Balkonkraftwerk, nur welches?

Diskutiere Balkonkraftwerk, nur welches? im Elektro 1 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo Ich überlege mir ein balkonkraftwerk zu kaufen. Bin aber völlig überfordert was gut und was schlecht ist. Installieren würde ich es gerne...

  1. #1 Hansisolo, 01.04.2024
    Zuletzt bearbeitet: 01.04.2024
    Hansisolo

    Hansisolo

    Dabei seit:
    11.09.2011
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Selbstständig
  2. #2 Hansisolo, 02.04.2024
    Hansisolo

    Hansisolo

    Dabei seit:
    11.09.2011
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Selbstständig
    Moin,
    kann mir einer was empfehlen, was sich lohnt. Vorallem bei den Herstellern bin ich überfragt, was da wirklich gut ist.
     
  3. #3 Fred Astair, 02.04.2024
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    10.692
    Zustimmungen:
    5.180
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernardino
    Auf solch klare Fragestellung habe ich leider keine Antwort.
     
  4. #4 Hansisolo, 02.04.2024
    Hansisolo

    Hansisolo

    Dabei seit:
    11.09.2011
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Selbstständig
    Naja ich suche halt ein gutes BK. Vielleicht so bis 600€ vom Preis und von der Watt Leistung, das was derzeit erlaubt ist mit der Option die Leistung 800-1000watt zu erhöhen, sofern das irgendwann erlaubt wird.

    Was brauchst du denn noch für Infos?
     
  5. #5 nordanney, 02.04.2024
    nordanney

    nordanney

    Dabei seit:
    15.09.2021
    Beiträge:
    2.865
    Zustimmungen:
    1.511
    Beruf:
    Finanzierer/Investor/Bau- und Sanierungslaie
    Ort:
    Niederrhein
    Schau nach dem günstigsten Preis. Eine Anlage mit 600Watt Einspeisung liegt all in (ohne Montagematerial) unter 300€. Der Gewinn liegt im Einkauf, nicht in 1 oder 3% besserem Ertrag.
     
  6. #6 Hansisolo, 02.04.2024
    Hansisolo

    Hansisolo

    Dabei seit:
    11.09.2011
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Selbstständig
    Also wenn ich das verstehe ist es wurst welchen Hersteller bzw. wo man kauft. Das günstigste tut was es soll und reicht aus oder wie verstehe ich das?
     
  7. #7 nordanney, 02.04.2024
    nordanney

    nordanney

    Dabei seit:
    15.09.2021
    Beiträge:
    2.865
    Zustimmungen:
    1.511
    Beruf:
    Finanzierer/Investor/Bau- und Sanierungslaie
    Ort:
    Niederrhein
    Ja. Ist am Ende egal. Würde nur dann auf die Komponenten schauen, wenn Preise vergleichbar sind - aber dann sind es sehr wahrscheinlich auch vergleichbare Komponenten.
     
  8. #8 driver55, 02.04.2024
    driver55

    driver55

    Dabei seit:
    22.02.2008
    Beiträge:
    5.839
    Zustimmungen:
    1.225
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Pforzheim
    Ist es nicht egal, aus welchem Container aus China das Teil kommt?
     
  9. #9 Hansisolo, 02.04.2024
    Hansisolo

    Hansisolo

    Dabei seit:
    11.09.2011
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Selbstständig
    Im Grunde ja. Ich dachte es gibt da vielleicht Hersteller oder Wechselrichter die teilweise besser oder schlechter sind.

    Ein Denon Receiver für 3000€ ist auch besser als ein noname 150€. Beide könnten natürlich musik ausgeben, dennoch gibt es große Unterschiede.
     
  10. #10 nordanney, 02.04.2024
    nordanney

    nordanney

    Dabei seit:
    15.09.2021
    Beiträge:
    2.865
    Zustimmungen:
    1.511
    Beruf:
    Finanzierer/Investor/Bau- und Sanierungslaie
    Ort:
    Niederrhein
    Bei vergleichbarem Preis sollte es grds. egal sein.
     
  11. #11 Hansisolo, 03.04.2024
    Hansisolo

    Hansisolo

    Dabei seit:
    11.09.2011
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Selbstständig
    Moin hab noch mal eine frage.
    Ich könnte auch die carport Fläche nurtzen, dann könnte ich 4 module installieren.
    Allerdings bin ich mir unsicher ob das auch die windlast aushält. Kann man das bedenkenlos dort aufbauen?

    20240403_102736.jpg
     
  12. #12 Fred Astair, 03.04.2024
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    10.692
    Zustimmungen:
    5.180
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernardino
    Wir kennen Dein Carport nicht.
     
  13. #13 nordanney, 03.04.2024
    nordanney

    nordanney

    Dabei seit:
    15.09.2021
    Beiträge:
    2.865
    Zustimmungen:
    1.511
    Beruf:
    Finanzierer/Investor/Bau- und Sanierungslaie
    Ort:
    Niederrhein
    Da die Module dort aufgeständert (also schräg) stehen würden und somit ordentlich Gewicht mitbringen, frage ich mich auch, ob das Carportdach dafür überhaupt geeignet ist. Rechne einfach mal mit 300kg Gewicht.
     
  14. #14 Hansisolo, 03.04.2024
    Hansisolo

    Hansisolo

    Dabei seit:
    11.09.2011
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Selbstständig
    Hallo
    Unterlagen habe ich leider keine, bzgl der traglast.
    Die balken sind aber relativ massiv. Wie kann ich sowas rausfinden?
     

    Anhänge:

  15. #15 nordanney, 03.04.2024
    nordanney

    nordanney

    Dabei seit:
    15.09.2021
    Beiträge:
    2.865
    Zustimmungen:
    1.511
    Beruf:
    Finanzierer/Investor/Bau- und Sanierungslaie
    Ort:
    Niederrhein
    Trial and error...
     
  16. #16 Hansisolo, 03.04.2024
    Hansisolo

    Hansisolo

    Dabei seit:
    11.09.2011
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Selbstständig
    Also lieber lassen, da zu riskant?
     
  17. #17 msfox30, 03.04.2024
    msfox30

    msfox30

    Dabei seit:
    12.05.2015
    Beiträge:
    1.833
    Zustimmungen:
    615
    Beruf:
    IT Berater
    Ort:
    Halle
    Die Balken sind nicht das einzige. Entscheidend ist auch, wie das Caport im Boden verankert ist und ob die Balken wirklich eine stabile Konstruktion bilden. Aber, wir schon halten - wie überall:
    (Am besten ein großes Auto drunter stellen, da fällt oder kippt es nicht so weit :D )
    [​IMG]
    Hier starke Balken; Verankerung im Boden - naja. H-Postenträger können auch keine Wunder bewirken.
    Aber es fehlten die Kopfbänder, die das seitlich aussteifen. Im Bild ging vermutlich Design vor Stablität.
    --
    Dein Miniausschnitt auf deinem Foto sagt also nichts über die Stabilität aus.
    Auch sind uns deine Schneelasten nicht bekannt.
     
  18. #18 Hercule, 03.04.2024
    Hercule

    Hercule

    Dabei seit:
    11.11.2019
    Beiträge:
    3.337
    Zustimmungen:
    776
    Bei Wechselrichtern gibts wohl welche die nicht beide vorgeschriebenen Abschaltvorrichtungen haben und auch nicht immer einen schönen Sinus ausgeben.
    Kann egal sein, oder auch nicht.
     
  19. #19 Hansisolo, 03.04.2024
    Zuletzt bearbeitet: 03.04.2024
    Hansisolo

    Hansisolo

    Dabei seit:
    11.09.2011
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Selbstständig
    @msfox30 unser carport sieht fast genau so aus.
    Kopfbänder haben wir auch nur seitlich.
    Wo müssten noch welche vorhanden sein um weitere Stabilität reinzubringen?
    Das geht ja nur am hinteren ende oder?

    Wie könnte man hier noch kopfbänder einziehen?


     
  20. #20 msfox30, 03.04.2024
    Zuletzt bearbeitet: 03.04.2024
    msfox30

    msfox30

    Dabei seit:
    12.05.2015
    Beiträge:
    1.833
    Zustimmungen:
    615
    Beruf:
    IT Berater
    Ort:
    Halle
    Vorweg, ich bin weder Statiker nach Planer...
    Mein Carport habe ich damals mit den Plänen beim Abbundwerk bestellt. Dort wurde mir gesagt, dass ich hinten und vorne nach Kopfbänder brauche. Da ich ja nur den reinen Holzpläne geschickt hatte, wußte die natürlich nicht, dass das Carport an der Wand anliegt und dort befestigt wird. Aber auch für die Befestigung hat mein Statiker im Porenbeton aller 1m eine Verschraubung gerechnent. Soviel dazu, was in mein Carport eingeflossen ist....
    --
    Wenn nun dein Carport nur einen Richtung die Kopfbänder hat und unten auch nur H-Postenträger und schlimmer nur auf diesen verstellbaren Stützen steht, könnte es sein, dass es bald so aussieht, wie auf dem Foto.
    Auch mein Carport steht nur auf den verstellbaren Stützen, obwohl der Statiker es mit H-Pfostenträger gerechnet hat. Er meinte dazu, er muss bei der Berechnung eine Kraft in 1m Höhe annehmen, um die Stabilität zu gewährleisten. Solange ich nicht mit dem Auto dagegen fahren, passiert da auch nix. Inzwischen steht das ganze + ein weiteres Carport daneben und auch auf der Rücksteite an Betonpfeiler befestigt, seit guten 6 Jahren.
    Mag sein. Aber besser hält es, wenn hinten und vorne.
    Und wenn du dann auch noch Solarpanels drauf ständerst und der Wind quer dagegen drückt, wird das für die Stabilität nicht gerade förderlich sein.
    Wenn, würde ich diese höchstens flach aufbringen.
    ...oder mit Siemens Lufthaken befestigen :D

    [​IMG]
     
Thema:

Balkonkraftwerk, nur welches?

Die Seite wird geladen...

Balkonkraftwerk, nur welches? - Ähnliche Themen

  1. Balkonkraftwerk Gartenzaun

    Balkonkraftwerk Gartenzaun: Frohe Ostern! Ich würde gerne ein Balkonkraftwerk113x 178 auf die Pflanzsteine stellen und an den Zaun anlehnen. Würde es dann oben von hinten am...
  2. Balkonkraftwerk

    Balkonkraftwerk: Ich hätte an meiner Hauswand gerne ein Balkonkraftwerk. Wegen den Maße passen aber nur insgesamt 4 module mit wp200wmax an die wand (Abmessung ca...
  3. Balkonkraftwerk auf ein Ziegeldach bauen

    Balkonkraftwerk auf ein Ziegeldach bauen: Moin, ich habe 2 Platten ( Größe Paneel: 175 X 110 X 3 cm ) die ich auf ein normales Ziegeldach anbringen möchte. Kann mir da jemand eine...
  4. Balkonkraftwerk Halterung Flachdach

    Balkonkraftwerk Halterung Flachdach: Hallo Ich überlege mir ein balkonkraftwerk zu kaufen. Ich hab bei mir am haus ein stück flachdach da würde ich es gerne installieren mit einer...
  5. Balkonkraftwerk auf Garagendach

    Balkonkraftwerk auf Garagendach: Hallo zusammen, wir planen unser kleines Balkonkraftwerk (2x Module + Gehwegplatten als Erschwerung) auf das Garagendach zu montieren. Ist ein...