Bebauungsplan - Frage zu Formulierung: Geschossfläche, Grundfläche, Erdgeschoss,...

Diskutiere Bebauungsplan - Frage zu Formulierung: Geschossfläche, Grundfläche, Erdgeschoss,... im Baugesuch, Baugenehmigung Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo zusammen, ich habe eine Verständnisfrage zu einer Formulierung in einem Bebauungsplan. In dem Bebauungsplan steht: 1. Zitat:...

  1. DirkT

    DirkT

    Dabei seit:
    14.06.2017
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Pflichtfeld
    Ort:
    <$loc> not found
    Hallo zusammen,
    ich habe eine Verständnisfrage zu einer Formulierung in einem Bebauungsplan.

    In dem Bebauungsplan steht:
    1. Zitat: "Ausnahmsweise können auf geeignetem Baugrund und bei Nachweis ausreichender Entwässerung zugelassen werden:
    Wochenendhäuser mit höchstens 60m² Grundfläche (GR) und höchstens 60m² Geschlossfläche (GF). Die festgesetzte zulässige Grundfläche im Sinne von § 19 Abs. 4 Satz 2 BauNVO 1990 darf durch die Grundflächen der in §19 Abs. 4 Satz 1 BauNVO 1990 bezeichneten Anlagen um bis zu 50 vom Hundert überschritten werden."

    2. Zitat: "Sonstige Vorschriften zum MASZ der baulichen Nutzung:
    Bauliche Anlagen dürfen mit ihrer Oberkante folgende Höhen, gemessen ab der in der Tabelle D. Grundstücksliste, Spalte 3 (Höhenbezugspunkt) bezeichnneten Höhepunkt, nicht überschreiten:
    Bei Gebäuden mit mehr als einem Vollgeschoss: 4,00m.
    Bei Gebäuden mit mehr als einem Vollgeschoss: 7,50m."


    Frage: Heißt das, dass ich im besten Fall, also bei tragfähigem Boden, eine Haus mit 60m² Erdgeschoss + 60m² Obergeschoss bauen dürfte?
    Bei Zitat 1 bin ich mir nicht sicher was "und höchstens 60m² Geschlossfläche (GF)" bedeutet! Ein Erdgeschoss ist doch auch eine Geschoss, oder?

    Im zweiten Zitat steht dann ja aber "Bei Gebäuden mit mehr als einem Vollgeschoss: 7,50m.". Demnach dürfte ich doch mit Erdgeschoss 60m² + einem Obergeschoss mit nochmal 60m² (bei z. B. Flachdach...) rechnen, oder?


    Danke und viele Grüße
    Dirk
     
  2. Anzeige

    Ich kann dir diesen Ratgeber empfehlen. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Andybaut, 14.06.2017
    Andybaut

    Andybaut

    Dabei seit:
    02.04.2015
    Beiträge:
    4.832
    Zustimmungen:
    202
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Hallo,

    ne, ganz so viel darfst du nicht bauen.
    Also du dürftest z.B. 30m² Grundfläche überbauen und das im EG und dann nochmals 30m² im OG.
    Die Grundfläche wären dann 30m² und die Geschossfläche 30+30=60m².

    oder halt 60m² im EG

    oder 60m² im EG und nochmal was zusätzlich im DG (also kein Obergeschoss als Vollgeschoss, sondern ein Dachbereich).
    Das kommt aber auf weitere Formulierungen an. Wenn das oberste Geschoss kein Vollgeschoss ist,
    dann kann je nach Bebauungsplan diese Fläche nicht hinzugerechnet werden oder muss hinzugerechnet werden.
     
  4. DirkT

    DirkT

    Dabei seit:
    14.06.2017
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Pflichtfeld
    Ort:
    <$loc> not found
    Hallo und

    Danke fürs Feedback :-)

    Da im Bebauungsplan sonst leider nichts bezüglich "Vollgeschoss, Dachgeschoss, oberste Geschoss, Dachform, etc ..." steht,
    werde ich die total möglich Fläche dann wohl bei 60m² annehmen müssen. Schade...

    VG
     
  5. #4 Andybaut, 14.06.2017
    Andybaut

    Andybaut

    Dabei seit:
    02.04.2015
    Beiträge:
    4.832
    Zustimmungen:
    202
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Baden-Württemberg
    nicht so schnell.
    Es kann auch mit dem Datum der damals gültigen LBO zusammenhängen.
    Solche Dinge ändern sich über die Jahre.
    Da gilt es durchaus sehr genau nachzuforschen.

    Durch die damals gültige LBO kann sich evtl. die Frage von selbst beantworten.
    Das wissen entwder die Baurechtsämter, oder die Vermesser oder auch manchmal wir Archtitekten.
    Aber die erstgenannten sind da normalerweise besser im Thema :-)
     
  6. #5 simon84, 14.06.2017
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    3.483
    Zustimmungen:
    279
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Das mit der Überschreitung um 50% bedeutet was ? 90 qm möglich ?
     
  7. #6 Andybaut, 15.06.2017
    Andybaut

    Andybaut

    Dabei seit:
    02.04.2015
    Beiträge:
    4.832
    Zustimmungen:
    202
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Baden-Württemberg
    ne, da geht´s um die Flächen "außerhalb" des Hauses. Also Parkplätzen und solche Dinge

    (4) 1Bei der Ermittlung der Grundfläche sind die Grundflächen von
    1. Garagen und Stellplätzen mit ihren Zufahrten,
    2. Nebenanlagen im Sinne des § 14,
    3. baulichen Anlagen unterhalb der Geländeoberfläche, durch die das Baugrundstück lediglich unterbaut wird,

    mitzurechnen. 2Die zulässige Grundfläche darf durch die Grundflächen der in Satz 1 bezeichneten Anlagen bis zu 50 vom Hundert überschritten werden
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Bebauungsplan - Frage zu Formulierung: Geschossfläche, Grundfläche, Erdgeschoss,...

Die Seite wird geladen...

Bebauungsplan - Frage zu Formulierung: Geschossfläche, Grundfläche, Erdgeschoss,... - Ähnliche Themen

  1. Nasser Keller und Erdgeschoss Haus kauf

    Nasser Keller und Erdgeschoss Haus kauf: Guten Abend, Wir haben unser Traumhaus gefunden, leider ist der Keller sehr nass sowie das Erdgeschoss. Im Erdgeschoss sind in mehreren Zimmern...
  2. Fragen zu seltsamen Bebauungsplan

    Fragen zu seltsamen Bebauungsplan: Ich versuche vergeblich aus einem mir vorliegenden Bebauungsplan schlau zu werden. Lt Aussage vom Rathaus würde jeder Architekt den Bebauungsplan...
  3. Fragen zu Estrich

    Fragen zu Estrich: Hallo, bei uns im Neubau soll demnächst der Estrich verlegt werden. Nachdem ich im Internet etwas über das Verlegen von Großformatfliesen...
  4. Frage zur Dachdämmung: 160 Sparren plus 30 Untersparrenndämmung Sinnvoll

    Frage zur Dachdämmung: 160 Sparren plus 30 Untersparrenndämmung Sinnvoll: Hallo Leute... Ich bin dabei mein Dach zu dämmen. Nun habe ich bereits einen Teil des Daches mit 160 mm 035 Klemmfilz gedämmt. Morgen geht es...
  5. Ein paar Fragen zur Unterkonstruktion

    Ein paar Fragen zur Unterkonstruktion: Hallo wertes Forum, Nächste Woche geht es los, ich möchte meine Decke mit GKP abhängen. Weil ich Holz als Werkstoff mag, habe ich mich für eine...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden