Bambus Parkett

Diskutiere Bambus Parkett im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Hallo in meinem OG Flur mit 7m² soll Bambus Parkett verlegt werden .Dieser hier isdochegal. laut Hersteller ist dieser nicht empfohlen für...

  1. #1 wannne, 19. Juni 2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19. Juni 2012
    wannne

    wannne

    Dabei seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fahrzeuglackierer
    Ort:
    Bautzen
    Hallo

    in meinem OG Flur mit 7m² soll Bambus Parkett verlegt werden .Dieser hier isdochegal.

    laut Hersteller ist dieser nicht empfohlen für FBH.
    Es ist auch nicht richtig eine vollwertige FBH in dem Flur vorhanden ,es verteilen sich dort nur die Vor und Rückläufe für die angrenzenden Räume .
    Was kann passiert mit dem Parkett, wenn man es doch verlegt .Sind ja nur 2,30x3,00m Fläche.
    Das Parkett wird verklebt .
    danke
    wanne
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Liegen dort die VL und RL der FBH Kreise, dann ergeben sich ähnliche Bedingungen wie bei einer FBH. Ich möchte sogar behaupten, dass für den Oberbelag schwierigere Bedingungen herrschen als bei einer FBH, denn es werden sich höhere Temperaturdifferenzen über die Fläche einstellen.
    Andererseits ist die Bodenfläche überschaubar, was diesen Effekt wieder etwas kompensieren dürfte.

    Nach Angaben des Herstellers ist dieser Boden nicht nur "nicht empfohlen", sondern für Warmwasserfußbodenheizungen "nicht geeignet". Das macht einen kleinen aber feinen Unterschied.

    Warum nimmst Du nicht den 2S oder 2S Hochkant, und lässt die Paneele entsprechend verlegen? Beide sind für WW FBH geeignet und dürften eine ähnliche Optik ergeben.

    Ich würde nicht gegen die Verlegevorgaben verstoßen, denn auch wenn es nur eine kleine Fläche ist, der Ärger hängt später an Dir.

    Gruß
    Ralf
     
  4. wannne

    wannne

    Dabei seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fahrzeuglackierer
    Ort:
    Bautzen
    ja VL und RL liegen dort .
    2S hochkant war meine erstere Wahl mal gewesen.der 2S Kompakt hat die Lamelen um 90° gedreht was wiederum mir besser gefällt und dem industrieparkett 10 Ähnelt.

    Eigentlich würde mich interesieren ,was passiert mit diesem Parkett (wenn er verklebt ist) bei FBH ?

    danke
     
  5. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Warum dann nicht die kompletten Paneele drehen? Einfach mal den Bodenleger fragen. Bei den genannten Abmessungen dürfte der optische Effekt wohl vergleichbar sein.

    Angefangen mit Fugen, über Risse, bis hin zur Ablösung der Deckschicht ist fast alles denkbar. Das muss nicht passieren, kann aber. Der Hersteller wird sich deswegen niemals zu weit aus dem Fenster lehnen.

    Gruß
    Ralf
     
  6. wannne

    wannne

    Dabei seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fahrzeuglackierer
    Ort:
    Bautzen
    wenn ich die 2s drehe ist der streifen 50cm breit und somit komme ich nicht auf die optik des 2s kompakt ,der 14 cm hat.

    danke wannne
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. wannne

    wannne

    Dabei seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fahrzeuglackierer
    Ort:
    Bautzen
    Bodenleger hat mir jetzt gesagt, daß das bei dem 2skompakt was mit der Fasserrichtung zu tun hat und der dan 100%ig reisen würde bei einer FBH, egal wie groß die fläche ist.


    hab mir das jetzt mal mit der s2 aber gedreht angeschaut ,sieht auch nicht schlecht aus .
    aber geht das überhaupt parkett so zu verlegen .Hat ja dan kein Verband ,wenn die längsseite an längsseite ist .Verband wäre dan nur an der schmalen seite möglich (in der hälfte versetzt).

    danke
     
  9. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Was hier machbar ist, das würde ich meinen Bodenleger fragen. Wenn er von meinen "Ideen" nicht so begeistert ist, dann hat das wohl seinen Grund.

    Gruß
    Ralf
     
Thema:

Bambus Parkett

Die Seite wird geladen...

Bambus Parkett - Ähnliche Themen

  1. Toleranz Kopfstöße Parkett

    Toleranz Kopfstöße Parkett: Hallo, ich habe einen Parkettboden mit 1,85m langen "Dielen". Leider sind die Kopfstöße nicht eben ausgeführt. Es haben sich unschöne Kanten...
  2. Fußbodenaufbau unter Parkett

    Fußbodenaufbau unter Parkett: Hallo zusammen, ich habe folgenden Aufbau des Fußbodens (von unten): 0. Estrich 1. Folie (bereits erfolgt) 2. Ausgleichsmatte 5mm (bereits...
  3. PAK-Kleber im Parkett?

    PAK-Kleber im Parkett?: Hallo liebes Forum, ich habe eine tolle Altbauwohnung mit Baujahr um 1900 gefunden. Eigentlich ist diese komplett saniert. Gestern bei der...
  4. Holzfenster zu Parkett... was habt ihr?

    Holzfenster zu Parkett... was habt ihr?: Hallo zusammen, ich steh aktuell vor einer eher schwierigen Entscheidung. Als Fenster hätte ich auf der Innenseite gerne Holz zum...
  5. Fertigparkett Unebenheit

    Fertigparkett Unebenheit: Hallo, bei meinem vor 3 Jahren von einer Fachfirma verlegten Fertigparkett der verklebt wurde haben sich einige Stellen angehoben, anbei habe...