Bangkiraiterrasse bauen lassen, ist das fachgerecht?

Diskutiere Bangkiraiterrasse bauen lassen, ist das fachgerecht? im Außenanlagen Forum im Bereich Rund um den Garten; Hallo zusammen, wir haben letzte Woche von einem lokalen Gartenbauer (größeres Unternehmen mit Mustergarten, etc.) eine Holzterrasse aus...

  1. #1 Freerider, 05.06.2020
    Zuletzt bearbeitet: 05.06.2020
    Freerider

    Freerider

    Dabei seit:
    08.07.2012
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Kfm.
    Ort:
    Unterhaching
    Hallo zusammen,

    wir haben letzte Woche von einem lokalen Gartenbauer (größeres Unternehmen mit Mustergarten, etc.) eine Holzterrasse aus Bangkirai bauen lassen.

    Mit der Ausfertigung sind wir nun nicht zufrieden. Dies sind die größten Mängel in unseren Augen:

    - die letzte Diele wurde nachträglich angebracht, da passt das dann die Verschraubung von der Optik gar nicht und die Unterkonstruktion für die letzte Diele wurde verlängert, ist somit nicht durchgängig. Dabei wäre die Unterkonstruktion lang genug gewesen, sie wurde aber am Anfang gekürzt! Ohne die letzte Diele würde aber noch ein Stück der alten Terrassenplatten durchschauen. Er spricht davon das vereinbart war eine Tiefe von 3m und Breite von 5,50m. Tatsächlich wären es aber wohl eher 3,10m Tiefe und 5,50m Länge. In der Auftragbestätigung steht 120m Dielen. Die jetzige Länge mit der "Verlängerung" ist 115,5m)

    - die sichtbare Verschraubung ist nicht regelmäßig (Abstände zwischen der Unterkonstruktion ist nicht überall gleich, ohne offensichtlichen Grund). Tlw. 60cm zwischen der Unterkonstruktion, manchmal aber auch 55cm bis runter auf 40cm.

    Dazu folgende kleinere Mängel:
    - die Unterkonstruktion geht nicht überall durch bis zur Hauswand, manchmal fehlen 2-3 cm.

    - Ist es normal das die Terrasse nur auf die alten Terrassenplatten gelegt wird, ohne Verschraubung mit dem Untergrund?

    - Die Schnittkanten an den Pfosten der Terrassenüberdachung sind nicht gerade

    - die Schrauben sind nicht alle versenkt und alle Bleistiftmarkierungen noch sichtbar.

    - das Holz ist tlw. an der Verschraubung schon leicht gerissen.

    - es gibt Verfärbungen an den Schnittkanten (ist das üblich? Das sollte ja unbehandeltes Holz sein)

    Jetzt war der Gartenbauer da um sich die Mängel anzuschauen. Er würde die letzten beiden Dielen nun nochmal neu machen, aber nicht die gesamte Unterkonstruktion sondern nur die ursprüngliche verlängern, so das ein gleiches Verschraubungsbild entsteht. Dazu würde er die alle Schrauben versenken. Den Rest sieht er als fachgerecht an.

    Unser Fehler ist sicherlich die nicht ganz genaue Spezifizierung im Angebot und der Auftragbestätigung. Da steht nur Terrassenbau aus Bangkirai mit Unterkonstruktion aus Bangkirai 120m Länge.

    Mir ist nur eine Einschätzung der Experten wichtig. Ob anhand der Bilder beurteilt werden kann, ob dies eine fachgerechte Ausführung ist.

    Vielen Dank und viele Grüße
    Jörg

    Anbei ein paar Fotos zur Verdeutlichung:
     

    Anhänge:

  2. #2 silent2k, 05.06.2020
    silent2k

    silent2k

    Dabei seit:
    18.06.2012
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinenbautechniker
    Ort:
    NRW
    Hallo Jörg,

    ich bin kein Fachmann, plane aber gerade meine eigene neue Terrasse und beginne damit sobald das Wetter es zulässt.

    Auffällig finde ich zusätzlich das die Abständer der Dielen vor Kopf (an den Schnittkanten) nicht groß genug sind. Bei mir verlege ich ebenfalls ein Tropenholz und plane mit 7 mm Abstand je Diele, d.h. 7 mm seitlichen Abstand sowie auch vor Kopf. Dies scheint bei Dir nicht der Fall zu sein.

