Bauantrag eingereicht - Nachweis vergessen

Diskutiere Bauantrag eingereicht - Nachweis vergessen im Bauen mit Architekten Forum im Bereich Architektur; Ich habe beim Bauordnungsamt einen Bauantrag abgegeben. Ich bin quasi zum Sachbearbeiter und habe kurz mit ihm gesprochen und gesagt, dass ich...

  1. #1 Esther Goldmann, 08.08.2017
    Esther Goldmann

    Esther Goldmann

    Dabei seit:
    20.06.2017
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Journalistin
    Ort:
    Stuttgart
    Ich habe beim Bauordnungsamt einen Bauantrag abgegeben.
    Ich bin quasi zum Sachbearbeiter und habe kurz mit ihm gesprochen und gesagt,
    dass ich den Bauantrag gerne einreichen würde.

    Er hat sich den Antrag kurz angeschaut.
    Dann hat er gesagt ich soll ihn auf den Tisch legen.
    Wir haben uns freundlich verabschiedet.

    Ich war etwas nervös und als ich draussen war ist mir aufgefallen,
    dass ich gar keinen Nachweis habe, dass ich den Bauantrag abgegeben habe...

    Was macht man in so einem Fall?
    Einfach blind dem Bauordnungsamt vertrauen oder sich eine Bestätigung für den Eingang nachträglich geben lassen?
     
  2. #2 petra345, 08.08.2017
    petra345

    petra345

    Dabei seit:
    17.02.2017
    Beiträge:
    1.861
    Zustimmungen:
    133
    Beruf:
    Ing. plus B. Eng.
    Ort:
    Groß-Gerau
    Benutzertitelzusatz:
    Ing.(grad.) plus B. Eng.
    Man sollte (noch) so viel Vertrauen in eine Behörde haben, daß der Antrag nicht verschwindet und nichts tun.

    In wenigen Monaten muß die Behörde sowieso antworten.
     
  3. #3 Onkel Dagobert, 08.08.2017
    Onkel Dagobert

    Onkel Dagobert

    Dabei seit:
    23.10.2014
    Beiträge:
    724
    Zustimmungen:
    30
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Emlichheim (Nds.)
    Ich denke auch dass man da den Behörden vertrauen soll/kann.
    Ich habe in meiner aktiven Zeit bei einem Architekturbüro viele Bauanträge eingereicht und noch nie eine Bestätigung verlangt. Es ist auch noch nie etwas weggekommen.
    Ich würde erstmal etwas warten und dann vielleicht mal bei dem Sachbearbeiter anrufen und freundlich nachfragen ob der Bauantrag vollständig ist usw.

    Warum gibst du denn den Bauantrag ab? In dem Architekturbüro haben wir das immer für den Kunden gemacht. Ist aber auch egal, geht ja auch so.
    Man sollte nur die Sachbearbeiter nicht zu sehr nerven, also nicht direkt am nächsten Tag anrufen, und dann nächste Woche wieder, usw. Hier ist (meist) ein wenig Taktgefühl angebracht.

    Bei unserem Landkreis ist es mittlerweile üblich das man eine Eingangsbestätigung per Post bekommt mit Zugangsdaten zu einem online-portal. Da kann man dann nachschauen wie der Bearbeitungsstatus ist.
     
  4. #4 Esther Goldmann, 08.08.2017
    Esther Goldmann

    Esther Goldmann

    Dabei seit:
    20.06.2017
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Journalistin
    Ort:
    Stuttgart
    Naja, es geht eben auch ein wenig darum, wann die Anfangen das zu bearbeiten...

    Ich möchte halt gerne die Vollständigkeitsbescheinigung haben...

    Wie lange dauert denn das üblicherweise bei den heute überlasteten Bauämtern,

    wenn man denen den Antrag einfach mal so auf den Tisch legt?
     
  5. #5 petra345, 08.08.2017
    petra345

    petra345

    Dabei seit:
    17.02.2017
    Beiträge:
    1.861
    Zustimmungen:
    133
    Beruf:
    Ing. plus B. Eng.
    Ort:
    Groß-Gerau
    Benutzertitelzusatz:
    Ing.(grad.) plus B. Eng.
    Wenn die Behörde den vollständigen Antrag in Hessen 3 Monate liegen lassen würde, wäre er in Hessen genehmigt.
    Fehlt noch etwas, wird sie also innerhalb der 3 Monate antworten.
     
  6. #6 Esther Goldmann, 08.08.2017
    Esther Goldmann

    Esther Goldmann

    Dabei seit:
    20.06.2017
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Journalistin
    Ort:
    Stuttgart
    Massgeblich hierbei ist allerdings der Eingangsstempel... Wenn der Sachbearbeiter den nicht macht, dann geht das mit den drei Monaten gar nicht erst los. Er kann ja jederzeit sagen es sei erst vor kurzem abgegeben worden...


    Gesendet von iPad mit Tapatalk
     
  7. 11ant

    11ant

    Dabei seit:
    28.02.2017
    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    116
    Beruf:
    Unternehmensberater
    Ort:
    RLP Nord
    Die haben auch noch andere Hobbies als ausgerechnet eine Bürgerin die ihren Antrag nett selber abgibt zu ärgern.
     
  8. #8 Andybaut, 09.08.2017
    Andybaut

    Andybaut

    Dabei seit:
    02.04.2015
    Beiträge:
    5.128
    Zustimmungen:
    309
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Ich verstehe das Problem noch nicht so ganz.
    Einfach hingehen und sagen, dass du gerne einen Eingangsbeleg hättest.
    Das ist doch nichts ehrenrühriges.

    Der Mann wird vermutlich nicht sagen "oh Gott, sie vertrauen mir ja gar nicht" und mit einem Weinkrampf zusammenbrechen.
    Falls doch, dann sag einfach ich bin Schuld :-)
     
  9. #9 Esther Goldmann, 10.08.2017
    Esther Goldmann

    Esther Goldmann

    Dabei seit:
    20.06.2017
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Journalistin
    Ort:
    Stuttgart
    Andy...
    Ich hab im Befreiungsantrag vier Befreiungen stehen...
    Kniestock.
    Dachform.
    Bautiefe.
    Anzahl der Wohneinheiten von zwei auf sechs.

    Ich möchte für 1,4 Millionen Euro bauen...
    Ich habe keine Lust es mir mit dem Bauordnungsamt auch nur annähernd zu verscherzen...
    Ich mach mir regelrecht in die Hose...



    Gesendet von iPad mit Tapatalk
     
  10. #10 Fred Astair, 10.08.2017
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    2.411
    Zustimmungen:
    669
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    [Beitrag editiert]

    Was sollen wir Dir dabei helfen, wenn Du Dich nicht traust oder Deine Bitte um Eingangsbestätigung nicht freundlich und in wohlgesetzten Worten vortragen kannst?
     
  11. #11 Lexmaul, 10.08.2017
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    788
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Für die Summe bauen und dann die Arbeit nicht vom Architekten machen lassen...ne,ist klar...
     
  12. #12 Esther Goldmann, 10.08.2017
    Esther Goldmann

    Esther Goldmann

    Dabei seit:
    20.06.2017
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Journalistin
    Ort:
    Stuttgart
    Ich bin selber die Architektin. Hab die grosse Bauvorlageberechtigung noch von ganz früher. Allerdings nie für jemanden anders eingesetzt. Da ich für mich selbst entwerfe habe ich den Antrag für mich unterschrieben. Als Bauherrin und Entwurfsverfasserin. Ich hätte höchstens den Statiker fragen können, ob der für mich abgibt...


    Gesendet von iPad mit Tapatalk
     
  13. 11ant

    11ant

    Dabei seit:
    28.02.2017
    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    116
    Beruf:
    Unternehmensberater
    Ort:
    RLP Nord
    Jetzt willst Du uns wohl veräppeln ?
     
  14. #14 Esther Goldmann, 10.08.2017
    Esther Goldmann

    Esther Goldmann

    Dabei seit:
    20.06.2017
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Journalistin
    Ort:
    Stuttgart
    Warum? Es ist so.


    Gesendet von iPad mit Tapatalk
     
  15. #15 Esther Goldmann, 10.08.2017
    Esther Goldmann

    Esther Goldmann

    Dabei seit:
    20.06.2017
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Journalistin
    Ort:
    Stuttgart
    Ok. Problem gelöst. Das Bauordnungsamt hat eine Eingangsbestätigung an meine Vermögensverwaltung geschickt. Es hat nur drei Tage gedauert, bis die zu mir gedrungen ist.


    Gesendet von iPad mit Tapatalk
     
  16. #16 Lexmaul, 10.08.2017
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    788
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Oh Du schöne Ferienzeit...
     
Thema:

Bauantrag eingereicht - Nachweis vergessen

Die Seite wird geladen...

Bauantrag eingereicht - Nachweis vergessen - Ähnliche Themen

  1. Baugenehmigung ersetzen, 2. Bauantrag zum "überschreiben"

    Baugenehmigung ersetzen, 2. Bauantrag zum "überschreiben": Moinsen, ich habe einen genehmigten Bauantrag für die Aufstockung eines Gebäudes. Mit dem Bau wurde noch nicht begonnen. In der Zwischenzeit habe...
  2. Baugenehmigung - Fiktionsgenehmigung von Bauanträgen nach Fristüberschreitung

    Baugenehmigung - Fiktionsgenehmigung von Bauanträgen nach Fristüberschreitung: Herr K. hat einen Bauantrag im vollständigen Verfahren am 15.08.2017 eingereicht. Die Eingangsbestätigung kam am 18.08.2017. Die...
  3. Bauantrag und EnEV2002

    Bauantrag und EnEV2002: Wäre es für einen Bauantrag in 2002/03 nötig gewesen, gesonderte Unterlagen für die EnEV 2002 miteinzureichen? Müssten diese ggf. dem Bauamt...
  4. bauantrag eingereicht.. langsam kommt die Vorfreude

    bauantrag eingereicht.. langsam kommt die Vorfreude: huhu eigentlich passt es nirgends hin, da ich ja keine frage habe, sondern einfach nur mal mein "befinden" verkünden will. unser bauantrag...
  5. Bauantrag eingereicht..mit dem Fundament schon mal anfangen?

    Bauantrag eingereicht..mit dem Fundament schon mal anfangen?: Hallo; Ich hätte da eine Frage...und zwar hatten wir schon mal einen Bauantrag im Kenntnisverfahren eingereicht, da wir aber nun eine...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden