Baubeschreibung Fliesen

Diskutiere Baubeschreibung Fliesen im Bauvertrag Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo, kann mir vielleicht jemand sagen, wie man dies praktisch zu verstehen hat? Bodenliesen Der Flur im Erdgeschoss, Küche, Bad, Gäste...

  1. Florian

    Florian

    Dabei seit:
    15. September 2003
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    Hamburg
    Hallo,

    kann mir vielleicht jemand sagen, wie man dies praktisch zu verstehen hat?


    Bodenliesen
    Der Flur im Erdgeschoss, Küche, Bad, Gäste WC, HWR, Balkon oder Loggia werden mit Boden- und Sockelfliesen versehen. Die Bodenfliesen werden im Dünnbettmörtel auf den entsprechenden Schall- und Wärmedämmplatten verlegt.


    Wie soll man den 2. Satz verstehen? Mit "Schall- und Wärmedämmplatten"?
    Wenn der jetzige Aufbau von unten nach oben "Beton, Schall- Wärmedämmplatten, Fußbodenheizungsrohre, Estrich, Fliesenkleber, Fliesen" ist, ist dies dann so laut Baubeschreibung richtig? Oder fehlt dann zwischen Estrich und Fliesen diese Schall- und Wärmedämmplatten? Oder sind damit die Platten auf dem Beton gemeint?


    Für Tips bin ich dankbar.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Eric

    Eric

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    5.056
    Zustimmungen:
    0
    Aufbau im Innenbereich:

    Wenn es ein Neuaufbau ab Rohbetondecke ist, dann ist die Baubeschreibung falsch. Die Wärme- und Trittschalldämmung kommt unter den Estrich mit Fußbodenheizung, auf den sog. schwimmenden Estrich kommen ( im Bad dann alternative Abdichtung und ) sodann die Fliesen.


    Aufbau im Außenbereich:

    Völlig anderer Aufbau je nach Anforderung mit oder ohne Wärmedämmung und in jedem Fall Abdichtung nach DIN 18 195.

    Den Aufbau, Fliesen auf Trittschalldämmung, z.B. aus latexierter Kokosfaser, kenne ich nur im Sanierungsbereich, wenn der Altestrich erhalten bleiben soll. Das funktioniert aber nur im Innenbereich.

    Sie sollten auf eine Klarstellung der Baubeschreibung hinwirken.
    Wenn dann noch Fragen offen bleiben, bitte den genauen Aufbau mitteilen.
     
  4. #3 C. Schwarze, 12. Juli 2004
    C. Schwarze

    C. Schwarze

    Dabei seit:
    14. Mai 2002
    Beiträge:
    1.476
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Es gibt z.B. von Dyckerhoff Sopro die Fliesendämmplatte FDP und die TDP eine Trittschalldämmplatte(bis16db).
    Die FDP in 4,9, oder 15 mm sind für kritische Untergründe, wie FHZ oder Holzfußboden in Verbindung mit dem Voranstrich und Flexfuge.
    Man kann auch die 4mm lose auf Estrich legen und fliesen, damit man später die Fliesen nicht wieder vom Estrich abschlagen muß.
    Klappt bei mir im 3. Jahr ohne Probleme.
     
Thema:

Baubeschreibung Fliesen

Die Seite wird geladen...

Baubeschreibung Fliesen - Ähnliche Themen

  1. Sockelleiste Fliesen

    Sockelleiste Fliesen: Hallo an alle, ich bin vor 2 Jahren in meine neue Wohnung gezogen. Jetzt habe ich bemerkt dass ein Spalt zwischen Silikon und Sockelleiste...
  2. Fliesen gerissen

    Fliesen gerissen: Guten Morgen, in unserem Badezimmer sind plötzlich zwei Wandfliesen gerissen, s. Bild anbei. Es handelt sich um Fliesen im Eckbereich. Die Seite,...
  3. Fliesen auf jungem Estrich

    Fliesen auf jungem Estrich: Moin zusammen. Ich habe ein altes Haus saniert habe meinen gipsputz gerade trocken und bekomme nächten Freitag am 8.12 Zementestrich. Der Estrich...
  4. Fliesen mit geringer Aufbauhöhe

    Fliesen mit geringer Aufbauhöhe: Hallo, dies ist mein erster Beitrag, nachdem ich schon einige Zeit hier mitlese und auch schon wertvolle Anregungen bekommen habe. Ich renoviere...
  5. Ungleichmäßig warme Fliesen über FBH

    Ungleichmäßig warme Fliesen über FBH: Hallo zusammen, da die kühleren Tage jetzt wieder da sind, ist bei uns wieder eine Frage aktuell geworden. Wir haben eine FBH, die im Abstand...