Baufenster unklar!

Diskutiere Baufenster unklar! im Baugesuch, Baugenehmigung Forum im Bereich Rund um den Bau; Wir planen einen Anbau an unser Haus. Doch im Vorfeld muss natürlich klar sein wie viel Platz wir noch zum Bauen haben. Der Bebauungsplan ist etwa...

  1. #1 McSchuett, 02.07.2017
    McSchuett

    McSchuett

    Dabei seit:
    02.07.2017
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sozialpädagoge
    Ort:
    Enger
    Wir planen einen Anbau an unser Haus. Doch im Vorfeld muss natürlich klar sein wie viel Platz wir noch zum Bauen haben. Der Bebauungsplan ist etwa 35 Jahre alt und wurde etliche Male verändert. Auch die Grundstückszuschnitte sind heute ganz anders als ursprünglich geplant. Im Ursprungsplan hätten wir 8 m zur Straße Abstand halten müssen. Doch die Straße verläuft heute ganz anders als ursprünglich und es gab auch etliche andere Veränderungen, wie z.b. der parallele Verlauf zur nördlichen Grundstücksgrenze und nicht wie ursprünglich geplant, dass die Baugrenze parallel zur südlichen Grundstücksgrenze verläuft.
    Das Kreisbauamt kann mir keine genaue Auskunft über die Grundstücksgrenzen und deren Abstand zum Baufenster nennen, verweist auf die Stadt als zuständige Behörde für den Bebauungsplan.
    Die Stadt wiederum sagt, dass man das nicht so genau sagen könnte und es gemessen werden müsste. Bei Nachfragen was damit gemeint sei wurden die Antworten immer schwammiger und weit weg von aufklärend, sodass ich immer noch nicht mehr weiß.
    Bevor ich einen Architekten beauftrage um eine Bauvoranfrage zu stellen möchte ich natürlich wissen ob das Baufenster überhaupt noch für diesen Anbau ausreicht. Ansonsten hätte ich Kosten die ich mir gut sparen könnte, wenn ohnehin klar wäre dass der Platz innerhalb des baufensters nicht ausreicht.
    Wer könnte mir denn hier wohl Auskunft geben?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Baufenster unklar!. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 simon84, 02.07.2017
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    4.865
    Zustimmungen:
    565
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    "Gemessen werden" heisst vermutlich du musst eine Grenzfeststellung beauftragen und zahlen,
    sofern die Unterlagen nicht ausreichend genau/aktuell sind.

    Grob abmessen kannst du das natürlich auch selber, wenn du ein paar Referenzpunkte hast.
    Zum Beispiel mit einem Abstandslaser von Hauswand zu Hauswand Nachbar, Mitte Strasse oder sowas.
    Dann hast du eine Orientierung.

    Hast du den neuen Bebauungsplan ?
    Passt dein Anbau in das Baufenster vom neuen Plan ? Das wäre in erster Linie maßgeblich.

    Was mit deinem Bestand ist würde ich ziemlich locker sehen.
    Nach 35 Jahren ist das sowieso verjährt, auch wenn das damals nicht 100% dem damaligen Bebauungsplan entsprach.

    Nur wegen einem Umbau muss der Rest deines Hauses nicht dem neuen Bebauungsplan entsprechen.

    Ausnahmen möglich bei sehr wichtigen Punkten wie Feuerwehr Anfahrtszonen usw. Sowas gibts aber normal bei einem EFH nicht.
    Und wenn es sowas gegeben hätte, wäre die Gemeinde/Stadt bestimmt schon auf dich zugegangen.
     
Thema:

Baufenster unklar!

Die Seite wird geladen...

Baufenster unklar! - Ähnliche Themen

  1. Baufenster und 2,5 Meter zum Nachbar...

    Baufenster und 2,5 Meter zum Nachbar...: Hallo zusammen, wir haben vor in Baden Württemberg ein Einfamilienhaus mit Anliegerwohnung zu bauen.Wollen in den nächsten Tagen das Baugesuch...
  2. unklares Muster an den Kellerwänden

    unklares Muster an den Kellerwänden: Moin Leute, ich lese hier schon längere Zeit "still" mit, jetzt habe ich allerdings auch mal eine Frage :) und ich hoffe ihr könnt mir helfen....
  3. KfW 430 - Unklarheiten und ungewöhnliche Konstellationen

    KfW 430 - Unklarheiten und ungewöhnliche Konstellationen: Ich habe ein paar Fragen zur KfW-Förderung beim Einzelmaßnamen im Bestand (430). (1) Ich möchte zunächst von Heizkörpern auf Flächenheizung...
  4. Hanglage - Unklarheiten BPLan

    Hanglage - Unklarheiten BPLan: Hallo, ich überlege ein Grundstück in leichter Hanglage (Skizze in der Anlage - habe nach eigener grober Vermessung mit Schlauchwaage erstellt)...
  5. Geräteschuppen muss im Baufenster sein!?

    Geräteschuppen muss im Baufenster sein!?: Hallo, wir möchten einen Geräteschuppen (3x3m) errichten und sind uns nach mehrmaligem Lesen des Bebauungsplans nicht mehr sicher, ob uns unser...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden