Bauvorhaben mit Architekt zu teuer...

Diskutiere Bauvorhaben mit Architekt zu teuer... im Bauen mit Architekten Forum im Bereich Architektur; man beachte aber bitte immer den Erstellungszeitraum und die Region. Auszug aus einem aktuellen Zeitungsartikel::Der Quadratmeterpreis für eine...

  1. #81 fmw6502, 18.03.2012
    fmw6502

    fmw6502

    Dabei seit:
    22.09.2007
    Beiträge:
    3.822
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Elektrotechnik
    Ort:
    Kipfenberg
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr
    man beachte aber bitte immer den Erstellungszeitraum und die Region. Auszug aus einem aktuellen Zeitungsartikel::
    Quelle: http://www.donaukurier.de/lokales/ingolstadt/Ingolstadt-Betongold-statt-Wertpapiere;art599,2573981

    Gruß
    Frank Martin
     
  2. Anzeige

    Ich kann dir diesen Ratgeber empfehlen. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bernix

    bernix

    Dabei seit:
    16.05.2007
    Beiträge:
    6.187
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Betr.Wirt
    Ort:
    Rheinhessen
    Benutzertitelzusatz:
    Stadtrat
    ...wie du vielleicht erkennen kannst, mischen einige Moderatoren auch mal (gerne?) mit....

    ...kann man ja verstehen. Immer nur knochentrockene Bauthemen....wer will das?:biggthumpup:
     
  4. #83 Baufuchs, 19.03.2012
    Baufuchs

    Baufuchs Gast

    @MarkusVII

    Das hast Du aber gelesen, oder?

     
  5. #84 Ralf Dühlmeyer, 19.03.2012
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    34.317
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Und schau vor allem, was bei diesen Preisen alles nicht enthalten ist und wo die Nachtragsfallen liegen.

    Hier mal eine unverbindliche und absolut unvollständige Auswahl möglicher finanzieller Fußangeln:
    • Malerarbeiten Eigenleistung: Spachteln von Beton- und Trockenbaufugen werden als Malerarbeiten definiert
    • Baugrund: Belatsbar mit 200 MN und Bodenklasse 3 - jede Abweichung wird teuer
    • Abwasserleitungen bis 1m ausserhalb Fundament
    • Fliesen Materialpreis (brutto und kein Rabatt) 20 €/m². Dafür gibts nicht mal Omas Gruselfliesen
    • Elektroinstallation auf dem Stand der 50er Jahre (Stückzahlen der Schalter und Steckdosen)

    Wenn man/frau Preise vergleicht, dann sollte man auch Inhalte vergleichen. Sonst vergleicht man gammlige Äpfel mit hochwertigem Birnenschnaps.
    Oder Southern Comfort mit einem Lagavulin Destillers Edition
     
  6. #85 ralph12345, 19.03.2012
    ralph12345

    ralph12345

    Dabei seit:
    23.08.2010
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Hamburg
    Ich stimme Dir voll zu. Aber ich möchte echt mal bezweifeln, daß alle Welt nur mit dem hochwertigen Birnenschnaps zufrieden wäre. Wie gesagt, Preisbeispiel steht weiter oben, die Bauherren sind soweit alle zufrieden. Auch mit Fliesen unter 20€... Omas Gruselfliesen konnte ich bisher hier nicht entdecken.

    Ich find übrigens den Willi von Pircher am besten :bierchen:
     
  7. #86 Thomas B, 19.03.2012
    Thomas B

    Thomas B

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    11.181
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    Nicht gleich übertreiben....auch ein ganz "normaler" Lagavulin ist einen Southern Comfort (was ist das überhaupt ;) ) um Lichtjahre voraus.......
     
  8. #87 Ralf Dühlmeyer, 19.03.2012
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    34.317
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Nein, das denke ich auch nicht. Darin liegt auch nicht das Problem.

    Wer lieber Schädelbrand für garantierten Brummschädel ausreichend findet, der möge den konsumieren.
    Ich mag nur nicht, wenn so getan wird als bekäme man für den Preis von Schädelbrand ein edles Tröpfchen.

    @Thomas
    Klar - ein "einfacher" Lagavulin ist schon ein sehr legger Dröpsche. Südlicher Comfort ist das Zeug, das alles verklebt.
     
  9. #88 Thomas B, 19.03.2012
    Thomas B

    Thomas B

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    11.181
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    Ich weiß schon was SC ist...wollte aber meiner Ablehnung durch gespielte Unwissenheit Ausdruck verleihen....
     
  10. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    16.077
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    ich muß meiner unwissenheit nicht mal ausdruck verleihen.

    SC ist ein whisky, oder?
    Lagavulin, hab ich in meinem leben noch nicht gehört...
     
  11. #90 Thomas B, 19.03.2012
    Thomas B

    Thomas B

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    11.181
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    Lagavulin ist ein sehr torfiger Whisky; vielleicht der torfigste überhaupt. Absolut lecker....phantastisch.....exorbitant gut....
     
  12. #91 Ralf Dühlmeyer, 19.03.2012
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    34.317
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    SC ist ein amerikanischer Whiskie-Likör, der so süß ist, dass Du den Löffel umstoßen musst, wenn Du einen reinstellst.

    Lagavulin ist ein (richtig Thomas) exorbitant guter single malt Whisky. Hmmmmmmmmmm, legger. (und ich muss noch autofahren, aber heute abend....... ;))
     
  13. #92 Gast036816, 19.03.2012
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    der Metzger motzt gleich wieder, da schon wieder vom thema abgedriftet wird, diesmal ist es allohol.

    aber der wiskey ist echt klasse - musst du auch mal probieren Baumal, den SC kannste vergessen, den muss man nicht testen. ist einfach nur quietschend süß, wie amerikanischer kuchen.
     
  14. #93 Thomas B, 19.03.2012
    Thomas B

    Thomas B

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    11.181
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    ...an den muß man sich aber hernatrinken, heranschmecken. Ist schon ein kräftiges teil! Ich würde als "Untrainierter Gaumen" erstmal mit etwas leichterem anfangen. Einen Bowmore. Oder einen Macallan (muß nicht der 18-jährige sein). Oder -auch sehr (!) gut: Highland Park. Ist der Gaumen dann etwas gewöhnt, kann man auf die torfigeren Geräte überwechseln...erstmal einen Laphroaig...und dann der Gipfel....Lagavulin.

    Danach besser ins Bett gehen. Oder einen Kilt anziehen und dudeln.

    Thomas
     
  15. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    16.077
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    ....... was ihr alles wisst, ich trinke nur bier wenn mir nach alkohol zumute ist...:D
     
  16. #95 Thomas B, 19.03.2012
    Thomas B

    Thomas B

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    11.181
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    Bier trinke ich, wenn mir nach Bier zumute ist.......
     
  17. Ruppi

    Ruppi

    Dabei seit:
    15.02.2010
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Musiker
    Ort:
    München
    Was den Whisky angeht: vollste Zustimmung zum geschriebenen! Ich liebe auch den Lagavulin, vor allem zu einer guten Zigarre (z. B. Montecristo). Ansonsten ist mein Favorit der Laphroaig.
    In erster Linie bin ich aber ein Weinfan. Bier trink ich am wenigsten.
     
  18. Neutal

    Neutal

    Dabei seit:
    12.12.2011
    Beiträge:
    4.185
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Zimmermeister
    Ort:
    Lüneburg
    Benutzertitelzusatz:
    VON EVENTUELL EINGEBLENDETER WERBUNG IN DIESEM POS
    Der Lagavulin scheint ja hier eine Art Hausmarke zu sein.
     
  19. #98 AQ127CK, 19.03.2012
    AQ127CK

    AQ127CK

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softwareentwicklerin
    Ort:
    Duisburg
    Lagavulin 1979/1995 "The Syndicate's" Murray McDavid 59,2%vol. 0,7l

    Alter: 15 Jahre (1979/1995)
    Destillerie: Lagavulin
    Flascheninhalt: 0,7l
    ohne Farbstoff

    € 279,90* (€ 399,86 pro 1,0l)


    da sage ich doch

    "Arme" Architekten
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #99 Hessekopp, 19.03.2012
    Hessekopp

    Hessekopp

    Dabei seit:
    30.06.2011
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Dortmund
    Laphroaig schmeckt wie Pinselreiniger :bierchen: Mit dem Spruch habe ich mich mal bei einem Whisky Liebhaber gut Freund gemacht. SC kann man mit Ginger Ale trinken - schmeckt wie geschmolzene Gummibärchen.
    Bäääks....

    Wohlsein

    Heiko
     
  22. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    16.077
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    @AQ127CK
    mir wurscht, aber eine flasche täglich
    279 € werden sie sich vermutlich
    nicht hinter binde kippen...
     
Thema: Bauvorhaben mit Architekt zu teuer...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. planungsphase 3 Architekt zu teuer

    ,
  2. Architekt oder bauträger forum

Die Seite wird geladen...

Bauvorhaben mit Architekt zu teuer... - Ähnliche Themen

  1. Architekt schätzt Baukosten überdimensional hoch ein

    Architekt schätzt Baukosten überdimensional hoch ein: Hallo ihr Lieben, wir wollen Bauen. Dafür haben wir uns ein Architektenbüro gesucht. Wir arbeiten dort mit einer sehr netten Architektin zusammen,...
  2. Wer hat Erfahrungen mit Architekt Robert Predika aus Kerpen?

    Wer hat Erfahrungen mit Architekt Robert Predika aus Kerpen?: Finde keine Bewertungen im Web...bitte um Erfahrungsberichte
  3. Architekten, Bauingeniereure in Hamburg

    Architekten, Bauingeniereure in Hamburg: Hallo, kann mir jemand Architekten oder Bauingenieure in Hamburg empfehlen?
  4. Architekt alleine oder im Verbund?

    Architekt alleine oder im Verbund?: Liebe Leute, zunächst einmal ein herzliches "Hallo", oder wie wir hier oben sagen "Moin". Dies ist mein erster Eintrag hier, aber hoffentlich...
  5. Architekt ja, aber ... in Rheinhessen

    Architekt ja, aber ... in Rheinhessen: Hallo, dank dieses Forums haben wir uns viele Gedanken gemacht, ob für uns Fertighaus, Bauträger oder Architekt die richtige Variante ist....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden