Bauteilheizung

Diskutiere Bauteilheizung im Sonstiges Forum im Bereich Haustechnik; Hat jemand persönliche Erfahrung mit (wohlgemerkt professionell geplanter) Bauteilheizung (im wesentlichen der Außenwände) für die Beheizung von...

  1. Planlos

    Planlos

    Dabei seit:
    16. April 2003
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erlangen
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr in spe
    Hat jemand persönliche Erfahrung mit (wohlgemerkt professionell geplanter) Bauteilheizung (im wesentlichen der Außenwände) für die Beheizung von Wohnraum im Neubau (nicht Passivbauweise)?????????
    Ich kenne das ganze nur aus dem Objektbereich, wo es augenscheinlich sehr gute Ergebnisse gibt!
    :confused:
    Bin für jede Information dankbar, Gruß Christian
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. meister

    meister Gast

    alles hat vor und nachteile darüber kann mann ganze bücher schreiben (raumklima ,energieersparniss ,anschaffungskosten ,reaktionszeit der heizung ,einrichtung der räume ,wartung ,beschädigungen ,vor und rücklauftemperatur ,heizungsanlage, lüftung ,und ,und ,und.
     
  4. berndk

    berndk

    Dabei seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    517
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Musikpädagoge
    Ort:
    Linz, ö
    Benutzertitelzusatz:
    Bungalowbewohner
    Wandheizung im Objektbereich? Wo? Bitte um Details, da das doch noch die große Ausnahme ist.

    Zur Frage: Ja, ich habe pers. Erf. mit "Bauteilheizung", sogar gute.
     
  5. Planlos

    Planlos

    Dabei seit:
    16. April 2003
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erlangen
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr in spe
    @berndk

    wie sieht das in einem Holzhaus aus (darum geht es doch, oder).
    Ich hab v.a. etwas Angst, wie das in unserem 9x5m Wohnzimmer mit vollverglaster Südfront, Türenreicher O/W Seite aber geschlossener N Seite Funktionieren soll. Gleiches gilt für die Küche (viel Mauer zugestellt) Braucht man nicht sehr viel freie Wandfläche pro qm Wohnraum.
    cw :winken
     
  6. meister

    meister Gast

    wo viel rausgeht muß viel rein (wärmebedarfsberechnung)
    Bauteilheizungen sind träge bei großen glasfenstern kann es warm werden. vor und rücklauftemperaturen solten nidrig sein meinermeinung nach mit einer luftheizung kombinieren. geld ist alles.
     
  7. #6 calyptratus, 20. Mai 2010
    calyptratus

    calyptratus

    Dabei seit:
    20. Mai 2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lehrer
    Ort:
    Linz
    Hallo Bernd... Plane Bauteilheizung für Altbau (Granitmauerwerk); Du hast Erfahrungen mit dieser Heizform? Ich wäre recht an detaillierteren Informationen interessiert und würde mich über diesbezügliche Rückmeldungen sehr freuen.
    Grüße
    G.
     
  8. #7 wasweissich, 20. Mai 2010
    wasweissich

    wasweissich Gast

    der bernd war vor über zwei jahren zum letzten mal im forum ........... ob er seine sieben jahre alten beiträge verfolgt ?:shades
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 alex2008, 21. Mai 2010
    alex2008

    alex2008

    Dabei seit:
    25. Juni 2008
    Beiträge:
    3.251
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinist
    Ort:
    Südschwarzwald
    Benutzertitelzusatz:
    Baggerfahren ist mein Hobby
    jetzt hat mal jemand offensichtlich die Suchfunktion bemüht...
    :biggthumpup:
     
  11. #9 wasweissich, 21. Mai 2010
    wasweissich

    wasweissich Gast

    die suchfunktion bemühen ist ja in ordnung .........

    die richtigen schlüsse aus dem ergebnis ziehen ist allerdings nicht für jeden ganz rinfach , aber wir helfen gern.......
     
Thema:

Bauteilheizung