Baufinanzierung - unsere Lage

Diskutiere Baufinanzierung - unsere Lage im Baufinanzierung Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo zusammen, mich hoffe hier auf diesem Weg einige Tipps für unsere Situation zu bekommen und freue mich auf eure Erfahrungen. Unsere...

  1. stne11

    stne11

    Dabei seit:
    30.04.2022
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    mich hoffe hier auf diesem Weg einige Tipps für unsere Situation zu bekommen und freue mich auf eure Erfahrungen.

    Unsere Situation:
    Wir haben vor ein Jahr von Privat ein Grundstück in einem Neubaugebiet gekauft. Das Grundstück haben wir variabel finanziert als zwischen Finanzierung. Wir sind davon ausgegangen das ende 2021 die Erschließungsarbeiten fertig sind und wir dann mit der Planung und Genehmigung beginnen können.

    Leider lief nicht alles nach Plan und jetzt haben wir einen voraussichtlichen Termin für die Erschließung Janaur 2023.

    Wir stehen vor der Problematik das sich die Zinsen teilweise verändert haben und das es schlimmer wird.

    Wir haben zwei Optionen die wir im Moment sehen wie wir weiter vorgehen sollten:

    1.) das Grundstück so so schnell es geht von der variablen Finanzierung zu überführen und hier einreiben möglichst niedrigen Zins bekommen.

    2.) die komplette Bausumme finanzieren - hier ist aber das Problem, das die Erschließung erste Anfang 2023 (voraussichtlich) fertig sein wir und wir mit Sicherheit Problemen in Bezug auf Verzugszinsen bekommen werden.

    P.s. ich habe Januar 2022 einen neuen Job angenommen und werde wahrscheinlich bis Juni/Juli warten müssen wegen der Probezeit…


    Danke vor hab für eure Tipps.
     
  2. #2 Osnabruecker, 30.04.2022
    Osnabruecker

    Osnabruecker

    Dabei seit:
    24.11.2020
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    165
    Wir benötigen ein paar Zahlen...

    Wieviel Kredit, wieviel Zinsen bei der Variablen Variante.
    Was ergab ein Vorgespräch mit der Bank zu den festen Konditionen?
     
  3. stne11

    stne11

    Dabei seit:
    30.04.2022
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0

    Im Moment haben wir folgende Konditionen bei der Variablen Finanzierung:
    150K
    2% Zinns und 2% Tilgung.

    Wir haben in den nächsten Tagen ein Termin bei der Bank und ein Vermittler um zu schauen was für Konditionen wir bekommen können.

    Wir gehen von eine Bausumme von ca. 500K aus.
     
  4. #4 Hercule, 30.04.2022
    Hercule

    Hercule

    Dabei seit:
    11.11.2019
    Beiträge:
    1.331
    Zustimmungen:
    331
    Habt Ihr irgendwelche Sicherheiten ?
    Wenn schon das Grundstück finanziert wird dürfte wohl kein Eigenkapital vorhanden sein.
    Wie wollt Ihr da einen Kredit fürs bauen bekommen ?

    So wie sich das anhört würde ich eher das Grundstück verkaufen und mich um eine günstige kleine Wohnung umsehen.

    Variable Finanzierung ist übrigens immer Mist, lieber einen Tick höheren Zinssatz aber dafür fix auf eine möglichst lange Laufzeit. Wenn möglich nicht unter 20 Jahre wobei ich vermute, dass die Zinsen in den kommenden Jahren deutlich anziehen werden und es ist fraglich welche Kreditinstitute sich darauf noch einlassen werden.
     
  5. stne11

    stne11

    Dabei seit:
    30.04.2022
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0

    Ja die variable Finanzierung sollte nur als Übergang dienen aber jetzt hat sich das ganze länger nach hinten gezogen wir erwarte.

    Wir haben ca. 50K EK aber das möchten wir nicht in die Finanzierung stecken, da immer wieder mal was beim Bauen anfallen kann und wir etwas zur Seite haben sollten.
     
  6. #6 Osnabruecker, 30.04.2022
    Osnabruecker

    Osnabruecker

    Dabei seit:
    24.11.2020
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    165
    Niedriger wirds derzeit kaum werden.
    Aber bei der Bank nachfragen kostet ja nix.
     
    Dacoore gefällt das.
  7. #7 Hercule, 30.04.2022
    Hercule

    Hercule

    Dabei seit:
    11.11.2019
    Beiträge:
    1.331
    Zustimmungen:
    331
    50k bei einem 500k Projekt. Ich sag gleich: wenn Ihr keine Handwerker seit und viel in Eigenleistung macht, geht das garantiert in die Hose. Außer die Bank schmeißt euch das Geld nach. Aber bei 50k, ohne zusätzliche Sicherheiten, ist davon eher nicht auszugehen.
    50k überzieht der Baumeister mit etwas Pech schon bei Aushub und Bodenplatte - kein Scherz.
     
    Piofan, simon84 und Dacoore gefällt das.
  8. #8 Einfachnurich, 30.04.2022
    Einfachnurich

    Einfachnurich

    Dabei seit:
    30.05.2018
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    150
    Beruf:
    Finanzierungsmakler
    Ort:
    überregional
    Benutzertitelzusatz:
    Bankkaufmann
    Dafür verlängert man die bereitstellungsfreie Zeit auf Teile des Finanzierungsbedarfs!

    Ein nahtloser Übergang von einem Arbeitgeber zum anderen stellt kein Problem dar.
     
    simon84 gefällt das.
  9. #9 Ybias78, 04.05.2022
    Ybias78

    Ybias78

    Dabei seit:
    23.11.2020
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    75
    Beruf:
    Leiter Controlling
    Ort:
    Beelitz
    Das ist übrigens nicht wahr. Variable Finanzierung ist schon bei manchen Konstellationen sehr sinnvoll. Ich gebe Dir mal ein Beispiel zu unserem Grundstückskauf, wo wir es aber leider falsch gemacht haben. Ende 2017 ein Grundstück für ca. 60.000 € gekauft und mit 5 jähriger Zinsbindung finanziert, da wir eher jetzt mit dem Bau anfangen wollten und bis dahin die Zinsbindung auslaufen würde. Jetzt hat meine Frau einen unbefristeten sehr gut bezahlten Job erhalten. Somit haben wir mit der Planung vor ca. 2,5 Jahren begonnen. Baubeginn war 11/2021.

    Wir haben bei der ING das Grundstück finanziert. Die ist jetzt im ersten Rang im Grundbuch eingetragen. Da wir jetzt eine Finanzierung für das Haus benötigen und die ING aufgrund der Bewertung des Grundstücks, aber auch aus anderen Gesichtspunkten nicht in Frage kam, mussten wir woanders suchen. Und das war eben problematisch, da im ersten Rang bereits eine Bank stand. Wir hatten im Endeffekt Glück, das eine regionale Bank (MBS) sich mit dem zweiten Rand zufrieden gab und uns ein sehr gutes Angebot gemacht hat (10 Jahre Zinsbindung zu 0,96%). Hätten wir Variabel finanziert, wären die Zinsen bei der MBS geringer und wir hätten eine viel größere Auswahl an Banken, da Sie in den ersten Rang gehen könnten.
     
  10. #10 nordanney, 04.05.2022
    nordanney

    nordanney

    Dabei seit:
    15.09.2021
    Beiträge:
    731
    Zustimmungen:
    385
    Beruf:
    Finanzierer/Investor/Bau- und Sanierungslaie
    Ort:
    Niederrhein
    Hey, Du kannst hellsehen. Finde ich klasse.

    Vielleicht hat der TE aber auch das Grundstück für T€ 550 gekauft und T€ 400 stecken schon als EK drin? Oder der TE ist relativ jung, konnte noch kein großes EK ansparen und verdient erst seit kurzem gut - nämlich 7.000€ netto.

    Hauptsache, einen raushauen, ohne überhaupt Infos zu haben. Dasselbe geht aber übrigens auch an den TE - wo sind vernünftige Informationen?
     
    Ybias78 gefällt das.
  11. #11 Osnabruecker, 04.05.2022
    Osnabruecker

    Osnabruecker

    Dabei seit:
    24.11.2020
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    165
    Ich denke das Thema ist erledigt...
    Er bekommt 2 % variabel, was lässt sich dort optimieren? Zu anderen Zeiten ja, derzeit nicht.
     
  12. #12 Hercule, 04.05.2022
    Hercule

    Hercule

    Dabei seit:
    11.11.2019
    Beiträge:
    1.331
    Zustimmungen:
    331

    Wir haben einfach zu wenige Infos. Mehr als 50k Eigenkapital ist nicht bekannt.
    Das Grundstück ist bereits finanziert mit variabler Verzinsung.
    Einkommen auch unbekannt.
     
Thema:

Baufinanzierung - unsere Lage

Die Seite wird geladen...

Baufinanzierung - unsere Lage - Ähnliche Themen

  1. Baufinanzierung ohne Eigenkapital

    Baufinanzierung ohne Eigenkapital: Hallo Zusammen, Ich bin neu hier und brauche schnelle Hilfe. zu meiner Person ich bin verheiratet verdiene ca 2300€ Netto plus Zulage , ein Kind...
  2. Baufinanzierung für EFH

    Baufinanzierung für EFH: Hallo, wir würden gerne wissen, was die beste Lösung für die Finanzierung eines kleinen Einfamilienhauses (Bungalow) wäre. Wir sind beide 30...
  3. Unsere Baufinanzierung: Mischung aus Bank, KfW und Versicherung

    Unsere Baufinanzierung: Mischung aus Bank, KfW und Versicherung: Hallo Zusammen, wir sind kurz davor "zuzuschlagen". Unsere Finanzierungsgespräche sind auch auf der Zielgeraden. Meine Hausbank hat mir jetzt...
  4. Unsere Baufinanzierung

    Unsere Baufinanzierung: Hallo, bin neu Hier! lese hier schon seit längerem mit, und das hat mir schon sehr viel geholfen,zumindet konnte ich das alles verstehen was die...
  5. Unsere Baufinanzierung... Meinungen?

    Unsere Baufinanzierung... Meinungen?: Hallo, ich möchte euch mal unsere Baufinanzierung vorstellen. Wir wollen im Frühjahr 2009 ein 148qm Haus für 138000 EUR + Grundstück ca. 68000...