    "- das Holz ist tlw. an der Verschraubung schon leicht gerissen."
    -> wurde evtl. nicht vorgebohrt?

    "- Ist es normal das die Terrasse nur auf die alten Terrassenplatten gelegt wird, ohne Verschraubung mit dem Untergrund?"
    -> Soweit ich weiß ist beides "OK", mir wurde jedoch empfohlen die Unterkonstruktion fest zu verbinden.

    Den Rest sollen die Fachleute hier bewerten. ;)

    VG!
     
  3. #3 Freerider, 06.06.2020
    Freerider

    Freerider

    Dabei seit:
    08.07.2012
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Kfm.
    Ort:
    Unterhaching
    Hallo,

    danke erstmal.
    Der GaLa Bauer möchte wie gesagt nur die letzte Latte neu befestigen (Und somit auch die ungenauen Schnittkanten) und korrigieren das sie die Terrasse an einer Stelle sich bewegt (am Ende zum Garten). Das wäre für uns die Minimallösung, aber sicherlich nicht die geplanten über 5.000€ Wert.

    Ich weiß halt nur nicht, ob wenn wir ihm diese Art der Nachbesserung zugestehen, die gesamte Arbeit abnehmen müssen?

    Deswegen wäre mir eine erste Einschätzung der Experten wichtig, ob dies in Summe fachgerecht ist.

    VG
    Jörg
     
  4. #4 Freerider, 08.06.2020
    Freerider

    Freerider

    Dabei seit:
    08.07.2012
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Kfm.
    Ort:
    Unterhaching
    Würde mich echt über ein paar Einschätzungen freuen. :)

    VG
    Jörg
     
  5. #5 Andreas Teich, 08.06.2020
    Andreas Teich

    Andreas Teich

    Dabei seit:
    20.03.2012
    Beiträge:
    2.429
    Zustimmungen:
    356
    Beruf:
    Gebäude-Energieberater, Planungsbüro, HW-Meister
    Ort:
    Bonn und Kärnten/Österreich
    Benutzertitelzusatz:
    Gebäude-Energieberater,Planungsbüro,Bauberatung
    Vom Verband deutscher Zimmermeister und vom VEH gibts zB genaue Vorgaben zur Ausführung von Terrassen.

    Tragfähig und bewegungsfrei muß die ohnehin sein.
    Stoßfugen zwischen 2 Brettenden sollen 7 mm Abstand haben.
    Schrauben oberflächenbündig einschrauben- also auch nicht zu tief, da sich hier Wasser und Schmutz sammelt

    Schraubenlöcher ggf vorbohren um Spalten des Holzes zu vermeiden.
    Die Unterkonstruktion muß breit genug sein, um genügenden Schraubenabstand vom Brettende zu ermöglichen.
    Der scheint generell zu gering zu sein.

    Festes Verbinden mit dem Untergrund ist nicht notwendig, sofern die Konstruktion nicht wandern kann.
    Markierungen müssen natürlich entfernt werden.
    Der Abstand zur Metallstütze ist zu gering und muß natürlich einheitlich sein.

    Du kannst noch alle Maße, Dimensionen von Brettern und Unterkonstruktion, lichte Abstände der Unterkonstruktion, Fugenbreite und Schraubenspezifikation etc angeben
     
    Freerider gefällt das.
  6. #6 Freerider, 08.06.2020
    Freerider

    Freerider

    Dabei seit:
    08.07.2012
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Kfm.
    Ort:
    Unterhaching
    Prima, das ist ja schon mal eine aufschlussreiche Antwort. Werde dann heute Abend, mal die gewünschten Infos angeben.
     
  7. #7 msfox30, 08.06.2020
    Zuletzt bearbeitet: 08.06.2020
    msfox30

    msfox30

    Dabei seit:
    12.05.2015
    Beiträge:
    1.086
    Zustimmungen:
    288
    Beruf:
    IT Berater
    Ort:
    Halle
    Ja, normalerweise treffen sich zwei Bretter nicht auf einer Unterkonstruktion, sonst kann das Wasser nicht richtig ablaufen.
    Bei unserer Terrasse hat jedes Brettende seine eigene Auflage und steht ca. 1cm über. Dann sieht es auch mit den Verschraubungen einheitlicher aus.
    ...selbst verlegt.

    Aber, wir haben sibierische Lärche: Holz arbeit! - sicher auch Bankirai. D.h. über den Sommer und im Winter stimmen die Abstände wieder nicht mehr. Also die Stoßfugen sollten ausreichend sein, aber ob sie einheitlich 7mm bleiben oder am Ende zwischen 1cm und 3mm sind, dafür kann der Ersteller nix. Gleiches mit den Abständen zwischen Brettern.
    Unsere Abstände arbeiten sehr stark....
     
    simon84 gefällt das.
  8. #8 Freerider, 09.06.2020
    Freerider

    Freerider

    Dabei seit:
    08.07.2012
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Kfm.
    Ort:
    Unterhaching
    Guten Morgen zusammen,

    ich hab jetzt nochmal ein paar Sachen angeschaut und gemessen.
    Die Unterkonstruktion ist 65mm breit und ca 41mm hoch. Die Dielen haben eine Stärke von 27mm und sind 144mm breit. Der Abstand an der Stirnseite zwischen zwei Dielen ist vielfach 0mm, die sind direkt aneinander gelegt. Der Abstand der Schrauben zur Kante der Diele beträgt bei den Dielen die stirnseitig aneinander gelegt wurden nur 15mm. Die Abstände bei der Unterkonstruktion variieren zwischen 400mm bis 620mm. Der seitliche Abstand zwischen den Dielen liegt zwischen 2mm und 5mm. Der Abstand der Unterkonstruktion zum Haus ist tlw. ebenfalls 0mm, auf Kontakt mit der Hauswand.

    Ich habe vom VEH folgende Empfehlungen gefunden:
    https://www.veuh.org/wp-content/uploads/2017/09/VEH_Terrasse_DachWand3_2017.pdf
    Hier wird von einem Abstand der Dielen von >7mm zueinander geschrieben, Abstand zum Haus >20mm.

    Dazu fand ich von der Fa. Kahrs (Holzhandel Deutschland) eine recht genaue Montageanleitung:
    https://holzhandel-deutschland.de/media/pdf/e7/65/e8/Kahrs-Montageanleitung-Terrassendielen.pdf
    Hier wird von einem Abstand der Dielen je nach Holzart von 4-6mm zueinander geschrieben. Abstand zum Haus ebenfalls > 20mm. Dazu soll die Unterkonstruktion bei Hartholz maximal einen Abstand von 500mm haben. Bei den Stößen in der Fläche, soll jede Diele eine eigene Unterkonstruktion besitzen. Damit ist dann natürlich auch ein einheitliches Muster der Verschraubung möglich.

    Vor allem die fehlenden Abstände in alle Richtungen (zum Haus, zwischen den Dielen seitlich und stirnseitig, Verschraubungen) machen mir Sorgen.

    Viele Grüße
    Jörg
     
  9. #9 msfox30, 09.06.2020
    Zuletzt bearbeitet: 09.06.2020
    msfox30

    msfox30

    Dabei seit:
    12.05.2015
    Beiträge:
    1.086
    Zustimmungen:
    288
    Beruf:
    IT Berater
    Ort:
    Halle
    Wie schon geschrieben Holz arbeitet! Ich kann nur von unserer sibierische Lärche berichten. Ob das bei Bangkirai auch so extrem ist, weiß ich nicht.
    0mm zur Stirnseite geht gar nicht. Ich habe letzten Winter zwei Dielen wieder rausnehmen müssen, weil diese nach und nach länger wurden und der Abstand plötzlich auch 0mm war. Die Länge der Dielen hat sich z.T. um 1cm geändert - vergrößert.
    In der Breite ähnlich. Aber hier schrumpfen die Dielen im Sommer extrem und dehnen sich im Winter wieder. Du könntest also Glück haben, dass die Dielen bei dir nur schrumpfen und dir nicht das Haus wegschieben :):):), wenn zu Hauswand kein Platz ist.
    Auf die Abstände bei der Unterkonstruktion würde ich nur auf die max. Abstände achten, nicht auf die Gleichmäßigkeit. Nicht immer ist es möglich, diese gleichmäßig zu machen - z.B. wegen Stützen etc.
    Und ja, die Konstruktion wird nicht verschraubt. Die ist quasi schwimmend. Wie gesagt Holz arbeitet. Bei Bekannten hat sich die gesamte Terrase verzogen, weil sie verschraubt war und nicht "weg" konnte.
     
    Freerider gefällt das.
  10. #10 driver55, 09.06.2020
    driver55

    driver55

    Dabei seit:
    22.02.2008
    Beiträge:
    4.066
    Zustimmungen:
    494
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Pforzheim
    Egal ob Fliesen, Terrassenplatten oder wie in diesem Fall hier Holzterrasse. Ein guter Indikator für saubere Arbeit ist für mich immer, wenn um Pfosten / Vorsprünge etc. geschnitten werden muss. Bild 8083 zeigt den Murks, krumm und schief. Weshalb sollte der Rest dann besser erledigt sein? Schrauben, die z.T. überstehen, andere, die viel zu tief sind. Gesprungene Stellen etc.

    Man könnte meinen, das hat ein Azubi verlegt, der erst ab 01.08.2020 im 1. Lehrjahr ist.
     
    simon84 gefällt das.
  11. #11 Andreas Teich, 09.06.2020
    Andreas Teich

    Andreas Teich

    Dabei seit:
    20.03.2012
    Beiträge:
    2.429
    Zustimmungen:
    356
    Beruf:
    Gebäude-Energieberater, Planungsbüro, HW-Meister
    Ort:
    Bonn und Kärnten/Österreich
    Benutzertitelzusatz:
    Gebäude-Energieberater,Planungsbüro,Bauberatung
    Manches läßt sich reparieren, im Wesentlichen wirds auf eine Minderung herauslaufen.
    Zur Herstellung der Fugen bei den Hirnholzstößen müßten die Bretter abgeschraubt werden.
    Bei Stößen wären entweder 2 Unterkonstruktionslatten notwendig oder ggf eine Auflage zB mit dünnem EPDM,
    sodass länger stehendes Wasser zumindest nicht die Unterkonstruktion schädigt.

    Der Abstand zum Haus ließe sich ja ggf durch Verschieben der gesamten Terrasse herstellen, sofern die Nivellierung keinen Schaden nimmt.
    Um die Stahlsäule sollten die Bretter abgeschraubt und nachgeschnitten werden.
    Beim Abschrauben reißen die VA-Schrauben gerne ab- dann gg neue Bretter nehmen.
    Gerissene Bretter austauschen,
    die Abstände der Schrauben vom Brettende bei den Stößen sind zu gering und in jedem Fall größer vorbohren.
    Welche Schrauben wurden verwendet?

    Wie groß ist die Fläche und welche Arbeiten inkl Vorarbeiten wurden ausgeführt?
    Gibts eine Endabrechnung?
    Bei Uneinigkeiten am besten öbuv Sachverständigen beauftragen, der das in Anwesenheit deines GaLa-Bauers beurteilt-
    bei vermutlich berechtigten Mängeln sollten die Kosten von der ausführenden Fa übernommen werden
     
    Jo Bauherr, Freerider und simon84 gefällt das.
  12. #12 Freerider, 09.06.2020
    Freerider

    Freerider

    Dabei seit:
    08.07.2012
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Kfm.
    Ort:
    Unterhaching
    Die Fläche sind ca. 18qm. Bisher wurden ca. 40% angezahlt, keine Schlussrechnung. Alle vorarbeiten wurden vom Gartenbauer durchgeführt. Ausgangsbasis war unsere alte Terrasse mit Betonplatten auf einem Kiesbett. Auf diese wurde die Holzterrasse gebaut.

    Letztendlich müssten ja alle Dielen abgeschraubt werden, weil bei keiner der Abstand passt. Das dürfte dem Holz und der UK ja auch nicht dienlich sein, oder? Zudem würden ja dann die Löcher auch nicht mehr passen.

    Die Schrauben muss ich nochmal checken, auf dem Kopf steht nur eine Null und eine 60 was wahrscheinlich die Länge ist.
     
  13. #13 Andreas Teich, 09.06.2020
    Andreas Teich

    Andreas Teich

    Dabei seit:
    20.03.2012
    Beiträge:
    2.429
    Zustimmungen:
    356
    Beruf:
    Gebäude-Energieberater, Planungsbüro, HW-Meister
    Ort:
    Bonn und Kärnten/Österreich
    Benutzertitelzusatz:
    Gebäude-Energieberater,Planungsbüro,Bauberatung
    Wurden die Unterkonstruktionshölzer direkt auf die Betonplatten gelegt oder Gummipads o.ä. verwendet?
    Besser du rufst zB einen öbuv Zimmermeister-oder Tischlermeister-Sachverständigen für Holzterrassen an und fragst nach den Kosten für eine Besichtigung mit mündlicher Beurteilung.
     
    Freerider und simon84 gefällt das.
  14. #14 Freerider, 10.06.2020
    Freerider

    Freerider

    Dabei seit:
    08.07.2012
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Kfm.
    Ort:
    Unterhaching
    Es wurden Gummipads verwendet.
     
  15. #15 Andreas Teich, 10.06.2020
    Andreas Teich

    Andreas Teich

    Dabei seit:
    20.03.2012
    Beiträge:
    2.429
    Zustimmungen:
    356
    Beruf:
    Gebäude-Energieberater, Planungsbüro, HW-Meister
    Ort:
    Bonn und Kärnten/Österreich
    Benutzertitelzusatz:
    Gebäude-Energieberater,Planungsbüro,Bauberatung
    Immerhin etwas,
    Die übrigen Mängel vom SV beurteilen lassen oder ggf Schlichtungsstelle der Handwerkskammer (ggf Gericht)
    wobei die eher unternehmerfreundlich sind.
     
    Freerider gefällt das.
  16. #16 Freerider, 10.06.2020
    Freerider

    Freerider

    Dabei seit:
    08.07.2012
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Kfm.
    Ort:
    Unterhaching
    Ich werde ihn nun schriftlich zur Nachbesserung mit den genannten Punkten auffordern, mal schauen was er sagt. Gehe aber davon, dass er dem nicht zustimmen wird, da dies letztendlich einem kompletten Neubau nachkommt. Er hat die Arbeiten auch nicht selber durchgeführt sondern an einen Sub vergeben.

    Sollte es dann nicht zu einer Einigung kommen, würde ich einen Sachverständigen einschalten. Die Rechtsschutzversicherung hab ich schon informiert.

    Ich werde berichten. :)
     
  17. #17 msfox30, 10.06.2020
    Zuletzt bearbeitet: 10.06.2020
    msfox30

    msfox30

    Dabei seit:
    12.05.2015
    Beiträge:
    1.086
    Zustimmungen:
    288
    Beruf:
    IT Berater
    Ort:
    Halle
    Friststetzung nicht vergessen. Die Mangelanzeige soll ja nicht von anfang an angreifbar sein. Ggf. mochmal googlen, was da alles rein muss.
    ...und den doppelten Betrag der Mangelbeseitigung darfst du einbehalten.
    Wenn du 1000% sicher gehen willst, lässt du es per Amtsgericht zustellen. Oder suchst du dir einen Zeugen, damit du jemand hast, der bestätigt, dass du auch wirklich die Mangelanzeige verschickt hast und keine leeren Briefumschlag.

    "man hat schon Pferde vor der Apotheke kotzen sehen" (Woher kommt „man hat schon Pferde kotzen sehen"?)
     
    Freerider und simon84 gefällt das.
Thema:

Bangkiraiterrasse bauen lassen, ist das fachgerecht?

Die Seite wird geladen...

Bangkiraiterrasse bauen lassen, ist das fachgerecht? - Ähnliche Themen

  1. Bauen im Außenbereich (Bayern) – Auflagen in der Baugenehmigung

    Bauen im Außenbereich (Bayern) – Auflagen in der Baugenehmigung: Für den Bau einer landwirtschaftlichen Mehrzweckhalle wird als Auflage gestellt, dass die Außenfassade aus Holz erstellt werden muss und eine...
  2. Bauen im Außenbereich

    Bauen im Außenbereich: Hallo, wir möchten auf dem Hof meiner Schwiegereltern einen alten Schweinestall umbauen, wir sind mit der Baugenehmigung noch nicht durch. Auf dem...
  3. Bauherrenauskunft an BG BAU - bei komplett schlüsselfertig?

    Bauherrenauskunft an BG BAU - bei komplett schlüsselfertig?: Hallo alle zusammen, wir lassen in diesem Jahr ein EFH bauen durch unseren Bauträger, der entsprechend eigene Subunternehmen in eigenem Rahmen...
  4. Ablage für die Badewanne bauen, Wandnischen

    Ablage für die Badewanne bauen, Wandnischen: Hallo, ich möchte eine neue Badewanne einbauen und bei der Gelegenheit eine kleine Ablage seitlich von der Badewanne bauen: [ATTACH] Die Ablage...
  5. Bau eines Doppelhauses in München?

    Bau eines Doppelhauses in München?: Liebe Forenteilnehmer, dies ist mein erster Beitrag und ich bin ein absoluter Beginner im Baubereich, also bitte seid nachsichtig :) Ich habe...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden