Baupreisanpassung nach Baubeginn rechtens?

Diskutiere Baupreisanpassung nach Baubeginn rechtens? im Bauvertrag Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo zusammen! Wie haben im Oktober 2020 mit Helma einen Bauvertrag geschlossen- Festpreis bis spätesten baubeginn 23.07.21. Den termin konnten...

  1. #1 Kassimira, 27.03.2022
    Kassimira

    Kassimira

    Dabei seit:
    27.03.2022
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen!
    Wie haben im Oktober 2020 mit Helma einen Bauvertrag geschlossen- Festpreis bis spätesten baubeginn 23.07.21.
    Den termin konnten wir nicht einhalten (Finanzierung, notartermine,planungsänderungen und,und,und).
    Jedenfalls haben wir nun am 23.2.22 mit bauen begonnen. Mittlerweile steht das Obergeschoss (Stand gestern ).

    Nun hatte ich erst gestern das schreiben der Firma in der post bezüglich baupreisanpassung ,wegen verspäteten Baubeginn.
    Nun ist meine Frage, ob das über 8 monate, nachdem klar wurde, das wir nicht rechtzeitig anfangen können und nachdem bereits verschiedene Vertragsänderungen schriftlich mit endrechnungsbetrag mitgeteilt wurden und insbesondere über 1 monat nach Baubeginn noch rechtens?

    MfG
     
  2. #2 simon84, 27.03.2022
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    19.711
    Zustimmungen:
    5.046
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Was steht denn in eurem Vertrag zu Baupreisanpassungen ?
     
  3. #3 nordanney, 27.03.2022
    nordanney

    nordanney

    Dabei seit:
    15.09.2021
    Beiträge:
    1.063
    Zustimmungen:
    586
    Beruf:
    Finanzierer/Investor/Bau- und Sanierungslaie
    Ort:
    Niederrhein
    Wann hätten denn Deiner Meinung Baupreisanpassungen erfolgen sollen? Im Juli, als noch nicht klar war, wann Ihr zu welchen Preisen baut?

    Davon abgesehen regelt Dein Vertrag bestimmt einiges. Anpassungen können wahrscheinlich jederzeit vorgenommen werden, sofern Preise sich für Euch negativ entwickeln...
     
  4. #4 Fabian Weber, 27.03.2022
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    12.087
    Zustimmungen:
    4.510
    Die Baufirma kennt doch auch erst jetzt die Baupreissteigerung, z.B. Tarifrunden.

    Die Frage ist eher, ob die Baufirma das für Dich nachvollziehbar darlegen kann.

    Das ist ja nicht ganz trivial, weil AGKs, BGKs Wagnis und Gewinn hier eigentlich rausgerechnet werden müssen, also die Zulagen für den Mehrpreis nur bedingt anzusetzen sind.
     
    Ybias78 und simon84 gefällt das.
Thema:

Baupreisanpassung nach Baubeginn rechtens?

Die Seite wird geladen...

Baupreisanpassung nach Baubeginn rechtens? - Ähnliche Themen

  1. Zeitpunkt des Baubeginns in NRW

    Zeitpunkt des Baubeginns in NRW: Hallo, weiß hier jemand, wann in NRW der offizielle Baubeginn eines Neubaus ist? In §74 der Bauordnung NRW steht: "Vor Baubeginn muss die...
  2. Baubeginn

    Baubeginn: Hallo zusammen, in unserem Vertrag ist festhalten, das der Baubeginn (Einbau Bodenplatte) binnen 8 Wochen nach Baugenehmigung erfolgt. Die...
  3. Baubeginn Anzeige vergessen.

    Baubeginn Anzeige vergessen.: Hallo, Wir haben letztes Jahr unser Bauvorhaben begonnen. Baugenehmigung durch Landratsamt / Gemeinde alles genehmigt. Leider haben wir die...
  4. realistische Baukosten bei DHH (unterschiedlicher Baubeginn)

    realistische Baukosten bei DHH (unterschiedlicher Baubeginn): Hallo ihr, seit 10 Jahren sind meine Frau und ich wegen Studium aus Vietnam nach Deutschland gekommen. Seitdem haben wir immer geträumt, ein...
  5. Defizitär Architektenleistung, verzögerter Baubeginn

    Defizitär Architektenleistung, verzögerter Baubeginn: Ich möchte 1 Einfamilienhaus mit einem Massivhausanbieter bauen. Dieser Anbieter ist für die Architektenleistungen zuständig, anschließend...