Baukosten richtig ?

Diskutiere Baukosten richtig ? im Baupreise Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo zusammen, ich habe eine Aufstellung der Baukosten (Schätzung) von meinem Architekten bekommen. Gesamtsumme welche zur verfügung steht...

  1. #1 Sandmann123, 25.05.2017
    Sandmann123

    Sandmann123

    Dabei seit:
    25.05.2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    RLP
    Hallo zusammen,

    ich habe eine Aufstellung der Baukosten (Schätzung) von meinem Architekten bekommen. Gesamtsumme welche zur verfügung steht sind 350.000€ .

    Nun zur Frage sind diese Preise / Annahmen gerechtfertigt oder überzogen?

    Keller 75,42m^2
    EG 75,64m^2
    OG 67,14m^2

    Nutzfläche 219,20m^2
    Bruttogrundfläche 297m^2
    Bruttorauminhalt 950,76m^3

    NF 219,20m^2*1650€=361.680€
    BGF 297m^2*1090=323.730€
    BRI 950,76m^3*360€=344.273,60€

    Interpoliert Gesamt = 342.561,20€

    Hier schon einmal die Frage in der NF ist der Keller mit eingerechnet. KG = EG,OG?

    Caport und gemauerte Garage 45m^2*1300€=58.000€
    Mit L Steinen Hangbefestigung.

    Weiterhin werden die Baunebenkosten wie folgt aufgelistet

    - Bodengutachten: ca. 1.500,00 €
    - Vermessungskosten: ca. 1.500,00 €
    - Statikerhonorar: ca. 7.500,00 €
    - Architektenhonorar: ca. 47.500,00 €
    - Behördenkosten/Sonstige ca. 2.000,00 €

    Danke schon einmal für die Einschätzung.

    Mit freundlichen Grüßen
    Sandmann
     
  2. #2 Andybaut, 25.05.2017
    Andybaut

    Andybaut

    Dabei seit:
    02.04.2015
    Beiträge:
    5.128
    Zustimmungen:
    317
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Hallo,

    die Kosten erscheinen plausibel.
    Aber wenn ich alles zusammenrechne, komme ich auf deutlich mehr wie 350.000€
    MWSt ist jeweils enthalten !?

    Die Erschließung mit Wasser, Strom, Gas ist enthalten?
     
  3. #3 Sandmann123, 25.05.2017
    Sandmann123

    Sandmann123

    Dabei seit:
    25.05.2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    RLP
    Hallo,

    erst einmal danke für die Antwort.
    Der Bau wird in Teilabschnitten gemacht. Daher sind oben Kosten aufgelistet die erst in ein paar Jahren realisiert werden sollen.

    Vielleicht gibt es noch andere Meinungen zu den Preisen.

    Und noch einmal konkrekt die Frage Keller ist gleichzusetzen wie EG oder OG von der Berechnung?



    Sandmann
     
  4. #4 Andybaut, 25.05.2017
    Andybaut

    Andybaut

    Dabei seit:
    02.04.2015
    Beiträge:
    5.128
    Zustimmungen:
    317
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Beim Keller kann man sich streiten.

    Wenn´s ein Keller ohne Wohnräume und Aufputzinstallation ist, dann ist das günstiger.
    Wenn´s ein hochwertiger Keller ist, dann wird sich das nichts schenken.

    Dann ist auch noch der Baugrund entscheidend. Bei Grundwasser und Fels ist die Gründung und
    die Abdichtung aufwändiger und dadurch der Keller vielleicht sogar teurer wie EG.

    Die Kosten für den m² Nettogrundfläche mit Honorar und allem wird in Deutschland zwischen 1.500 und 2.500€/m² liegen.
    Je nach Region, Anspruch und Konjunktur ist das alles möglich.
    Die 1.500 wohl aber eher im tiefen Osten der Republik.

    Und in München wirst du für 2.500 vermutlich belächelt.
     
  5. #5 Sandmann123, 25.05.2017
    Sandmann123

    Sandmann123

    Dabei seit:
    25.05.2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    RLP
    Danke für die Info. Noch jemand der etwas dazu sagen kann ?
     
Thema:

Baukosten richtig ?

Die Seite wird geladen...

Baukosten richtig ? - Ähnliche Themen

  1. Baukosten aktuell

    Baukosten aktuell: Hallo miteinander, da hier doch immer recht nette Schätzungen auch in frühen Projektphasen gemacht werden, dachte ich, ich stelle mal mein...
  2. Grobe Schätzung Baukosten

    Grobe Schätzung Baukosten: Hallo zusammen, wir überlegen gerade doch zu bauen, weil es aktuell sehr schwer ist auf dem Markt etwas zu finden (und dann noch den Zuschlag zu...
  3. Baukosten realistisch?

    Baukosten realistisch?: Hallo, Mein Freund und ich haben gerade ein Grundstück erworben (650qm). Da es etwas teurer war als geplant, haben wir noch 300.000 zur Verfügung....
  4. Baukosten ermitteln

    Baukosten ermitteln: Hallo zusammen, Wir planen gerade folgendes Hauskonzept. Hierzu folgende Eckdaten: -Das Haus hat eine Grundfläche von 120 qm. -Vollunterkellung...
  5. Architekt schätzt Baukosten überdimensional hoch ein

    Architekt schätzt Baukosten überdimensional hoch ein: Hallo ihr Lieben, wir wollen Bauen. Dafür haben wir uns ein Architektenbüro gesucht. Wir arbeiten dort mit einer sehr netten Architektin zusammen,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden