Baufirma insolvent - Werkvertrag

Diskutiere Baufirma insolvent - Werkvertrag im Bauvertrag Forum im Bereich Rund um den Bau; Zur Masse: wie wenig muss da denn sein, dass das eingestellt wird?Eingestellt "mangels Masse" wird typischerweise dann, wenn nicht einmal die...

  1. 11ant

    11ant

    Dabei seit:
    28.02.2017
    Beiträge:
    314
    Zustimmungen:
    55
    Beruf:
    Unternehmensberater
    Ort:
    RLP Nord
    Eingestellt "mangels Masse" wird typischerweise dann, wenn nicht einmal die Verfahrenskosten gedeckt sein würden.

    Der GF kann nichts durch Unerreichbarkeit verzögern, und eingestellt wird wegen seines Burnouts auch nichts. Der leer ausgehende Verwalter wurde noch nicht erfunden.

    Ich kenne Euren Vertrag und Euren Zahlungsplan nicht - ebensowenig vereinbarte Sonderkündigungsrechte. So wie ich es verstanden habe, habt Ihr einen Werkvertrag über ein komplettes Haus, das aber erst roh und außen fertig ist, innen ist noch alles zu machen. Darauf diesen Vertrag zu Ende erfüllen zu dürfen (und alle damit zu verdienenden Gelder zu bekommen), kann der Vertragsnehmer bestehen - frag´ mich nicht nach Details BGB / VOB, ich bin kein Jurist. Tatsächlich wird der Verwalter das nur tun, wenn er sich davon Profit verspricht. Aber Dein bloßer verlorener Glaube an die Fertigstellung löst den Vertrag allein noch nicht. Theoretisch kann der Verwalter versuchen, den Bau von ein paar Straßenmusikanten fertigstellen zu lassen, um den Rest der Vertragssumme zu beanspruchen ;-)

    Wie gesagt, sofern nicht der Vertrag oder eine gesetzliche Regelung Euch die Auflösung erlauben, kann er im schlimmsten Fall den Vertrag formell erfüllen wollen. Realistisch wird er keine Lust haben, sich in den Bauunternehmerjob einzulernen, und eher den Gewinn (nach seiner Rechenweise !) als Forderung gegen Euch verhandeln wollen. Er hat zwei Vorteile: keinen Umzugstermin im Nacken, und noch wichtiger: null Emotionen und persönlich nichts zu verlieren. Und er hat auch kein Interesse an einer Beschleunigung, so lange sein Honorar gedeckt sein wird.

    Euch hingegen wird die Bank auf die Füße treten, den werthaltigen Zustand der finanzierten Immobilie doch bitte zügig herzustellen. Darauf wird er spekulieren, träumt also eher nicht von einem fairen "blauen Auge".
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Fabian Weber, 11.09.2018
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    1.175
    Zustimmungen:
    277
    Naja er kann ja auch nur entgangenen Gewinn geltend machen falls das bisher Erbrachte noch nicht angemessen vergütet wurde. Da sind wir also wieder bei Schritt 1 nämlich der Bauzustandsfeststellung durch einen Gutachter samt Abgleich mit den bereits getätigten Zahlungen.

    Ansonsten wie gesagt auf Vertragserfüllung weiterhin bestehen und wenn Verzug abzusehen ist, der den Vertragstermin gefährdet dann Verzugsanzeige mit Fristen etc.

    Das wird der Anwalt schon machen.
     
  4. #23 REH_2018, 11.09.2018
    REH_2018

    REH_2018

    Dabei seit:
    06.09.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Was meinst du mit „Interesse an einer Beschleunigung“? Beschleunigung von was? Der Wahlentscheidung? Da gibt es dann doch Regelungen bzgl Fristsetzung, dass er sich entscheidet. Das würde ich dann eh den Anwalt machen lassen.


    Wie wenig ist das denn, was ein IV kostet?

    Bzgl Bautenstand ist ja eben seit Unterschrift nichts mehr passiert. Habe ich auch schriftlich. Und das Haus wie es jetzt steht mit den Raten habe ich bezahlt. Damit kann er jetzt doch gar nix mehr wollen?!

    Bisher gibt es auch noch kein Aktenzeichen und nix online. Ich habe als Beweis für den Antrag also nur seine Email. Ggf hat er gar nicht angemeldet? (Denn auch seine Info wann (Mittwoch oder Donnerstag) und wie (händisch oder per Einschreiben) er den Antrag abgegeben hat unterscheidet sich je nachdem mit wem er spricht...)

    Mal angenommen, er blufft und es gibt gar keinen Antrag: köntte ich jetzt nicht auf Baustart mahnen? Und dann kündigen? Er hat uns auch den Schlüssel (zurück?)gegeben...

    Ich verstehe aber von Euren Antworten: wenn dann geht es um den Gewinn. Da kann er ja erstmal eine Forderung stellen. Dafür hätte ich dann unsren Anwalt, der dagegen geht. Ich treibe gerade die Angebote von den Original Subs ein. Wenn ich da auf bspw 90% der Summe komme, habe ich doch was in der Hand, das zeigt, dass er nicht 50% Gewinn hatte.
     
  5. #24 Fabian Weber, 11.09.2018
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    1.175
    Zustimmungen:
    277
    Das habe ich jetzt aber schon ein paar mal geschrieben, wenn der Fertigstellungstermin in Gefahr ist, dann ja. Das nennt sich Verzugsanzeige.

    Was sagt denn der Zahlungsplan und der Vertrag? Sind die Zahlungsschritte an den Bautenstand gekoppelt und bilden dann auch tatsächlich das Gebaute ab?

    Andere Frage: Es handelt sich nicht zufällig um einen Baufirma im Nordberliner Raum?
     
  6. 11ant

    11ant

    Dabei seit:
    28.02.2017
    Beiträge:
    314
    Zustimmungen:
    55
    Beruf:
    Unternehmensberater
    Ort:
    RLP Nord
    So lange der Vertrag nicht gelöst ist, interessiert nicht, ob Leistung und Zahlung gleich viel Wegstrecke geschafft haben. Selbst ein Zahlungsplan an sich bedeutet nicht, daß man nach jedem Meilenstein aussteigen könnte.

    Das verstehe ich nicht:
    Ein von außen fertig aussehendes Haus ist doch kein "Nichts", sondern offenbar ein halb schon erfüllter Werkvertrag ?

    So lange die Masse sein Honorar hergibt, kann es für den Verwalter gerne bis zum Sankt Nimmerleinstag dauern.

    Schau´ selbst in die Tabellen der Gesetze: Rechtsanwaltsvergütungsgesetz, Gerichts- und Notarkostengesetz etcetera, streitwertbezogen variabel. Erstmal wenige Hunderter für das Anlegen der Akte und den Schriftverkehr mit den Beteiligten. Und dann von bis ;-)

    Wann er muß, ist gesetzlich geregelt, auch mit Fristen. Ein Fremdantrag läßt aber wenn Insolvenz vorliegt kaum lange auf sich warten, meist von einer Krankenkasse (als Einzugsstelle der Sozialversicherungsbeiträge). Frage einfach bei Gericht nach: das zuständige Registergericht (sollte auf seinen Briefbögen stehen) führt auch das Insolvenzverfahren durch - egal wo der Antragsteller sitzt.
     
    Domski gefällt das.
  7. Anzeige

    Guck mal HIER... an. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #26 simon84, 11.09.2018
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    4.516
    Zustimmungen:
    496
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Mit einer Insolvenz hat mir noch keiner geblufft, eher andersrum..... Ewig lang verzögert und verschwiegen, dass es schon Zwangspfändungen usw. gibt.
     
    Fabian Weber gefällt das.
  9. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    2.122
    Zustimmungen:
    329
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    Wynau
    Das stimmt so nicht, die Vergütung erfolgt immer, aber ich sehe doch lieber ab einen Disput zu führen der sich wiederholt.
     
Thema: Baufirma insolvent - Werkvertrag
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. news

Die Seite wird geladen...

Baufirma insolvent - Werkvertrag - Ähnliche Themen

  1. Baufirma beschädigt Wasserleitung für mehrere Baugrundstücke

    Baufirma beschädigt Wasserleitung für mehrere Baugrundstücke: Hallo, gestern waren wir zufällig auf unserem Baugrundstück(hier wird nicht gebaut). Bei unserem Nachbargrundstück wird jetzt gebaut. Dabei hat...
  2. Altbau sanieren und Probleme mit Baufirma

    Altbau sanieren und Probleme mit Baufirma: Sehr geehrte Damen Herren, wir haben ein kleines EFH aus dem Jahre 1954. Dies sanieren wir gerade innen und nun auch aussen. wir haben eine...
  3. Dachbalken feucht, Baufirma: "Kann schonmal vorkommen"

    Dachbalken feucht, Baufirma: "Kann schonmal vorkommen": Hallo zusammen, wir sind 2013 in einen Neubau eingezogen und haben ein Kaltdach. Zunächst hatte dieses einen offenen First, allerdings drang hier...
  4. Reihenfolge Werkvertrag Baufinanzierung

    Reihenfolge Werkvertrag Baufinanzierung: Hallo, wir möchten gerne ein Haus auf unserem Grundstück bauen. Wir waren jetzt bei der Interhyp und haben uns dazu beraten lassen und die...
  5. Werkvertrag Rücktritt

    Werkvertrag Rücktritt: Hallo zusammen, Es geht um folgendes. Vor ca 2 Monaten haben meine Frau und ich einen Dachdecker beauftragt zur Sanierung unseres Flachdachs....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden