barrierefreie Terrassentür

Diskutiere barrierefreie Terrassentür im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Hallo, ich brauche eure/Ihre Hilfe für unser neu zu bauendes Wohnzimmer. Wir haben eine Außenwand von 5 m Länge zur Verfügung, nach Südosten....

  1. tp17

    tp17

    Dabei seit:
    18.10.2005
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wissenschaftler
    Ort:
    Ostfriesland
    Hallo,
    ich brauche eure/Ihre Hilfe für unser neu zu bauendes Wohnzimmer. Wir haben eine Außenwand von 5 m Länge zur Verfügung, nach Südosten. Draußen wird die Terrasse angesetzt (vermutlich Holz). Wir hatten ursprünglich zwei jeweils 2 m breite bodentiefe Türelemente geplant. Damit bleibt dann aber außen kaum noch Platz, um z.B. einen Schrank zu stellen (zwischen den Elementen 50 cm Mauer, bleibt also links und rechts noch 20-30 cm :cry ). Also würden wir gern die Fensterfläche etwas verkleinern. Wir dachten an 1 x 3 m, oder 1 x 3.50? Gibt es irgendwelche Standardmaße, die sich hier anbieten?
    Dabei müsste ein Problem beachtet werden: Für unseren Sohn brauchen wir einen rollstuhlgeeigneten Übergang nach draußen. Also: Fällt euch ein Türelement ein, dass barrierefrei ist und insgesamt etwa 3-3,50 breit? Oder gibt es andere Lösungen? Wir sind für jeden Hinweis/Hersteller/etc dankbar! :confused:
     
  2. #2 Ralf Dühlmeyer, 06.12.2005
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    34.317
    Zustimmungen:
    13
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Fenstergrössen

    sind nicht genormt. Gerade bodentiefe Elemente im rollstuhlgerechten Bereich sind in vieler Hinsicht Sonderkonstruktionen und daher nicht über Fabrikware abzudecken. Da kommts dann auf die Lochgrösse am allerwenigsten an, solange das lichte Durchgangsmaß ausreichend ist!
    MfG
     
  3. sepp

    sepp

    Dabei seit:
    12.11.2004
    Beiträge:
    4.217
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    architekt
    Ort:
    Saarland
    es gibt für diesen zweck schiebe-elemente, faltelemente oder türen.
    bei diesen breiten würde ich auf schiebe-elemente zurückgreifen, da diese nicht in den raum aufschlagen.
    ausserhalb der unteren führungsschiene sollte eine man sich ein schwellendetail überlegen (um die barrierefreiheit zu gewährleisten) das regelkonform ist. d.h. auch die abdichtungshöhe gewährleistet. dies ist aber immer im einzelfall zu entwickeln. standarddetails wären z.b. eine geneigte trittsichere schwelle mit angrenzendem entwässerungsrost.
    wenn es keinen planer gibt, hilft "vielleicht" auch der fensterbauer.
     
  4. #4 Olaf (†), 06.12.2005
    Olaf (†)

    Olaf (†)

    Dabei seit:
    28.04.2005
    Beiträge:
    4.519
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Fensterbauer
    Ort:
    Dresden
    Tun Sie sich...

    keinen Zwang an, formulieren Sie ganz einfach Ihre Anforderungen und drücken Sie diese verschiedenen Fensteranbietern (Handwerker, Fensterbaubetrieben) in die Hand und bitten um ein Angebot einschließlich Vorlage des Details.
    M.E. sollte eine Hebeschiebetür als Lösung in Frage kommen. Dort wäre dann aber vorab mit dem Planer zu klären - und auch dem Fb zu vermitteln - wieviel Aufbau auf den Rohfußboden kommt. Die Laufschiene kann in etwa soweit "versenkt werden, dass rd. 2,5 cm überstehen - sollte im Sinne der Barrierefreiheit reichen. Planer muss aber, wie schon geschrieben, die äußere Wasserführung entsprechend auslegen.
    Irgendwo (und nicht wiedergefunden) habe ich mal was von versenkbaren Schwellen gelesen. Hab ich aber so meine Vorbehalte - eine Mechanik in einem stark- und auch schmutzbelasteten Bereich wie die Schwelle - ohne Erfahrung zweifele ich mal dran, dass die Mechanik auf die Dauer das mitmacht.
    Eine mögliche Detaillösung anbei.
     
  5. #5 Georg Battran, 06.12.2005
    Georg Battran

    Georg Battran

    Dabei seit:
    26.04.2004
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schreiner
    Ort:
    Pfaffing
    Benutzertitelzusatz:
    sachverständiger Schreinermeister
    Da die von Ihnen gewünschte Größenänderung sich nicht nur auf die Stellfläche von Möbeln sondern auch auf die äußere Gebäudeoptik und was noch viel wichtiger ist auch auf die Statik des gesamten Hauses auswirkt, sollten Sie diese Veränderung sehr intensiv mit einem Gesamtfachmann (Architekt) durchsprechen!!! Sie werden ja auch noch die wichtigen Themen wie Beschattung und Statik für die dann großen Elemente nicht ausser acht lassen wollen oder??

    Der Fensterbauer kann Ihnen nur barrierefreie Elemente als Durchgänge in Dreh, Schiebe, Falt oder Drehkipp anbieten. Wenn Sie nicht gerade nur an einen Händler kommen, der nur eine eingeschränkte Produktpalette anbietet, sondern an einen der die Elemente selbst herstellt, denke ich ist die Ausarbeitung eines vernünftigen Vorschlags kein Problem!
    Und wenn Sie dann einen haben, dann vielleicht hier noch einmal den Vorschlag ins Forum stellen und ich denke hier wird ihnen nochmals geholfen!
    Ein Tipp am Rande!:
    Empfehlen würde ich aufgrund der eigenen Erfahrung, Faltanlagen NICHT aus Kunststoff zu wählen! Hier ist Aluminium das richtige Material!
    Mit freundlichen Grüßen
     
  6. tp17

    tp17

    Dabei seit:
    18.10.2005
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wissenschaftler
    Ort:
    Ostfriesland
    Danke!

    Vielen Dank für die Hinweise. Ich habe gelernt, dass es offensichtlich einige technische Möglichkeiten gibt, um das Problem anzupacken. Also werde ich heute Abend grundlich mit unserem Planer diskutieren, was wir machen werden. Danke!
    :think
     
  7. #7 Ralf Dühlmeyer, 08.12.2005
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    34.317
    Zustimmungen:
    13
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Ganz vorsichtig nachfrag...

    Da steht Planer:
    Haben Sie vorsorglich gefragt, BEVOR Sie diese Themen mit ihm durchgesprochen haben oder hatte der Planer mit den Themen Tür + Wanne bei den Gesprächen ein Problem?
    MfG
     
Thema: barrierefreie Terrassentür
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. versenkbare terrassentür erneuern

Die Seite wird geladen...

barrierefreie Terrassentür - Ähnliche Themen

  1. Barrierefreiheit und Parkplätze bei Nutzungsänderung Wohneigentum zu Arztpraxis

    Barrierefreiheit und Parkplätze bei Nutzungsänderung Wohneigentum zu Arztpraxis: Hallo zusammen, angenommen fiktiver Fall ein Arzt plant in Baden-Württemberg im 3. Obergeschoss eines Wohngebäudes in Baden-Württemberg ohne...
  2. Terrassenschiebetür barrierefrei ohne Rinne an Kiesbett?

    Terrassenschiebetür barrierefrei ohne Rinne an Kiesbett?: .. ich bin nach Stunden der Recherche leicht verzweifelt, hoffe auf Hilfe bei meinem Problem: wir haben eine Terrassenschiebetür in einem...
  3. Schüco Barrierefreie Schwelle, Flügel zu kurz

    Schüco Barrierefreie Schwelle, Flügel zu kurz: Hallo zusammen, ich saniere ein Haus aus den 60igern. Unter anderem werden hierbei die Fenster ersetzt. Hierzu habe ich über einen Handwerker in...
  4. Einbau barrierefrei Dusche

    Einbau barrierefrei Dusche: Hallo Experten, ich möchte eine bodenebene Dusche einbauen. Das Bad ist im EG und nicht unterkellert. Das Haus wurde 1970 von einer Schreinerei in...
  5. Unterbau unter barrierefreie Alu-Schwelle bei Terrassentür

    Unterbau unter barrierefreie Alu-Schwelle bei Terrassentür: Ich möchte ein Fenster durch eine Terrassentür ersetzen. Dabei soll die Tür eine barrierefreie Aluschwelle haben. (siehe Bild) Hier im Forum habe...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden