Baugrundstück Anschütten

Diskutiere Baugrundstück Anschütten im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; Hallo, mein Baugrundstück fällt von der Straße aus bis zum Ende des Grundstücks ca. 2m ab. Ich möchte allerdings hinter dem Haus nicht unnötig...

  1. #1 Holzwurm22, 11. Januar 2011
    Holzwurm22

    Holzwurm22

    Dabei seit:
    11. Januar 2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    NRW
    Hallo,

    mein Baugrundstück fällt von der Straße aus bis zum Ende des Grundstücks ca. 2m ab. Ich möchte allerdings hinter dem Haus nicht unnötig viele Stufen einbauen müssen, und auch keine Mauer um die Grenze ziehen um den Höhenunterschied zu kompensieren.

    Wie hoch darf man in sein Grundstück anschütten, vorrausgesetzt man böscht ordnungsgemäß zu allen Nachbargrundstücken hin ab?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. alex2008

    alex2008

    Dabei seit:
    25. Juni 2008
    Beiträge:
    3.251
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinist
    Ort:
    Südschwarzwald
    Benutzertitelzusatz:
    Baggerfahren ist mein Hobby
    du machst ne Böschung zum Nachbarn hin.
    Je nach Gestaltung läuft da dann mehr oder weniger Regenwasser zum Nachbarn rüber.
    Dass darf erst mal nicht sein, ob man es ganz penibel auslegt ist dann wohl eher eine Frage des Nachbarschaftsverhältnisses, Gestaltung der Böschung etc.

    Und wie hälts der Nachbar mit seinem Grundstück, füllt der evtl. auch auf?

    Stellt sich allerdings auch die Frage ob Du dein Grundstück nicht einfrieden musst, und wenn ja mit was

    Es kann auch Auflagen aus Bebauungsplan etc. geben in der geregelt ist wieviel aufgefüllt werden darf.

    Auf jeden Fall würde ich die ganze Sache auch mit dem Nachbarn besprechen.
     
  4. gast3

    gast3 Gast

    da gibt es auch was in der LBO NRW (steht hier auch irgendwo schon für NRW - der Fuchs, der wüsste das wieder :winken) - außerdem gibt es auch kommunale Festlegungen wer, wann und womit ..

    1. Behörde
    2. Nachbar

    oder umgekehrt
     
  5. Dingo

    Dingo

    Dabei seit:
    27. Februar 2008
    Beiträge:
    853
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Entwickler
    Ort:
    Sachsen
    Über welches Gefälle reden wir hier denn?
    Wie lang und breit ist denn das Grundstück?
     
  6. #5 Holzwurm22, 11. Januar 2011
    Holzwurm22

    Holzwurm22

    Dabei seit:
    11. Januar 2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    NRW
    Das Gefälle ist ca 10cm pro Meter. Die Böschung wäre ca 3m vor dem Nachbargrundstück beendet, quasi Originalhöhe.
     
Thema:

Baugrundstück Anschütten

Die Seite wird geladen...

Baugrundstück Anschütten - Ähnliche Themen

  1. baugrundstück mit ein Dachterasse /Balkon auf eine Garage auf der Grundstücksgrenze

    baugrundstück mit ein Dachterasse /Balkon auf eine Garage auf der Grundstücksgrenze: Hallo, ich möchte ein neuer baugrundstück kaufen, aber der Nachbar hat ein Dachterasse /Balkon auf eine Garage auf der Grundstücksgrenze...
  2. Abwasserkanal vom Nachbar durchs Baugrundstück

    Abwasserkanal vom Nachbar durchs Baugrundstück: Hallo, mein Name ist Petra und ich möchte mich hier gleich mit einer etwas komplizierten Sachlage, bei der ich euren Rat benötige, vorstellen....
  3. Gelände "ans" Haus anschütten für Carport?

    Gelände "ans" Haus anschütten für Carport?: Hallo liebe Community, für unseren Neubau habe ich eine kniffelige Frage zum Anlegen der Außenanlage. Fall sieht so aus: Neubau EFH...
  4. Ausrichtung Baugrundstück

    Ausrichtung Baugrundstück: Hallo zusammen! Der Kauf eines Baugrundstückes steht an. Natürlich habe ich bereits einen Termin, um die potentiellen Grundstücke vor Ort...
  5. Telefonleitung im Baugrundstück

    Telefonleitung im Baugrundstück: Guten Tag zusammen. Auf einem Baugrundstück befindet sich eine Telefonleitung mit 2 hölzernen Masten. Einmal befindet sich der Masten ca 2m vom...