Befestigung Fensterrahmen - Belastbarkeit/Haltbarkeit?

Diskutiere Befestigung Fensterrahmen - Belastbarkeit/Haltbarkeit? im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, ich bin neu hier im Forum und nachdem ich schon sehr hilfreiches hier gelesen habe, möchte ich auch eine Frage loswerden. Wir...

  1. #1 powerauditor, 23.04.2019
    powerauditor

    powerauditor

    Dabei seit:
    23.04.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich bin neu hier im Forum und nachdem ich schon sehr hilfreiches hier gelesen habe, möchte ich auch eine Frage loswerden.

    Wir sind gerade in unser neues Haus eingezogen und mich treibt in bisschen die Frage um wie haltbar bzw. belastbar die Verankerung der Fenster mit der Laibung ist. Wahrscheinlich bin ich etwas übervorsichtig (erstes eigenes Haus :-)) gepaart mit ein wenig Paranoia.
    Die Fenster scheinen nach meinem Laienverständnis korrekt nach den Regeln verbaut zu sein. Die Anzahl und Abstände der Rahmenschrauben entsprechen den Angaben die im Internet gefunden habe. Meist sind 3 Rahmenschrauben an den beiden Seiten eingesetzt. Als Abdichtung kam Kompriband zum Einsatz. Unsere Wandkonstruktion besteht aus 365er Ziegel (T9).

    Meine Fage ist was eine solche Befestigung aushalten kann bzw. muss. Zum Beispiel beim nicht unwahrscheinlichen Fall eines durch Windzug zuschlagendes Fensterflügels. Kann dass die Verankerung schädigen oder sogar das Fenster insgesamt lockern? Oder ist das überhaupt kein Problem?
    Alles was ich finden konnte an DIN Normen besagt nur, dass der Fenterrahmen bis zu 60 kg pro Meter Druck aushalten muss. Nach meinem Laienverständnis ist das schon eine ganze Menge. Aber gilt das dann auch für die Befestigung des Rahmens mit der Laibung?

    Danke für Eure Hilfe.

    Beste Grüße
     
  2. #2 Lexmaul, 23.04.2019
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    5.309
    Zustimmungen:
    929
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Wie kommt man auf solche Fragen :confused:
     
  3. #3 msfox30, 23.04.2019
    msfox30

    msfox30

    Dabei seit:
    12.05.2015
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    120
    Beruf:
    IT Berater
    Ort:
    Halle
    Für die Befestigung der Fenster hat dein Bauunternehmer Befestigungsmittel (z.B. Schrauben und Dübel) verwendet. Dieses benötigen je nach Stein eine allgemeine bauaufsichtliche Zulassung genau für diesen Stein.
    Bei unserem GU steht noch aus, dass seine verwendeten Metalrahmendübel für Porenbeton zugelassen sind. Denn, die Angaben darüber befinden sich im Beiblatt zu den Metalrahmendübel bzw. auf der Herstellerseite. Dort ist Porenbeton jedoch nicht aufgeführt.
    Für dich:
    - Bring in Erfahrung, was für Dübel/Schrauben konkret verwendet wurden
    - Prüfe beim Hersteller, ob diese Befestigung für deinen Stein zulässig ist.
     
  4. #4 powerauditor, 23.04.2019
    powerauditor

    powerauditor

    Dabei seit:
    23.04.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Es sind dübellose Rahmenschrauben. Sind für Hochlochziegel vorgesehen und sollen bei eine Verankerungstiefe von 60cm eine Zuglast von 0.25kn (25kg) und Querlast von 0.40 kn (40kg) pro Schraube haben. Also bei drei Schrauben je Seite dann 75kg Zug bzw. 120 kg Querlast aushalten. Klingst erst einmal recht stabil.
     
  5. #5 1958kos, 23.04.2019
    1958kos

    1958kos

    Dabei seit:
    06.12.2016
    Beiträge:
    1.446
    Zustimmungen:
    193
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Höchberg
    Wie soll denn das Fenster die Schrauben rausziehen? Das ist ein Rahmen.
    Was wiegen den die Fensterflügel?
     
  6. #6 powerauditor, 23.04.2019
    powerauditor

    powerauditor

    Dabei seit:
    23.04.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ich gehe nicht davon aus, dass das Fenster die Schrauben rausziehen kann. Aber in der technischen Spezifikation ist immer von Zug- und Querbelastung die Rede.

    Bei den Fenstern handelt es sich um Standard Schüco Kunststoffenster mit dreifach Verglasung und 5-Kammerprofilen.

    Meine Frage war auch eher allgemein ob die Verankerung Belastungen standhält wie das zuknallen des Fensters bei Zugfuft oder ähnlicher schlagartiger Krafteinwirkung.
     
  7. #7 chillig80, 23.04.2019
    chillig80

    chillig80

    Dabei seit:
    29.11.2017
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    87
    Die Fensterbefestigung ist (wie alles heutzutage) ein einigermaßen komplexes Thema, liegt auch am Pfusch der da in den vergangenen Jahrzehnten zT. abgeliefert worden ist. Hier mal ein kurzer „Leitfaden“ vom ift (privatrechtlich organisierte Forschungsstelle der Fensterbauer/Hersteller):

    https://www.ift-rosenheim.de/docume...estigung/5550930e-273e-4ff5-8ead-17f6c692f13d

    Dort finden Sie auch ganz unten im Literaturverzeichnis noch die Spur zu weiterführenden Infos.

    Btw, die Befestigungen hat man mittlerweile überwiegend im Griff, das war ja angesichts steigender Flügelgewichte und immer weicherer Mauerwerke so ein leidiges Dauerthema. Was mich als Bauherr eher interessieren würde wären die verwendeten Beschläge, also die Bänder (Scharniere) und die ganze Mechanik. Das ist nämlich der Krempel der erfahrungsgemäß keinen juckt, auf den kommt es aber meist an bei der Frage ob dieFenster in 20 Jahren noch einigermaßen in Ordung sind (der ganze mechanische Kram ist oft der Hauptgrund wieso man Fenster austauscht). Nur ist da extrem schwer aussagekräftige Infos zu bekommen...
     
  8. #8 1958kos, 23.04.2019
    1958kos

    1958kos

    Dabei seit:
    06.12.2016
    Beiträge:
    1.446
    Zustimmungen:
    193
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Höchberg
    Gewicht der Flügel ist wichtig. Nicht die Art der Verglasung.
     
Thema:

Befestigung Fensterrahmen - Belastbarkeit/Haltbarkeit?

Die Seite wird geladen...

Befestigung Fensterrahmen - Belastbarkeit/Haltbarkeit? - Ähnliche Themen

  1. Frage zur Befestigung einer GKP

    Frage zur Befestigung einer GKP: Hallo liebe Leser, dies ist mein erster Post hier und ich hoffe, ich vermassele es nicht direkt :bierchen: Also, ich habe eine Frage zur...
  2. Befestigung Noppenfolie in weiß gesucht

    Befestigung Noppenfolie in weiß gesucht: Hallo zusammen, wir haben unser Grundstück 70 cm hoch vor einer Reihe Garagen aufgeschüttet und zum Schutz der Garagenwand eine Noppenfolie...
  3. Kehlbalken ohne Befestigung an Mittelpfette

    Kehlbalken ohne Befestigung an Mittelpfette: Hallo, nach meinem gefährlichen Halbwissen haben wir ein Pfettendach. Es geht um einen Bestandsbau, bei dem ich die Belastung der Kehlbalken für...
  4. Befestigung Fertigwand Holzständer auf Bodenplatte

    Befestigung Fertigwand Holzständer auf Bodenplatte: Hallo, ich habe eine Frage: Wie wird Standardmäßig ein Holzständerbau auf einer Bodenplatte befestigt? Finden dabei grundsätzlich Zuganker...
  5. Abhänger in Hohlkammerdecke befestigen

    Abhänger in Hohlkammerdecke befestigen: Hallo Forumsgemeinde unser Haus ist von Baujahr 1950, wollte die Decke abhängen und stoße da an ein Problem womit mir keiner weiter helfen kann....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden