Befüllung und Verankerung von Gabionen

Diskutiere Befüllung und Verankerung von Gabionen im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; Hallo, ich werde am Wochenende eine Mauer aus Gabionen erstellen, 1,5m hoch, 1m tief, ca. 10m lang. Hinter der Mauer befindet sich ein Hang...

  1. #1 Altbauer123, 9. Oktober 2007
    Altbauer123

    Altbauer123

    Dabei seit:
    4. Februar 2006
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Euskirchen
    Hallo,
    ich werde am Wochenende eine Mauer aus Gabionen erstellen, 1,5m hoch, 1m tief, ca. 10m lang. Hinter der Mauer befindet sich ein Hang (ca.4,5m hoch, Steigung 30°), der damit abgefangen wird. Ich habe nun unterschiedliche Aussagen bzgl. der Befüllung der Gabionen und der Verankerung. Die Gabionen werden mit Kalksteinsplit, Körnung 120-150mm befüllt. Ist es erforderlich, im unteren Bereich der ersten Schicht ein Split, ca. 5cm dick, einzubringen damit die Steine aufliegen ? Ist eine Verankerung der Körbe, z.B. durch Flacheisen, die ich in die darunter befindliche Betonplatte (25-30cm dick) festdüble, erforderlich ?
    Schonmal vielen Dank
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ISYBAU

    ISYBAU

    Dabei seit:
    22. August 2006
    Beiträge:
    1.686
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauing. öbuv SV Kanalsanierung
    Ort:
    Würzburg
    Benutzertitelzusatz:
    Bauingenieur, öbuv SV Kanalinspektion&-sanierung
    Schwergewichtsmauer

    Gabionen wirken durch Ihr Eigengewicht. Eine Verankerung ist hier jedoch grundsätzlich nicht vorgesehen.

    Bei grösseren Höhensprüngen empfiehlt sich für die Planung ein Standsicherheitsnachweis.
     
  4. PeMu

    PeMu

    Dabei seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    5.636
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Kornwestheim
    Benutzertitelzusatz:
    Nachdenken kostet extra.
    Es gibt von den Herstellern Typenstatiken. An die sollte man sich Halten.
    Ansosnsten _Einzelnachweis. Ist etwas aufwändiger und kostet.
    Oder ausprobieren und abwarten und dann für das Risiko einstehen.
     
  5. #4 Carden. Mark, 13. Oktober 2007
    Carden. Mark

    Carden. Mark

    Dabei seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    10.391
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    öbuv Sachverständiger
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    So wurden früher ganze Kathedralen gebaut.
    Ich meine nicht mit Gabionen, sondern analog zu PeMu`s Vorschlag :D
     
  6. PeMu

    PeMu

    Dabei seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    5.636
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Kornwestheim
    Benutzertitelzusatz:
    Nachdenken kostet extra.
    Und heute werden die saniert, die es überstanden haben.:bounce:
     
  7. #6 Carden. Mark, 13. Oktober 2007
    Carden. Mark

    Carden. Mark

    Dabei seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    10.391
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    öbuv Sachverständiger
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    :D jou
    aber diese werden hergehalten, die Baukunst und das können der Alten darzustellen.
    Die Zusammengefallenen (Teilweise mehrfach während der Bauzeit) werden hierbei verschwiegen.
     
  8. PeMu

    PeMu

    Dabei seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    5.636
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Kornwestheim
    Benutzertitelzusatz:
    Nachdenken kostet extra.
    Ah ne, brüstet Du dich nie mit: ich hab da Erfahrung ...:28:
     
  9. #8 VolkerKugel (†), 13. Oktober 2007
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Architektur - 1. Semester ...

    ... sagen Sie nie "Mir ist da etwas eingefallen",

    das heißt "Ich habe da eine Idee" ;)
     
  10. #9 wasweissich, 13. Oktober 2007
    wasweissich

    wasweissich Gast

    was ich ja nicht nacvollziehen kann , ist das aufstellen von gabionen auf einer betonplatte.......
    ist das damit sie besser rutschen?:confused:

    bei 1,5m höhe und 1m tiefe ist die statik ansonsten nicht das grosse problem .......... denke ich

    j.p.
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Carden. Mark, 13. Oktober 2007
    Carden. Mark

    Carden. Mark

    Dabei seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    10.391
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    öbuv Sachverständiger
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    würde ich mich nicht mit brüsten wollen :D
    Ich brauche nicht jede Erfahrung selber machen.
     
  13. Pfriem

    Pfriem

    Dabei seit:
    2. Januar 2007
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektronikentwicklung
    Ort:
    Karlsruhe
    Warum rutschen? Ich frage mich eher ob die Betonplatte(Untergrund) für solche Lasten ausgelegt ist. Evtl. ist es ja eng mit deinem Lieblingsthema "Betonplatte für Terrasse verknüpft.
     
Thema: Befüllung und Verankerung von Gabionen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gabionenzaun verankerung

    ,
  2. gabione verankerung

Die Seite wird geladen...

Befüllung und Verankerung von Gabionen - Ähnliche Themen

  1. Gabione mit Bauschutt (Zementestrich) befüllen?

    Gabione mit Bauschutt (Zementestrich) befüllen?: Im Garten am Hang soll eine 100cm hohe Gabione auf 4-6m Länge für eine Terassierung und etwas mehr ebene Fläche sorgen. Da sowieso gerade im UG...
  2. Hang stützen! Gabionen, Pflanzsteine, L-Steine, etc.

    Hang stützen! Gabionen, Pflanzsteine, L-Steine, etc.: Hallo, wir haben einen Neubau in einen Hang gebaut. Seitlich aus dem Haus führt nun an zwei Austritten der Weg auf unsere Terrasse. Der...
  3. Dachziegel Befestigung

    Dachziegel Befestigung: Hallo, ich habe 2014/15 ein Haus gebaut (Satteldach, 48° Neigung, große Braas Ziegel Rubin 9V Pfanne). Laut Karte im Windgebiet 1, aber die Lage...
  4. Tresor-Verankerung auf Stahlbetondecke?

    Tresor-Verankerung auf Stahlbetondecke?: Hallo! Ich wohne im 3. OG, Tresormasse ist ca. 700kg, steht in Ecke 2er Außenwände, Statiker war vor Ort und hat Okay gegeben. Decke ist aus...
  5. Tresor-Verankerung auf Estrich?

    Tresor-Verankerung auf Estrich?: Hallo! Wie würdet ihr einen Tresor/Safe/Wertschutzschrank am besten verankern, wenn der Untergrund nur ca. 5cm Estrich ist? Ich wohne im 3....