Basalt als Bettungspolster

Diskutiere Basalt als Bettungspolster im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; Hallo, wir bauen ein Einfamilienhaus, zwei Geschoße 160qm, laut dem Bodengutachten müssen wir bis 1,4m tief ausheben. Außerdem soll eine...

  1. #1 body123, 13.07.2018
    body123

    body123

    Dabei seit:
    13.07.2018
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    wir bauen ein Einfamilienhaus, zwei Geschoße 160qm,
    laut dem Bodengutachten müssen wir bis 1,4m tief ausheben. Außerdem soll eine Frostschürze nach DIN ausgeführt werden oder frostsichere Polsterung unter die Bodenplatte (was nicht DIN konform ist).
    "Auf die Herstellung einer Frostschürze kann verzichtet werden, wenn für die notwendige Geländeauffüllung frostbeständiges und frostsicheres Material, wie z.B. Natursteinschotter, Basaltlava oder lehmfreier Kies, abgestufte Körnung 0/45, eingebaut und verdichtet wird."
    Unser GU empfiehlt Basaltlava o. Schotter (im Anfrage-Vordruck für Tiefbauer) unter Bodenplatte lagenweise verdichtet, weil der Boden weich ist rät er von der Frostschürze aufgrund der Unterbrechungen in der Polsterung, was zu Setzungen führen könnte, ab.
    Basalt ist aber viel zu teuer.
    Alternativ schlägt der Tiefbauer Bergkies (Frostschutzkies, ortsüblich mit Bericht) vor, was auch bezahlbar ist.
    Wir sind nun unsicher, erstens Polsterung nicht nach DIN und zweitens Kies, ist ja meistens lehmig, Bericht hin oder her... Die Gründung ist ja wohl das Wichtigste beim Bau oder sehen wir zu kritisch?

    Was würdet Ihr empfehlen?

    Gruß
    body
     
  2. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    4.861
    Zustimmungen:
    1.245
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Kies ist nicht lehmig, auch die Feinanteile sind bei entsprechender Deklaration nicht vorhanden, Kies bekommen sie bis hin " gewaschen und Korn " sortiert, der ist also "rein", was verstehen Sie unter der " Frotzschürze" diese ist eigentlich steigend, an aufsteigenden Bauteilen, mit Keller oder ohne? Streifenfundamente ? Nach Einbau des Bettungspolster bestehen Sie auf den Verdichtungsnachweis ( Ramm oder Plattenversuch ), damit ist sichergestellt das die Tragfähigkeit auch gegegeben ist.
     
  3. #3 body123, 13.07.2018
    body123

    body123

    Dabei seit:
    13.07.2018
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    wir bauen ohne Keller, mit Frostschürze wird nach meinem Verständnis gemeint, dass um die Bodenplatte herum (80cm tief), eine Schürze gegossen wird. Als Anlage ist Streifenfundament mit Kräfteverteilung beigelegt. Ist die Schürze gleichzeitig auch Streifenfundament?
    Ist die Schürze vielleicht doch besser als nur Polsterung, dann aber Kies? Mit Basalt wird's wahrscheinlich noch teurer?
    Plattendruckversuch wird gemacht...da werde ich besonders drauf achten...

    Gruß
    body
     
  4. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    4.861
    Zustimmungen:
    1.245
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Stellen Sie doch bitte den Grundriss hier ein bzw den Schnitt durch BP und Streifenfundamente.
     
  5. #5 body123, 15.07.2018
    Zuletzt bearbeitet: 16.07.2018
    body123

    body123

    Dabei seit:
    13.07.2018
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    in den Zeichnungen sind keine Fundamente eingezeichnet, einfach nur Bodenplatte ... die Frostschürze wird im Bodengutachten erwähnt.

    Gruß
    body
     
Thema: Basalt als Bettungspolster
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. news

    ,
  2. azs

Die Seite wird geladen...

Basalt als Bettungspolster - Ähnliche Themen

  1. Hilfe - Basalt-Kies hat auf Steine Graue Fläche hinterlassen?!?!?!

    Hilfe - Basalt-Kies hat auf Steine Graue Fläche hinterlassen?!?!?!: Hallo zusammen, wir haben uns 11-16 Basalt Kies besorgt und als Drainage ums Haus herum gebettet. Ich habe dabei auf den Knien gehockt und...
  2. Pflastereinfassung aus 4/6 er Basalt Würfeln möglich?

    Pflastereinfassung aus 4/6 er Basalt Würfeln möglich?: Hallo, ich möchte demnächst meine Hofeinfahrt pflastern. Unterbau aus 60cm 0/45er Frostschutz-KIes ist bereits verdichtet. Nun geht es gerade...
  3. Natursteinpflaster Basalt

    Natursteinpflaster Basalt: Hallo. Ich wollte mich mal nach Euren Erfahrungen mit Natursteinpflaster erkundigen. Wir haben ein Blockhaus gebaut und möchten nun den Hof...
  4. Steinbeet aus Basalt

    Steinbeet aus Basalt: Im Rahmen der Gestaltung der Aussenanlagen bei unserem Neubau wurde an zwei Seiten das Gelände vor unserem Haus mit Gabionen umrandet und der...
  5. Gartenweg: Granitplatten umgeben vom Basalt Kies

    Gartenweg: Granitplatten umgeben vom Basalt Kies: Hallo zusammen, wir möchten einen Gartenweg angelegen der aus Granitgehwegplatten besteht und umgeben ist von schwarzen Basalt Steinen. Wie...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden