Baurecht: Berechung oberirdischer Geschosse nach HBO

Diskutiere Baurecht: Berechung oberirdischer Geschosse nach HBO im Baugesuch, Baugenehmigung Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo zusammen, ich bin am verzweifeln. Wo bitte wird der Rechenweg hierfür verständlich dargestellt. §2, Absatz 5 (HBO) erklärt. (5) 1Geschosse...

  1. #1 Doktor No, 14.02.2022
    Zuletzt bearbeitet: 14.02.2022
    Doktor No

    Doktor No

    Dabei seit:
    14.02.2022
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    ich bin am verzweifeln.
    Wo bitte wird der Rechenweg hierfür verständlich dargestellt.

    §2, Absatz 5 (HBO) erklärt.
    (5) 1Geschosse sind oberirdische Geschosse, wenn ihre Deckenoberkanten im Mittel mehr als 1,40 m über die Geländeoberfläche hinausragen, sonst sind sie Kellergeschosse. 2Hohlräume zwischen der obersten Decke und der Bedachung, in denen Aufenthaltsräume nicht möglich sind, sind keine Geschosse. 3Vollgeschosse sind oberirdische Geschosse, die eine Höhe von mindestens 2,30 m haben.


    Ich dachte es wie folgt zu machen: Ermittlung der hinausragenden Fassadenfläche ab OK Erdreich bis OK Decke. Dividiert durch den Umfang dieser Fläche.

    Also A / U = H (</> 1,40m)

    Wie sehen das die Experten. Wird diese Berechung Irgendwo offiziell in der HBO o.ä. beschrieben?

    Vielen Dank
     
  2. #2 simon84, 14.02.2022
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    19.692
    Zustimmungen:
    5.035
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Ist dein Gelände so zerklüftet oder es so knapp dass es notwendig ist das so genau zu ermitteln ?

    „Im Mittel“ da würde ich an den beiden Gebäude Ecken und in der Mitte einen Messpunkt nehmen, wenn es auf der Gesamten Länge mehrere hoch/tief Punkte nimmt würde ich diese dazu nehmen.

    Im einfachsten Fall misst du vom Niedrigsten zum höchsten Punkt, noch einfacher wäre das Gelände ist eben :)

    hast du denn eine Skizze bzw schnitt ?
     
  3. #3 Doktor No, 14.02.2022
    Doktor No

    Doktor No

    Dabei seit:
    14.02.2022
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Es geht gerade um einen allgemeinen anerkannten Rechenweg. Ich habe jetzt eine etwas ältere Wandabwicklung mit Berechnung hochgeladen. Diese zeichnerische und rechnerische Darstellung wurde damals genehmigt. Die Bauaufsicht hat mir damals diesen Rechenweg vorgegeben. Offiziele Unterlagen zu diesem Thema finde ich nicht....


    01.png
     
  4. Dimeto

    Dimeto

    Dabei seit:
    22.07.2017
    Beiträge:
    1.118
    Zustimmungen:
    1.279
    Beruf:
    Vermessungsingenieur
    Ort:
    NRW
    Guter und richtiger Ansatz.
    Nicht in Bezug auf die Vollgeschosse, aber bei den Abstandsflächen:
    §6 Abs. 4 Satz 3
    Bei geneigter Geländeoberfläche oder bei geneigtem oberen Wandabschluss kann die mittlere Wandhöhe (Wandfläche geteilt durch größte Wandbreite) zugrunde gelegt werden.
    Noch etwas ausführlicher ist der Ansatz in den Handlungsempfehlungen zum Vollzug der HBO in Bezug auf die Gebäudeklassen erläutert:
    2.3.3 ... Die mittlere Höhe eines Gebäudes ergibt sich aus der Summe aller freiliegenden Flächen aller Außenwände (begrenzt durch Geländeoberfläche und Fußbodenoberkante – Rohbaumaß – des höchstgelegenen Fußbodens) geteilt durch den Umfang des Gebäudes.
     
Thema:

Baurecht: Berechung oberirdischer Geschosse nach HBO

Die Seite wird geladen...

Baurecht: Berechung oberirdischer Geschosse nach HBO - Ähnliche Themen

  1. Baurecht Vorgarten Hofeinfahrt

    Baurecht Vorgarten Hofeinfahrt: Hallo zusammen, wir haben 2017 unsere Doppelhaushälfte gebaut und wollen nun an die Gestaltung des Hofes gehen. Hier haben wir im Nachgang eine...
  2. 2FH zum 3FH erweitern - baurechtliche Fragen

    2FH zum 3FH erweitern - baurechtliche Fragen: Hallo, so wie ich das baurecht in NRW verstehe wird dort deutlich unterschieden zwischen Häusern mit 2 Wohneinheiten und Häusern mit 3 und mehr...
  3. Baurecht: Gipskarton als Boden rechtlich zulässig

    Baurecht: Gipskarton als Boden rechtlich zulässig: Falls dieses Thema hier nicht hinpasst, bitte verschiebe. Schönen guten Abend, Ich habe im Januar eine Wohnung gekauft. Als nun der Boden der...
  4. Baurecht / Unerwartete Statikstützen und Querträger in Wohnraum

    Baurecht / Unerwartete Statikstützen und Querträger in Wohnraum: Hallo zusammen, in einem Mehefamilienhaus-Neubaubrojekt habe ich mir eine Eigentumswohnung vor dem Spartenstich, also auf Basis eines Exposes,...
  5. Baurecht - Wie ist eine Öffnung definiert?

    Baurecht - Wie ist eine Öffnung definiert?: Hallo, kennt jemand die Definition für "Öffnung" (in einer Wand)? Nur weil ein Teil durchsichtig ist, ist es ja noch keine Öffnung? Eine andere...