Baugenehmigung und Baubeginn

Diskutiere Baugenehmigung und Baubeginn im Bauvertrag Forum im Bereich Rund um den Bau; Die Sache wird erst in ein paar Jahren Relevanz haben, dann wollen wir so langsam mit dem Hausbau anfangen. Der Hausbau wird durch Veräußerung...

  1. Narktor

    Narktor

    Dabei seit:
    18. November 2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Forchheim
    Die Sache wird erst in ein paar Jahren Relevanz haben, dann wollen wir so langsam mit dem Hausbau anfangen.

    Der Hausbau wird durch Veräußerung einer Bestandsimmobilie bezahlt.
    Den baugrund besitzen wir schon, alles erschlossen, alles schon in meinem Besitz.

    Ich möchte den Zeitpunkt von Veräußerung und Baubeginn möglichst nah aneinander haben.
    Da die Bewilligung der Baugenehmigung ja meist mehrere Monate dauert, würde ich gerne erst die Baugenehmigung einholen, dann warten bis das Haus verkauft ist, und dann den Bau in Auftrag geben. Die Baugenehmigung hält ja 3 Jahre, und da das Haus eine sehr gute, beliebte Lage hat hoffe ich dass der verkauf nicht allzu lange dauern wird.

    Geht sowas?
    Und wenn ja, wie würdet ihrs vom Ablauf her machen, ab welchem Punkt sollte/muss man dann die Baufirma miteinbeziehen, auch wenn das Datum für den Baubeginn noch nicht festgelegt werden kann?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Lordzcyber, 6. Februar 2017
    Lordzcyber

    Lordzcyber

    Dabei seit:
    30. November 2011
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Dipl. Ing.(BA) Prozessinformatik
    Ort:
    Borna
    Die Baugenehming würde ich so schnell wie möglich stellen, denn aus mehreren Monaten bis zur Genehmigung, können auch Jahre werden.
    Für die Baugenehmigung bräuchtest du aber schon einen Architekten oder Planer, der dir diese erstellt. Bei dem könntest du ja erstmal die Phasen bis zur Baugenehmigung in Auftrag geben. Entscheidest du dich für ein Fertighaus, wird das wahrscheinlich alles schwieriger. Das müsstest du hier noch preisgeben.

    Nach erhalt der Baugenehmigung hast du 3 Jahre Zeit mit deinem Bau zu beginnen, d.h. aber nicht dass du in 3 Jahren Fertig sein musst. Du kannst die Baugenehmigung auch verlängern. Beginnst du jetzt den Bau Planen zu lassen, hast du ca. 4 Jahre Zeit bis du (ohne Verlängerung) anfangen musst. Halbes Jahr Planung + Halbes Jahr Baugenehmigung + 3 Jahre Zeit bis zum Start.

    Du solltest aber auch beachten, wenn du erst Kurzfristig zu einer Firma gehst und diese beauftragst, dass diese dann keine Zeit hat und mit anderen Baustellen ausgelastet ist.
     
  4. Narktor

    Narktor

    Dabei seit:
    18. November 2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Forchheim
    Auf jeden Fall massivhaus :)
    Ich würde allerdings kein individuelles "Architektenhaus" bauen lassen, sondern eins aus dem Inventar der jeweiligen Baufirma ^^
     
  5. #4 Onkel Dagobert, 7. Februar 2017
    Onkel Dagobert

    Onkel Dagobert

    Dabei seit:
    23. Oktober 2014
    Beiträge:
    640
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Emlichheim (Nds.)
    @Narktor:
    Deine Vorlieb für Massivhäuser teile ich, aber warum bitte rätst du von einem "Architektenhaus" ab??
    Ich denke es gibt nichts besseres als ein individuell geplantes Haus + eine Bauüberwachung die für den Bauherrn arbeitet und nicht für den GU!
     
  6. #5 Lordzcyber, 7. Februar 2017
    Lordzcyber

    Lordzcyber

    Dabei seit:
    30. November 2011
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Dipl. Ing.(BA) Prozessinformatik
    Ort:
    Borna
    Dann wirst du die Baufirma wahrscheinlich schon vor der Baugenehmigung, für die Bauausführung beauftragen müssen. Denn eine Baufirma wird dir wahrscheinlich nicht das Haus planen ohne gewisstheit zu haben, dass sie es später auch bauen darf.
     
Thema: Baugenehmigung und Baubeginn
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. baugenehmigung baubeginn

Die Seite wird geladen...

Baugenehmigung und Baubeginn - Ähnliche Themen

  1. Grundstück ohne Baugenehmigung kaufen?

    Grundstück ohne Baugenehmigung kaufen?: Guten Abend, wir möchten gerne ein Grundstück kaufen. Allerdings ist auf dem Grundstück aktuell noch ein Bauverbot eingetragen, das aber mit...
  2. Fehlende Baugenehmigung für Terrasse?

    Fehlende Baugenehmigung für Terrasse?: Liebe Experten, ich hoffe, ich bin mit meinem Problem richtig in diesem Forum und hoffe auf einige Gedanken hierzu: Ich habe vor 2 Jahren eine...
  3. Baugenehmigung für Trennwände erforderlich?

    Baugenehmigung für Trennwände erforderlich?: Hallo, ich plane eine Fläche zu mieten und dort eine Escape Room Gewerbe zu eröffnen. Da, die Mietkosten pro QM für Hallen und Lagerräume...
  4. Defizitär Architektenleistung, verzögerter Baubeginn

    Defizitär Architektenleistung, verzögerter Baubeginn: Ich möchte 1 Einfamilienhaus mit einem Massivhausanbieter bauen. Dieser Anbieter ist für die Architektenleistungen zuständig, anschließend...
  5. Baugenehmigung ohne direkten Zugang zum Grundstück

    Baugenehmigung ohne direkten Zugang zum Grundstück: Hallo liebe Foristen, ich habe zur Zeit eine Immobilie plus Garten (gleiches Flurstück) zum Erwerb im Auge. Der Garten ist größer als 1000qm...