Bebauungsplan - Frage zu Formulierung: Geschossfläche, Grundfläche, Erdgeschoss,...

Diskutiere Bebauungsplan - Frage zu Formulierung: Geschossfläche, Grundfläche, Erdgeschoss,... im Baugesuch, Baugenehmigung Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo zusammen, ich habe eine Verständnisfrage zu einer Formulierung in einem Bebauungsplan. In dem Bebauungsplan steht: 1. Zitat:...

  1. DirkT

    DirkT

    Dabei seit:
    14. Juni 2017
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Pflichtfeld
    Ort:
    <$loc> not found
    Hallo zusammen,
    ich habe eine Verständnisfrage zu einer Formulierung in einem Bebauungsplan.

    In dem Bebauungsplan steht:
    1. Zitat: "Ausnahmsweise können auf geeignetem Baugrund und bei Nachweis ausreichender Entwässerung zugelassen werden:
    Wochenendhäuser mit höchstens 60m² Grundfläche (GR) und höchstens 60m² Geschlossfläche (GF). Die festgesetzte zulässige Grundfläche im Sinne von § 19 Abs. 4 Satz 2 BauNVO 1990 darf durch die Grundflächen der in §19 Abs. 4 Satz 1 BauNVO 1990 bezeichneten Anlagen um bis zu 50 vom Hundert überschritten werden."

    2. Zitat: "Sonstige Vorschriften zum MASZ der baulichen Nutzung:
    Bauliche Anlagen dürfen mit ihrer Oberkante folgende Höhen, gemessen ab der in der Tabelle D. Grundstücksliste, Spalte 3 (Höhenbezugspunkt) bezeichnneten Höhepunkt, nicht überschreiten:
    Bei Gebäuden mit mehr als einem Vollgeschoss: 4,00m.
    Bei Gebäuden mit mehr als einem Vollgeschoss: 7,50m."


    Frage: Heißt das, dass ich im besten Fall, also bei tragfähigem Boden, eine Haus mit 60m² Erdgeschoss + 60m² Obergeschoss bauen dürfte?
    Bei Zitat 1 bin ich mir nicht sicher was "und höchstens 60m² Geschlossfläche (GF)" bedeutet! Ein Erdgeschoss ist doch auch eine Geschoss, oder?

    Im zweiten Zitat steht dann ja aber "Bei Gebäuden mit mehr als einem Vollgeschoss: 7,50m.". Demnach dürfte ich doch mit Erdgeschoss 60m² + einem Obergeschoss mit nochmal 60m² (bei z. B. Flachdach...) rechnen, oder?


    Danke und viele Grüße
    Dirk
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Andybaut

    Andybaut

    Dabei seit:
    2. April 2015
    Beiträge:
    3.979
    Zustimmungen:
    53
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    eppingen
    Hallo,

    ne, ganz so viel darfst du nicht bauen.
    Also du dürftest z.B. 30m² Grundfläche überbauen und das im EG und dann nochmals 30m² im OG.
    Die Grundfläche wären dann 30m² und die Geschossfläche 30+30=60m².

    oder halt 60m² im EG

    oder 60m² im EG und nochmal was zusätzlich im DG (also kein Obergeschoss als Vollgeschoss, sondern ein Dachbereich).
    Das kommt aber auf weitere Formulierungen an. Wenn das oberste Geschoss kein Vollgeschoss ist,
    dann kann je nach Bebauungsplan diese Fläche nicht hinzugerechnet werden oder muss hinzugerechnet werden.
     
  4. DirkT

    DirkT

    Dabei seit:
    14. Juni 2017
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Pflichtfeld
    Ort:
    <$loc> not found
    Hallo und

    Danke fürs Feedback :-)

    Da im Bebauungsplan sonst leider nichts bezüglich "Vollgeschoss, Dachgeschoss, oberste Geschoss, Dachform, etc ..." steht,
    werde ich die total möglich Fläche dann wohl bei 60m² annehmen müssen. Schade...

    VG
     
  5. Andybaut

    Andybaut

    Dabei seit:
    2. April 2015
    Beiträge:
    3.979
    Zustimmungen:
    53
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    eppingen
    nicht so schnell.
    Es kann auch mit dem Datum der damals gültigen LBO zusammenhängen.
    Solche Dinge ändern sich über die Jahre.
    Da gilt es durchaus sehr genau nachzuforschen.

    Durch die damals gültige LBO kann sich evtl. die Frage von selbst beantworten.
    Das wissen entwder die Baurechtsämter, oder die Vermesser oder auch manchmal wir Archtitekten.
    Aber die erstgenannten sind da normalerweise besser im Thema :-)
     
  6. simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11. November 2012
    Beiträge:
    2.006
    Zustimmungen:
    72
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Das mit der Überschreitung um 50% bedeutet was ? 90 qm möglich ?
     
  7. Andybaut

    Andybaut

    Dabei seit:
    2. April 2015
    Beiträge:
    3.979
    Zustimmungen:
    53
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    eppingen
    ne, da geht´s um die Flächen "außerhalb" des Hauses. Also Parkplätzen und solche Dinge

    (4) 1Bei der Ermittlung der Grundfläche sind die Grundflächen von
    1. Garagen und Stellplätzen mit ihren Zufahrten,
    2. Nebenanlagen im Sinne des § 14,
    3. baulichen Anlagen unterhalb der Geländeoberfläche, durch die das Baugrundstück lediglich unterbaut wird,

    mitzurechnen. 2Die zulässige Grundfläche darf durch die Grundflächen der in Satz 1 bezeichneten Anlagen bis zu 50 vom Hundert überschritten werden
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Bebauungsplan - Frage zu Formulierung: Geschossfläche, Grundfläche, Erdgeschoss,...

Die Seite wird geladen...

Bebauungsplan - Frage zu Formulierung: Geschossfläche, Grundfläche, Erdgeschoss,... - Ähnliche Themen

  1. Kosten Pflasterarbeiten / Frage zum Gefälle

    Kosten Pflasterarbeiten / Frage zum Gefälle: Wir haben jetzt ein Angebot für Pflasterarbeiten vor liegen was uns recht hoch vorkommt wenn man im Internet mal sucht was Pflasterarbeiten kosten...
  2. Fragen izu Silikatfarbe, Dispersionsfarbe, Malervlies, Diffusionsoffenheit

    Fragen izu Silikatfarbe, Dispersionsfarbe, Malervlies, Diffusionsoffenheit: Hallo zusammen, ich hätte einige Fragen in Bezug auf Silikatfarbe, Dispersionsfarbe, Malervlies, Diffusionsoffenheit: 1.) Macht es einen großen...
  3. Frage zu geplantem Dachaufbau Warmdach

    Frage zu geplantem Dachaufbau Warmdach: Hallo Bauexperten, ich habe eine Frage bezüglich OSB Platten als Fußboden im Spitzboden. Ich habe einiges über Probleme bei einem Kaltdach...
  4. Frage Zwischensparrendämmung und Aufbau

    Frage Zwischensparrendämmung und Aufbau: Hallo zusammen, ich bin neu hier im Forum und habe schon so einige gute Infos rausziehen können. Danke schonmal! Wir haben ein Haus BJ 1958...
  5. Stützenfreies Erdgeschoss- Reicht "Kern" aus?

    Stützenfreies Erdgeschoss- Reicht "Kern" aus?: Hallo zusammen, ich bin neu hier und habe ein paar Fragen zur Statik meines Entwurfes. Leider konnte mir bis jetzt noch niemand sagen, ob ich mein...