befliesbarer Badschrank

Diskutiere befliesbarer Badschrank im Ausbaugewerke Forum im Bereich Neubau; Hallo! Da wir direkt neben der Badewanne noch einwenig Platz haben, wollen wir ein Schränkchen einbauen. Es soll darauf gefliest werden, sodass...

  1. #1 sunnyb76, 11.12.2006
    sunnyb76

    sunnyb76

    Dabei seit:
    05.12.2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriekff
    Ort:
    Hallo!

    Da wir direkt neben der Badewanne noch einwenig Platz haben, wollen wir ein Schränkchen einbauen. Es soll darauf gefliest werden, sodass nur eine Holztür sichtbar wird und 3 Einlegeböden sollen rein.

    Nun zu meiner Frage, aus welchen Material wäre es sinnvoll den Schrank zu bauen?

    Ich hatte an OSB-Platten gedacht, allerdings wurde mir im Baumarkt zu Feuchtraum Rigips geraten, aber ist das nicht viel zu instabil, wegen der Einlegeböden etc.???

    Die Maße sind Höhe 115 x Breite 60 x Tiefe 50

    Vielen Dank im Voraus

    Sunny
     
  2. voggel

    voggel

    Dabei seit:
    08.06.2006
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schlossermeister
    Ort:
    Dirmstein
    Benutzertitelzusatz:
    Pfälzer ist das höchste was ein Mensch werden kann
    Wieso nicht mauern oder in Wände rechts links die Zwischenböden einlassen ...

    Oder verstehe ich da was falsch ... ich persönlich würde aber im Notfall auch zu OSB Platten tendieren .... :e_smiley_brille02:
     
  3. #3 Peter1232, 11.12.2006
    Peter1232

    Peter1232

    Dabei seit:
    14.12.2005
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Disponent
    Ort:
    Dresden
    Nimm doch einfach "WEDI" Platten,
    die gibts im Fliesenmarkt und sind für den
    Bau von Badmöbeln bestens geeignet.
    Auf diese kann man dann auch schön drauf fliesen.
     
  4. #4 sunnyb76, 11.12.2006
    sunnyb76

    sunnyb76

    Dabei seit:
    05.12.2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriekff
    Ort:
    @ Voggel - beim Mauern würde nicht mehr so viel überbleiben!

    @Peter1232 - die Wedi Platten sind die so stabil um Regalböden zubefestigen??? und sind die nicht arg teuer???
     
  5. #5 Peter1232, 11.12.2006
    Peter1232

    Peter1232

    Dabei seit:
    14.12.2005
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Disponent
    Ort:
    Dresden
    stabil *JA*
    teuer *realtiv*

    jedoch rechnet sich der Preis in der Verarbeitung und dem Umgang mit dem Material. Da es auch direkt für den Bereich "unter" den Fliesen vorgesehen ist, benötigt man keinerlei weitere Vorarbeiten um diese dann "Badfertig" zu befliesen.
     
  6. #6 bauworsch, 11.12.2006
    bauworsch

    bauworsch Gast

  7. #7 sunnyb76, 12.12.2006
    sunnyb76

    sunnyb76

    Dabei seit:
    05.12.2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriekff
    Ort:
    @Bauworsch - ich bin für alles offen! Frage aber auch gerne mal nach :D

    Gut dann werde ich mal zum Baumarkt fahren und die Sachen besorgen, so viel Material ist es ja nicht. Die Regalböden müssen ja nicht nicht so den Material sein oder??? sie werden ja nur der Luftfeuchtigkeit ausgesetzt
    Richtig oder falsch ??:lock
     
  8. #8 sunnyb76, 29.01.2007
    sunnyb76

    sunnyb76

    Dabei seit:
    05.12.2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriekff
    Ort:
    Hallo!

    Ich wollte mich nocheinmal bedanken und das Ergebnis präsentieren. Ist zwar noch nicht ganz fertig, aber man sieht was es wird

    [​IMG]
     
  9. Eric

    Eric

    Dabei seit:
    08.07.2003
    Beiträge:
    5.056
    Zustimmungen:
    5
    Sieht super aus. Nur haste leider die Abdichtung vergessen- Ich seh GKB. Und die Stöße der Wedi-Platten um den Wannenrand gehörten auch abgedichtet.
     
  10. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    02.04.2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    ich sehe

    Wedi Platten oder ??
     
  11. Eric

    Eric

    Dabei seit:
    08.07.2003
    Beiträge:
    5.056
    Zustimmungen:
    5
    Robby, wenn Du so fragst: Könnte auch Montapanel sein.
     
  12. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    02.04.2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    oder

    Jacko ;)
     
  13. #13 derengelfrank, 31.01.2007
    derengelfrank

    derengelfrank

    Dabei seit:
    20.03.2006
    Beiträge:
    802
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    M
    ich sehe...

    leider GAR nix. Bin ich doof?
    Wo sind denn die Bilder?
    oder heißt GKB "gar keine Bilder"?
     
  14. Eric

    Eric

    Dabei seit:
    08.07.2003
    Beiträge:
    5.056
    Zustimmungen:
    5
    Foto = Beitrag #8

    GKB= Gipskartonbauplatte
     
  15. #15 derengelfrank, 31.01.2007
    Zuletzt bearbeitet: 31.01.2007
    derengelfrank

    derengelfrank

    Dabei seit:
    20.03.2006
    Beiträge:
    802
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    M

    ja himmel, da is nix! so ein ärger. liegt evtl. am Proxy.

    nachtrag: ja, der Proxy war schuld. Zu Hause geht's
     
  16. #16 sunnyb76, 01.02.2007
    sunnyb76

    sunnyb76

    Dabei seit:
    05.12.2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriekff
    Ort:
    Mmmh abgedichtet? Also das hat unser Fliesenleger so gemacht.

    Wohlgemerkt die Wanne wurde vorher abgemauert, und dann hat der Fliesenleger die Wediplatten draufgeklebt.
    Reicht das denn nicht, wenn alles gefliest ist, die Fugen mit Silikon abzudichten???:irre

    Der Schrank ist allerdings ganz aus Wedi, nur innen ersteinmal weiß angestrichen!!!
     
  17. Eric

    Eric

    Dabei seit:
    08.07.2003
    Beiträge:
    5.056
    Zustimmungen:
    5
    Wenn ich es richtig sehe, ist die Wand links neben der Badewanne und die Wand/Dachschräge aus grünem GKB. Die müßtem im Spritzwasserbereich zusätzlich mit einer Abdichtung verstehen werden = eine streichbare Flüssigfolie.

    Außerdem und da ists mir aufgefallen, fehlt an den Anschlüssen der Wediplatten um die Badewanne an die Wände die Abdichtung mit einem Dichtband und gerade da kann die Feuchtigkeitsbelastung recht hoch sein.

    Weiter: die geklebten Wedi-Platten als soche sind nicht wasserhinterläufig. Aber die Plattenstöße müßten mit einem Dichtband versehen werden.

    Denn die Fliesenfugen und die wartungsanfälligen Silikonverfugungen sind nicht feuchtigkeitsdicht. Insofern müßte der Unterbau der Badewanne und erst recht die GKB durch eine Abdichtung geschützt werden.
     
  18. #18 sunnyb76, 02.02.2007
    Zuletzt bearbeitet: 02.02.2007
    sunnyb76

    sunnyb76

    Dabei seit:
    05.12.2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriekff
    Ort:
    Mmhh du bringst mich jetzt echt zum Grübeln:(
    also aus GKP sind nur die Schrägen der Rest ist komplett gemauert.

    So ist der Rohzustand
    [​IMG]
    [​IMG]

    Also bei der Dusche haben wir komplett so eine grüne Flüssigfolie gespachtelt, muss heute nocheinmal mit den Fliesenleger sprechen:confused:

    Danke!!!
     
Thema: befliesbarer Badschrank
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Befließbarer Einbauschrank

Die Seite wird geladen...

befliesbarer Badschrank - Ähnliche Themen

  1. Duschrinne / Duschboard im Obergeschoss nicht befliesbar

    Duschrinne / Duschboard im Obergeschoss nicht befliesbar: Hallo, wir möchten in userem Neubau in der Dusche im Obergeschoss eine geflieste Dusche mit Rinne bauen lassen. Unsere Hausbaufirma hat uns für...
  2. Normaler Zementestrich mit FBH nach 8 Tagen befliesbar?

    Normaler Zementestrich mit FBH nach 8 Tagen befliesbar?: Liebe Bauexperten, bei uns wurde im Rahmen einer Komplettsanierung des Bades der alte Estrich entfernt, eine FBH eingebaut und anschließend...
  3. Gibt es Revisionstüren/klappen/einschub befliesbar 60breit 40 hoch ?

    Gibt es Revisionstüren/klappen/einschub befliesbar 60breit 40 hoch ?: Also 55 breit würde auch gehen. das Handrad links ist dann noch bedienbar..... rechts der Hebel definiert jedoch die Position des rechten...
  4. Befliesbare Duschrinne

    Befliesbare Duschrinne: Hallo, ich habe eine befliesbare Duschrinne aus Edelstahl. Meine Fragen: Werden die Fliesen für die Abdeckung mit Fliesenkleber...
  5. befliesbares Waschbecken

    befliesbares Waschbecken: Hallo, ich bin hier absoluter Neuling. Gleich zu Anfang: Ich bin absoluter Laie - Theorie im Kopf da - Praxis fehlt der Mut/Erfahrung....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden