse987

    Dabei seit:
    11.12.2018
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    28
    Ist halt aktuell alles im Entwurfsstadium. Kann so kommen oder nicht? Man arbeitet halt an einer Produktnorm für BKWs. Ob diese am Ende auch Vorteile für die Nutzer bringt, wird sich zeigen.
     
  4. #4 Christian2021, 19.01.2023
    Christian2021

    Christian2021

    Dabei seit:
    11.11.2021
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    28
  5. A1985

    A1985

    Dabei seit:
    07.07.2017
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Gera
    Die Empfehlung des VdE klärt ja nicht meine Frage.
    Da ich eine Anschaffung plane, hätte ich gern gewusst, ob jemand Infos hat, WANN die Empfehlung umgesetzt wird/bzw wann man erfahrungsgemäß danach mit einer rechtlichen Änderung rechnen kann.
    Die Entscheidung wäre halt, ob 600W jetzt noch lohnt oder ob "zeitnah" 800W in Frage kommen. Das meinte ich mit "nichts gefunden"..
    :-)
     
  6. #6 nordanney, 19.01.2023
    nordanney

    nordanney

    Dabei seit:
    15.09.2021
    Beiträge:
    3.358
    Zustimmungen:
    1.767
    Beruf:
    Finanzierer/Investor/Bau- und Sanierungslaie
    Ort:
    Niederrhein
    Niemand weiß mehr als Du. Es gibt genau 0 Infos.
     
    Jo Bauherr gefällt das.
  7. #7 simon84, 20.01.2023
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    21.133
    Zustimmungen:
    5.774
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Was passiert denn wenn du nun eine 800W Anlage montierst ?

    kommt dann die PV Polizei vorbei und nimmt sie dir ab ?
     
  8. #8 Christian2021, 20.01.2023
    Christian2021

    Christian2021

    Dabei seit:
    11.11.2021
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    28
    Deine Frage war doch, ob jemand Informationen dazu hat - du hattest ja nach langer erfolgloser Suche nichts finden können,... daher der Link.

    Gruß Christian
     
    Maape838 gefällt das.
  9. #9 Fred Astair, 20.01.2023
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    11.109
    Zustimmungen:
    5.457
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernardino
    Das BUNDESMINISTERIUM FÜR ZUKUNFTIGE ENTWICKLUNGEN UND ENTSCHEIDUNGEN (BMZEE) gibt bekannt, dass am 01.04.2022, 11.11 Uhr der gemeinsame Normenausschuss des Verbandes Deutscher Solarelektriker (VDSE), dem Verband Deutscher Dachdecker (VDD), dem Verband der Stromerzeuger Deutschlands (VDSED) und den bevollmächtigten Vertretern der öffentlichen und privaten Wohnungswirtschaft nach dreiwöchigen ununterbrochenen zäh und verbissen geführten Verhandlungen beschließen wird, dass Herr/Frau/Divers A1985 ab dem 11.11.2027 eine steckerfertige solarbetriebene Stromerzeugeranlage mit einer zulässigen Gesamtspitzenleistung bis 800W in Betrieb nehmen und mit dem öffentlichen Netz verbinden darf.


    So ungefähr?
     
    Justus, simon84 und Tilfred gefällt das.
  10. ynnus

    ynnus

    Dabei seit:
    19.09.2018
    Beiträge:
    538
    Zustimmungen:
    221
    Beruf:
    Programmierer
    Manchmal geht es recht schnell, da werden Fakten auch mal rückwirkend fürs laufende Jahr geschaffen. Oft mahlen die Mühlen in Deutschland aber eher langsam. Ist also überhaupt nicht so einfach zu sagen, wann es Änderungen und Entscheidungen geben könnte. Wenn auch das Thema PV-Anlage zuletzt immer akuter diskutiert wurde und ja durchaus zügige Verbesserungen erkennbar sind.
     
  11. #11 simon84, 20.01.2023
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    21.133
    Zustimmungen:
    5.774
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Persönliche Meinung:
    Einfach anstecken das Ding !!! Sei Solar Rebell.
     
    Fred Astair gefällt das.
  12. ynnus

    ynnus

    Dabei seit:
    19.09.2018
    Beiträge:
    538
    Zustimmungen:
    221
    Beruf:
    Programmierer
    Ist das eine Unterform dieses Klimaterrorismus? :mega_lol:
     
    simon84 gefällt das.
  13. #13 Fred Astair, 20.01.2023
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    11.109
    Zustimmungen:
    5.457
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernardino
    Die Klimaterroristen sitzen bei RWE (nicht bei REWE).
     
  14. ynnus

    ynnus

    Dabei seit:
    19.09.2018
    Beiträge:
    538
    Zustimmungen:
    221
    Beruf:
    Programmierer
    Naja, das geht jetzt deutlich im Thema vorbei, aber Jahrzehntelang haben die Menschen gerne die Energie dieses Konzerns genommen und waren dafür dankbar. Ohne RWE und andere Unternehmen in der Energie-Branche wäre es furchtbar kalt und finster in Deutschland. Mittlerweile ist das, was dieses Unternehmen macht, aber scheinbar in den Augen mancher Leute ein Verbrechen.
     
    Viethps gefällt das.
  15. #15 simon84, 20.01.2023
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    21.133
    Zustimmungen:
    5.774
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Neee das hat doch damit überhaupt nix zu tun.
    Hier gibts doch nur 2 Optionen.

    1: Nichts machen und irgendwelche Vorschriften abwarten.
    2: Was machen - Balkon Kraftwerk kaufen und anstecken

    Was soll denn da groß passieren ?
    Kommt dann einer von der Strompolizei, weil du mit einer PV Anlage was für die Umwelt machst?
    Welcher Tatbestand liegt dann vor ? Illegale Einspeisung ins Stromnetz?
    200 Watt zu viel und oh gott oh gott einfach so an die Steckdose angesteckt?
    Das ist doch lächerlich.

    Vor knapp 30 Jahren musste man in Bayern noch klagen um überhaupt PV aufm Dach erlaubt zu bekommen.
    Jetzt ist die Situation doch ganz anders.
     
    ynnus gefällt das.
  16. ynnus

    ynnus

    Dabei seit:
    19.09.2018
    Beiträge:
    538
    Zustimmungen:
    221
    Beruf:
    Programmierer
    Ich stimme dir komplett zu. Meine Aussage war ein kleiner Spaß. Ich selbst würde wegen der 60 % Regelung (die nun ja auch gekippt wurde) oder den 100 - 200 Watt mehr oder weniger gar kein großes Fass aufmachen. Aber das ist jedem selbst überlassen. In Deutschland mahlen die Mühlen teils sehr langsam und manchmal muss man auch einfach selbst Fakten schaffen, damit etwas voran geht.
     
  17. #17 Tolentino, 20.01.2023
    Tolentino

    Tolentino

    Dabei seit:
    09.12.2020
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    91
    Beruf:
    Manager
    Ort:
    Berlin
    Vor allem kannst du doch von außen gar nicht erkennen, ob die Person denn wirklich mehr als 600 Watt einpeist...
    Kann ein x-beliebiger Mitarbeiter eines Netzbetreibers Zutritt verlangen und du musst ihn dann auch genau reinlassen wenn er zufällig gerade vor der Tür steht? Also rechtlich?
     
  18. ynnus

    ynnus

    Dabei seit:
    19.09.2018
    Beiträge:
    538
    Zustimmungen:
    221
    Beruf:
    Programmierer
    Er wird sich wohl nicht gegen den Willen Zutritt zur Anlage verschaffen dürfen. Aber einen Nachweis über die Höhe der maximalen Einspeisung kann er sicherlich verlangen. Und dann muss man eben beweisen können, dass die gesetzlichen Rahmenbedingungen eingehalten werden.
    Und mit einem vernetzten Stromzählern (digital und Rückkanal zum Anbieter) kann dieser natürlich erkennen, wie viele Wp zu einem Zeitpunkt eingespeist werden.
     
    Tolentino gefällt das.
  19. #19 Maape838, 20.01.2023
    Maape838

    Maape838

    Dabei seit:
    25.06.2015
    Beiträge:
    1.901
    Zustimmungen:
    742
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    15xxx
    Ich hab mir grade noch 2 BKW bestellt. Kann ja sagen @simon84 hat grünes Licht gegeben :bounce::winken
     
    simon84 gefällt das.
  20. #20 simon84, 20.01.2023
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    21.133
    Zustimmungen:
    5.774
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Gerne
    dann kommt wohl die PV Polizei und verhaftet mich wegen Verführung zu Illegalen solaren Machenschaften :)

    Spaß beiseite, natürlich muss jeder selbst wissen was er tut aber hier gehts doch um ne Lappalie

    andere schließen ihren Herd oder CEE 32 Dosen selber an und haben keine Ahnung, das halte ich zB für viel gefährlicher als ein 800W gerät an Schuko
     
    blackfriday und BaUT gefällt das.
Thema: Balkonkraftwerk bald mit 800W "erlaubt"?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 800w anstatt 600w installieren

Die Seite wird geladen...

Balkonkraftwerk bald mit 800W "erlaubt"? - Ähnliche Themen

  1. Dachstatik Flachdach Kiesschüttung Balkonkraftwerk

    Dachstatik Flachdach Kiesschüttung Balkonkraftwerk: Hallo liebe Experten, ich wohne in einem einstöckigem Flachdachbungalow aus den späten 70ern. Wir wollen nun gerne ein Balkonkraftwerk aufs...
  2. Balkonkraftwerk, nur welches?

    Balkonkraftwerk, nur welches?: Hallo Ich überlege mir ein balkonkraftwerk zu kaufen. Bin aber völlig überfordert was gut und was schlecht ist. Installieren würde ich es gerne...
  3. Balkonkraftwerk Gartenzaun

    Balkonkraftwerk Gartenzaun: Frohe Ostern! Ich würde gerne ein Balkonkraftwerk113x 178 auf die Pflanzsteine stellen und an den Zaun anlehnen. Würde es dann oben von hinten am...
  4. Balkonkraftwerk

    Balkonkraftwerk: Ich hätte an meiner Hauswand gerne ein Balkonkraftwerk. Wegen den Maße passen aber nur insgesamt 4 module mit wp200wmax an die wand (Abmessung ca...
  5. Balkonkraftwerk auf ein Ziegeldach bauen

    Balkonkraftwerk auf ein Ziegeldach bauen: Moin, ich habe 2 Platten ( Größe Paneel: 175 X 110 X 3 cm ) die ich auf ein normales Ziegeldach anbringen möchte. Kann mir da jemand eine...