Bau eines Wohnhauses in der Nähe von Windkraftanlagen

Diskutiere Bau eines Wohnhauses in der Nähe von Windkraftanlagen im Baugesuch, Baugenehmigung Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo, in unserer Region stehen ein paar Windräder. Wir beabsichtigen ein Wohnhaus zu errichten. Ein Antrag zur Baugenehmigung wurde bereits...

  1. wilting

    wilting

    Dabei seit:
    8. Oktober 2013
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Chemielaborant
    Ort:
    Hemden
    Hallo,

    in unserer Region stehen ein paar Windräder.

    Wir beabsichtigen ein Wohnhaus zu errichten. Ein Antrag zur Baugenehmigung wurde bereits gestellt.

    Jetzt kommt es zur Rückfrage der Behörde.

    Da das Wohnhaus wahrscheinlich von Schattenwurf der Windkraftanlagen betroffen sein wird verlangt die Behörde ein Schriftstück
    aus dem hervorgeht, dass der Betreiber der Windkraftanlagen sich dazu bereit erklärt, die Programmierung der Abschaltautomatik entsprechend zu ändern.

    Ein Telefonat mit einem der Geschäftsführer der Windkraftanlagen hat ergeben, dass die dazu nicht bereit wären.

    Welche Möglichkeiten gibt es denn nun?

    Gruß
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ultra79

    ultra79

    Dabei seit:
    12. Dezember 2012
    Beiträge:
    2.343
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Inform.
    Ort:
    Halle
    Überleg dir gut ob du im Schattenbereich eines Windrades leben willst. Das HQ meiner Firma liegt in einem Industriegebiet - ich bin dort nicht oft, aber wenn ich dort bin und die Sonne steht so das ständig der Schatten über das Gebäude läuft, dann ist das sehr unangenehm. Die Kollegen die ständig dort arbeiten haben teilweise kein Problem und teilweise schliessen Sie die Verdunkelungen an den Fenstern weil es sie sonst wahnsinnig macht.

    Ich würde kein Haus haben wollen in einer solchen Lage...
     
  4. Taipan

    Taipan

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    in einem Haus
    Nicht bauen. Die Windräder sind so errichtet worden, dass eben keine Schattenspiele auf irgendwelchen Gebäuden mit Aufenhaltsräumen stattfinden. Du willst nun eben so bauen, dass auf deinem neuen Gebäude Schattenspiele stattfinden. Da dies nicht darf, müsste der Betreiber das Windrad in der Zeit, in der es Schatten auf dein Gehäuse wirft, abschalten. Biete ihm die Einbußen als Geldgegenwert an oder Baue einfach nicht dort.
     
  5. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    weshalb wird von dir erwartet, dass du dich mit dem anlagenbetreiber auseinandersetzt?
    weshalb wird trotz bekannter problematik dort ein baubegebiet ausgewiesen?
     
  6. Thomas B

    Thomas B

    Dabei seit:
    17. August 2005
    Beiträge:
    11.181
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    Bitte etwas mehr Input!

    handelt es sich um ein ausgewiesenes Wohngebiet (Bebauungsplan) oder eine Bebauung im Außenbereich oder wie oder was?
     
  7. wilting

    wilting

    Dabei seit:
    8. Oktober 2013
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Chemielaborant
    Ort:
    Hemden
    Es geht um den Aussenbereich.
    Dort steht ein Wohnhaus. Dieses ist über 100 Jahre alt. Es ist nicht die beste Bausubstanz. Jedenfalls würde die Sanierung/Renovierung von den Kosten her ungünstiger sein, als ein Neubau.
    Da das alte Gebäude ja bewohnt ist wird der Neubau neben dem bestehenden Gebäude geplant.

    Die Behörde behauptet, dass der Schattenwurf von 6 Windrädern den zulässigen Grenzwert überschreitet.
    Ich kenne mich damit ja nicht aus, aber vom Gefühl her habe ich bei einigen Windrädern so meine Zweifel:
    2 Windräder stehen im Osten, ca. 1,4 km entfernt. In gerader Linie zwischen geplantem Gebäude und Windräder stehen mehrere Wohngebäude. Da sollte doch das geplante Gebäude von der Abschaltautomatik bereits unproblematisch sein.
    Ein weiteres Windrad steht quasi nornordwestlich. Da kommt die Sonne doch nie hin.
    Naja, mal sehen, wie sich das noch so entwickelt.
    Da wird jetzt gesagt, da müssen Gutachten erstellt werden.
    Aber sollten die nicht schon (zumindest für die bereits bestehenden Wohngebäude) vorliegen?

    Ich weiss noch nicht, wie es weiter gehen muss.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Bau eines Wohnhauses in der Nähe von Windkraftanlagen

Die Seite wird geladen...

Bau eines Wohnhauses in der Nähe von Windkraftanlagen - Ähnliche Themen

  1. Garage in ein bestehendes Gebäude bauen

    Garage in ein bestehendes Gebäude bauen: Hallo alle zusammen, Ich bin Landwirt in Mecklenburg-Vorpommern und besitze einen 3 Seiten Bauernhof von 1888. Wie es ja bei solch alten Höfen...
  2. Erdkühlschrank bauen

    Erdkühlschrank bauen: Hallo zusammen, ich würde mir gerne so einen Erdkühlschrank bauen. Es gibt ja fertige Bausätze mit Plastikrohre die teilweise 1-1,50 meter in...
  3. Treppe mit 3 Stufen in Keller planen und selber bauen (mauern mit Buche Stufen)

    Treppe mit 3 Stufen in Keller planen und selber bauen (mauern mit Buche Stufen): Hallo. Ich stehe vor der Aufgabe, eine Treppe in einen WOhnraum im Keller zu planen und auch umzusetzen - also selbst zu bauen. Von...
  4. Welche Plane für einen Teich-Bau?

    Welche Plane für einen Teich-Bau?: Ich möchte einen kleinen Teich anlegen und benötige dafür eine geeignete Plane, die im Internet aufgefundenen scheinen mir aber nicht so geeignet.
  5. Flachdach Bau Garage

    Flachdach Bau Garage: Guten Abend, folgendes Problem, wir haben uns ein Haus gekauft auf dem eine Garage entstehen sollte, leider ist es soweit nie gekommen und so...