Befestigung Aussenfensterbank

Diskutiere Befestigung Aussenfensterbank im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Hallo Zusammen, wir haben an unserem Neubau Natursteinfensterbänke an allen Fenstern als Außenfensterbank vereinbart. Die Kunststofffenster...

  1. Okrim

    Okrim

    Dabei seit:
    13. Oktober 2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Jurist
    Ort:
    Aschaffenburg
    Hallo Zusammen,

    wir haben an unserem Neubau Natursteinfensterbänke an allen Fenstern als Außenfensterbank vereinbart. Die Kunststofffenster wurden bündig mit dem Außenmauerwerk eingebaut. Das Aussenmauerwerk besteht aus 17,5 cm Porotonziegeln mit einem 10cm WDVS.
    Mir wurde erklärt, dass die Fensterbänke "nur" auf dem WDVS aufliegen bzw. dort mit einem entsprchenden Kleber befestigt worden sind. Dies scheint auch so zu sein. Die Fensterbänke sind "nur" unter die Rolladenschienen und einige Zentimeter links und rechts unter das WDVS geschoben worden. Weitere BEfestigungen fehlen.

    Ist dies so zulässig oder ist nicht gerade bei bodentiefen Terassentüren, bei denen die Fensterbänke auch so eingebaut wurden, zu erwarten, dass das WDVS bei Belastung der Fensterbänke (bsp. Durch Darauftreten) nachgibt. DAs WDVS ist von dem Hersteller alsecco.

    Besten DAnk im vorhinein

    Okrim

    P.S.: Ich denke, dass das Thema hier besser aufgehoben ist.

    Gruss Okrim
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bmw503

    bmw503

    Dabei seit:
    13. Oktober 2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Werkzeugkoordinator
    Ort:
    Heusenstamm
    Fensterbänke

    Hallo Okrim,

    ein ähnliche Situation hatten wir auch. Allerdings habenr uns nicht auf Fensterbauer, Steinmetz oder WDVS-Anbieter verlassen. Keiner hatte eine wirklich zufriedenstellende Lösung in der Tasche.

    Die Granitbänke ( 3cm dick ) sollten ja auch begehbar und einigermaßen wärmetechnisch entkoppelt sein.

    Die neuen Fenster sind ebenso bündig mit der Altfassade eingebaut damit die 12cm Dämmung nicht zu tiefe Laibungen erzeugt. Innerhalb der Dämmung habe ich 40x50x4mm Winkeleisen zu entsprechenden Auflagewinkel mit Gefälle geschweisst und diese an die Altfassade geschraubt. Auf die Winkel und am Blendrahmenfalz kam Kompriband. Dann wurden die Granitbänke einfach aufgelegt und unter den Blendrahmenfalz geschoben. So ist alles schön schlagregendicht und es klappert nicht. Da wir alle 50cm solche Winkel gesetzt haben, kann man sich bei fensterputzen auch mal draufstellen.
    Im Obergeschoß sitzen die Fenster fast bündig mit dem Innenputz, daher wurde zur Vermeidung einer Wärmebrücke eine Auflage aus Schaumglas eingebaut. Trotzdem auch hier die Winkel an der Altfassade.

    Jetzt ist das ganze wenigstens ordentlich begehbar.

    Mit Gruß
    bmw503
     
  4. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Und die meisten

    vergessen je nach Bewitterunsbelastung eine Abdichtung unter der Fensterbank :-(
     
  5. Okrim

    Okrim

    Dabei seit:
    13. Oktober 2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Jurist
    Ort:
    Aschaffenburg
    Besten DAnk,

    das Problem ist nur, dass das WDVS schon aufgebracht sit und bereits der Unterputz mit Armierungsgewebe aufgetragen wurde............

    Okrim
     
  6. #5 Hundertwasser, 16. Oktober 2006
    Hundertwasser

    Hundertwasser

    Dabei seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    3.275
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sachverständiger für Schäden an Gebäuden
    Ort:
    Harburg
    Benutzertitelzusatz:
    Maler und Landstreicher
    Da hilft ja wohl nur aufschneiden:fleen und dann Winkel zu setzen. Möglich wären auch PU-Klötze die unter die Fensterbleche an die Fassade geschraubt werden. Hier gibts keine Wärmebrücken. Die PU-Klötze gibts bei den WDVS Herstellern in entsprechend der Dämmstoffstärke.
     
  7. #6 Peter Andre, 18. Mai 2013
    Peter Andre

    Peter Andre

    Dabei seit:
    30. November 2012
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Bayern
    Hallo, ich möchte dieses alte Thema mal wieder hochholen.

    Hab genau das selbe Problem: 24cm Ziegel, 20cm WDVS, Fenster bündig Aussenmauerwerk

    Fensterbauer will die Fenster mit Thermo-Abstandshalter einbauen, welche aber komplett aus Metall bestehen und eine Wärmebrücke darstellen.

    Was gibts für Alternativen? Diese PUR-Klötze müsste man ja oben anschrägen, damit das Fensterbrett gut aufliegt, oder?


    Desweiteren noch ein paar Fragen zum Fenstereinbau:
    Geplant ist:
    - Fenster bündig Aussenmauerwerk
    - links+rechts 3cm Rahmenverbreiterung zum Überdämmen
    - Stufensturz aussen mit 10cm PUR gedämmt
    - Vorbaurolläden

    Oben und unten sind keine Rahmenverbreiterungen geplant. Oben kommt gleich das PUR, unten der Ziegel.

    Ist das so ok? Oder soll auch oben und unten überdämmt werden? Unten ist nicht mehr viel Platz. Auch Rahmenverbreiterungen? Planer sagte, das sei nicht üblich. Passt so wie es ist.

    Bin mir da aber nicht so sicher.
     
  8. #7 Gast036816, 18. Mai 2013
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    was sieht dein planer hier vor?
     
  9. #8 Peter Andre, 18. Mai 2013
    Peter Andre

    Peter Andre

    Dabei seit:
    30. November 2012
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Bayern
    Sagte ich doch. Er hat gesagt, diese Wärmebrücke unten wäre sehr gering und mit vertretbarem Aufwand nicht zu vermeiden. Es gibt nur sündhaft teure Illbruck-Teile dafür.

    Oben wäre es keine Wärmebrücke, weil direkt das PUR anstößt und wegen der Fensterblech-Thermohalter meinte er, entweder auf der weichen Dämmung aufliegen lassen --> wackelig, oder mit den Metallwinkeln --> Wärmebrücke. Wobei er letzteres empfehlen würde.


    Beim oberen Anschluss gegen das PUR im Stufensturz sehe ich ja ein, dass das vielleicht nicht so dramatisch ist. Aber unten kann man doch auch den Rahmen aufdoppeln, oder nicht? Wäre das in Ordnung? Links+Rechts wirds ja auch gemacht.
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Gast036816, 18. Mai 2013
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    das ist nicht die frage auf meine antwort, ich erkenne aber, dass dein planer hier kein detail gemacht hat. wenn der planer das auch nur als unüblich bezeichnet, ist das keine architektenweisheit. das problem muss jetzt dein planer lösen, legst du jetzt eine variante fest, entlässt du deinen architekten aus der planungshaftung.

    meine einstellung dazu ist - jetzt an ein paar euro im detail zu sparen, dann sind die kosten für dein 20 cm wdvs nicht konsequent eingesetzt.
     
  12. #10 Peter Andre, 18. Mai 2013
    Peter Andre

    Peter Andre

    Dabei seit:
    30. November 2012
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Bayern
    Also heisst das, keines der drei Dinge ist gut gelöst, so wie es derzeit vorgesehen ist?

    Wie ist es mit dem iberen Anschluss? Ist das wenigstens so ok oder ist das auch mist?
     
Thema:

Befestigung Aussenfensterbank

Die Seite wird geladen...

Befestigung Aussenfensterbank - Ähnliche Themen

  1. Abdichtung Außenfensterbank nur bis AK Mauerwerk - Mangel?

    Abdichtung Außenfensterbank nur bis AK Mauerwerk - Mangel?: Hallo liebe Bauexperten, wir lassen uns gerade ein Haus bauen. Der Fensterbauer hat auch die Außenfensterbänke eingebaut. Vorher hat er darunter...
  2. Kücheninsel auf Estrich befestigen - Stützbefestigung kleben?

    Kücheninsel auf Estrich befestigen - Stützbefestigung kleben?: Hallo, in unsere ETW wird Estrich mit Fußbodenheizung eingebaut. Unsere zukünftige Küche baue ich selbst auf (Ikea). Jetzt benötigen wir wegen der...
  3. 22mm Erdleitung - wie befestigen?

    22mm Erdleitung - wie befestigen?: Hallo zusammen. ich muss ein Erdkabel (5x16mm, außen 22mm) zwischen zwei Häusern verlegen. EIn Teil komt in ein KG / HT Rohr, ein Teil muss aber...
  4. Dachausbau Trockenbauwand befestigen

    Dachausbau Trockenbauwand befestigen: Hallo liebe Forenmitglieder, Ich habe eine Frage zur Befestigung meiner Trockenbauwände. Ich baue derzeit meinen Dachboden aus und bin jetzt...
  5. Befestigung neuer Kunststofffenster in alter Holzlaibung

    Befestigung neuer Kunststofffenster in alter Holzlaibung: Guten Tag, dies ist in diesem Forum mein erster Post. Ich bezeichne mich mal als ambitionierter Heimwerker, der sich erst informiert und dann...