begehbare Dusche mit FBH - Abstand Siphon

Diskutiere begehbare Dusche mit FBH - Abstand Siphon im Sanitär Forum im Bereich Haustechnik; Hallo, ich bin gerade mit einem Neubau beschäftigt und frage mich wie weit der Abstand vom Siphon zum ersten Heizschlauch der FBH sein sollte in...

  1. #1 rumbatz, 28.04.2018
    rumbatz

    rumbatz

    Dabei seit:
    28.04.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich bin gerade mit einem Neubau beschäftigt und frage mich wie weit der Abstand vom Siphon zum ersten Heizschlauch der FBH sein sollte in einer begehbaren und gefliesten Dusche?

    Es geht um das Thema, zu schnelles Austrocknen des Siphons, es ist ein DN50 Wassergeruchsverschluss.
    Wenn man z.B. im Winter zwei Wochen im Urlaub ist. Mein Bauleiter hat da starke Bedenken, der redet z.B. schon von drei Tagen Austrocknungszeit.

    Hat da jemand Erfahrungen?

    Vielen Dank und allerbeste Grüße
     
  2. #2 Fred Astair, 28.04.2018
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    3.769
    Zustimmungen:
    1.296
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Die Frage der Austrocknung hat sich mir noch nicht gestellt, weil ich es für falsch halte, die FBH bis unter die Dusche zu legen und alle diesbezüglichen Ansinnen von Bauherren erfolgreich abwehren konnte.
     
  3. #3 rumbatz, 28.04.2018
    rumbatz

    rumbatz

    Dabei seit:
    28.04.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Was ist denn der Hauptgrund?
    Wenn man mir sagen würde warum das schlecht ist, ausser Austrocknung Siphon, wäre es für mich sicher verständlicher. Aber es wird nur immer wegen diesen Siphon argumentiert was für mich nicht vorstellbar ist. Bei einer 90'ger Duschwanne ist auch nur in etwa 90cm Abstand zur FBH. Meine Dusche ist 2 Meter lang. Ich würde sagen 1 Meter mit FBH und 1 Meter ohne FBH.
     
  4. Skogen

    Skogen

    Dabei seit:
    17.02.2018
    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    289
    Beruf:
    Gast
    Ich würde sagen, der Bauleiter kann es nicht und kennt es nicht. Bodenebene Duschen sind ja nu weiß Gott kein Hexenwerk (auch nicht mit FBH drin/drunter). Es ist vor allem eine Frage der Vorlauftemperatur. Da sind wir auch sofort wieder bei der Heizlastberechnung. 2 qm mal eben weglassen im Bad, das ist nicht ohne. Dann natürlich die Frage, wie trocken ist das so im Haus. Und nach 14 Tagen Abwesenheit, da können auch andere Siphons austrocknen...
     
  5. #5 simon84, 28.04.2018
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    9.445
    Zustimmungen:
    1.624
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Es gibt dafür fertige Systeme.

    Die Vorlauftemperatur sollte bei einer guter abgestimmten FBH vielleicht 5-10 Grad höher sein als Raumtemperatur.
    Da trocknet dir auch normal kein Siphon in 3 Tagen aus.

    Und wo ist eigentlich das Problem wenn man 2 Wochen im Urlaub ist dreht man halt kurz die Dusche auf, Kaltwasser und Warmwasser lasse ich nach so einer Abwesenheit sowieso an der entferntesten Zapfstelle erstmal eine Minute laufen....

    PS. Ich habe letztens beim Einstellen meines Thermostaten auf 38 Grad die Zeit gestoppt bis die gewünschte Temperatur erreicht wird.

    Beim ersten Versuch in der Früh hat es 7 Sekunden gedauert, bis 30+ Grad warmes Wasser aus der Dusche kam.

    Da erübrigt sich für mich die Frage nach einer FBH in der Dusche aus Komfortgründen.

    In sehr kleinen Bädern im Neubau wo jeder qcm zur Heizfläche einbezogen werden muss, kann das natürlich anders sein.
     
  6. #6 Fred Astair, 28.04.2018
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    3.769
    Zustimmungen:
    1.296
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Bevor ich jetzt alle infragekommenden Duschvarianten durchdekliniere, möge mir @rumbatz bitte mal seinen geplanten Aufbau von oben nach unten schildern. Vielleicht lerne ich ja noch etwas dazu.
     
  7. Skogen

    Skogen

    Dabei seit:
    17.02.2018
    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    289
    Beruf:
    Gast
    Bei manchen Ratschlägen die hier gegeben werden, schüttelt es einen nur noch. Stichwort: Stagnation....
     
  8. #8 rumbatz, 28.04.2018
    rumbatz

    rumbatz

    Dabei seit:
    28.04.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Sorry aber ich habe da wenig Info und Ahnung.

    Es ist mir nur bekannt dass der Aufbau ca. 25cm hoch ist und für das 2% Gefälle ein Stück Dämmung weicht und dafür mehr Estrich reinkommt um das Gefälle zu realisieren.

    Wenn die Erklärung zu aufwendig ist dann ist das auch in Ordnung.

    Mir ist schon klar dass es unter der Dusche schnell am Boden warm wird aber bei mir ist die Dusche eben 2 Meter lang und mein Duschkopf beliefert ja keine 2 Meter mit Wasser in einem warmen Strahl. Spritzwasser wird denke ich im hinteren Bereich da wenig erwärmen. Wäre meine Dusche 80x80, 90x90 würde ich sagen - ja okay kann weggelassen werden aber bei mir ist es eben etwas größer.

    Ich würde eben gern ein Stück weg mit der FBH vom Siphon bleiben ca. 90cm und und dann im Bereich des Spritzwassers eine FBH realisieren wollen. Dort liegt aber auch schon ein Gefälle an. D.h.: Siphon - 90cm Nichts - 110cm FBH mit Gefälle. Ich bin aber um jeden cm FBH dankbarer der möglich wäre.
     
  9. #9 Fred Astair, 28.04.2018
    Zuletzt bearbeitet: 28.04.2018
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    3.769
    Zustimmungen:
    1.296
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Falls Du mit Schütteln simon meinst: Den habe ich so verstanden, dass aus seiner Brause in wenigen Sekunden warmes Wasser kommt, mit dem er den Duschwannenboden ruckzuck temperiert hat.
    So mache ich das übrigens auch.
     
  10. #10 1958kos, 28.04.2018
    1958kos

    1958kos

    Dabei seit:
    06.12.2016
    Beiträge:
    1.836
    Zustimmungen:
    294
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Höchberg
    30 cm sind bei mir, und es ist noch nix ausgetrocknet auch nach 2 Wochen Urlaub nix. :bounce:
     
  11. #11 Fred Astair, 28.04.2018
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    3.769
    Zustimmungen:
    1.296
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Nö mir ist die Erklärung nicht zu aufwendig. Nur zu unpräzise.
    Lass Dir den geplanten Aufbau haarklein erklären und komme dann wieder.
    Soviel vorab: Das Austrocknen ist nicht der Grund warum Heizer, Sanis und Fliseure, die was auf sich halten, solche Konstrukte ablehnen.
     
  12. #12 Skogen, 28.04.2018
    Zuletzt bearbeitet: 28.04.2018
    Skogen

    Skogen

    Dabei seit:
    17.02.2018
    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    289
    Beruf:
    Gast
    Fred:

    Und wo ist eigentlich das Problem wenn man 2 Wochen im Urlaub ist dreht man halt kurz die Dusche auf, Kaltwasser und Warmwasser lasse ich nach so einer Abwesenheit sowieso an der entferntesten Zapfstelle erstmal eine Minute laufen....

    72 Stunden!!! Bestimmungsgemäßer Gebrauch!
    Edit: sehr schön erklärt hier:
    Trinkwasser und Trinkwasserhygiene: Mikrobiologie, Wasserchemie
    Aber noch mal zum eigentlichen Problem: Heizlastberechnung fürs Badezimmer, Neubau isses ja, wenn es ordentlich geplant ist, ist eine FBH überhaupt kein Problem. Probleme gibt es, wenn da Pfuscher rangehen, die keinen Schimmer über das Detail haben. Ich baue jetzt seit 25 Jahren bodenebne Duschen mit FBH drin. Da gibt es keine Probleme, wenn man weiß, was man macht.
     
  13. #13 rumbatz, 28.04.2018
    rumbatz

    rumbatz

    Dabei seit:
    28.04.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    mit wie viel FBH-Abstand zum Ablaufrinnensiphon oder ist das egal @Skogen ?
     
  14. #14 Lexmaul, 28.04.2018
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    6.830
    Zustimmungen:
    1.344
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Hab damit auch keine Probleme und in allen Duschen ist FBH verbaut.

    Bis auf eine werden die auch regelmäßig benutzt, und wenn nicht, dann stinkt es halt irgendwann und ist vorbei, wenn Wasser reingelaufen ist.
     
  15. #15 rumbatz, 28.04.2018
    rumbatz

    rumbatz

    Dabei seit:
    28.04.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    mit wie viel FBH-Abstand zum Ablaufrinnensiphon @Lexmaul ?
     
  16. #16 Lexmaul, 28.04.2018
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    6.830
    Zustimmungen:
    1.344
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Bei einer Dusche ca. 10 cm, bei den anderen beiden 15-20 cm.
     
  17. #17 Fred Astair, 28.04.2018
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    3.769
    Zustimmungen:
    1.296
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Was hast Du den für ein Problem? Leseschwäche?
    Wer, außer Dir, reitet hier dauernd auf Stagnation rum?
     
  18. #18 simon84, 28.04.2018
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    9.445
    Zustimmungen:
    1.624
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    @Skogen, @Fred Astair ich fühle mich nicht angegriffen. Danke für den Beitrag.
    Stagnation ist ein wichtiges Thema.

    Ich meinte mit meinem Beitrag, dass ein ausgetrockneter Siphon in wenigen Sekunden wieder nass ist, wenn man nach dem Urlaub das Wasser kurz laufen lässt. Will meinen, wenn man 2-3 Wochen im Urlaub war hat man sowieso ein paar Handgriffe am Haus zu tun (Pflanzen?) und mal kurz die Dusche laufen zu lassen oder zu lüften sollte nicht das Problem sein.

    Mit Stagnation hatte mein Beitrag nichts zu tun.

    Übrigens mache ich das sogar täglich morgens in der Früh an der Küchenspüle (komischerweise die am weitesten entfernte Zapfstelle bei mir). Also mal ne Minute laufen lassen bevor ich mein Kaffeewasser zapfe.

    Vermutlich übelste Energie- und Wasserverschwendung, aber ich hab dann ein besseres Gefühl beim Wasser.

    Bei mir ist aber auch ein Altbau und kein Stand 2018 DIN-konformes Rohrnetz vorhanden.

    Also wie dem auch sei, bei den 7 Sekunden war noch nicht mal die Trägheit vom Thermometer eingerechnet.

    Vermutlich ist es nach 5 Sekunden auch schon warm genug, und der Boden von meiner Duschwanne hat somit oberflächlich auch die gleiche Temperatur. Da brauche ich echt keine beheizte Duschwanne. Ich stell mich einfach rein und dreh auf :)
     
  19. #19 vollmond, 29.04.2018
    vollmond

    vollmond

    Dabei seit:
    18.12.2012
    Beiträge:
    757
    Zustimmungen:
    44
    Beruf:
    PL
    Ort:
    Würzburg
    In die Dusch kommt ein Gefälleestrich, ins bad ein normaler Estrich. Die leitungen der fbh müssen durch die Schnittstelle der beiden Estriche.

    Wie soll dieser Übergang zwischen den Bauteilen aussehen???
     
  20. #20 Lexmaul, 29.04.2018
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    6.830
    Zustimmungen:
    1.344
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Wie bei Türübergängen auch?

    Zudem ist der Estrich ja der gleiche.
     
Thema: begehbare Dusche mit FBH - Abstand Siphon
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. news

    ,
  2. azs

Die Seite wird geladen...

begehbare Dusche mit FBH - Abstand Siphon - Ähnliche Themen

  1. Duschwanne vs begehbare Dusche

    Duschwanne vs begehbare Dusche: Guten Abend zusammen, vielleicht gibt es schon hier einen offenen Thread, aber ich habe auf die schnelle nichts gefunden. Ich habe aktuelle -wie...
  2. Ideen/Möglichkeiten begehbare Dusche

    Ideen/Möglichkeiten begehbare Dusche: Guten Abend zusammen, ich würde euch mal kurz die Situation und Wünsche schildern und vielleicht hat jemand eine coole Idee oder Empfehlung für...
  3. Begehbare Dusche

    Begehbare Dusche: Guten Tag, erstmal Willkommen Ein neuer Bauherr am Werkeln :) Thema: Begehbare Dusche... Es geht darum... Was nutze ich zum abdichten P.. oder...
  4. Trockenestrich und begehbare Dusche

    Trockenestrich und begehbare Dusche: Hallo, im Bad des EG habe ich die blanke Rohdecke. Hier soll u.a. eine begehbare geflieste Dusche rein. Aufbauhöhe maximal 6 cm. Ich hätte...
  5. Fragen zur begehbaren Dusche

    Fragen zur begehbaren Dusche: Hallo an alle, die eine solche Dusche haben. Ich habe an Euch eine frage und bitte um ehrlich Antworten. Bei offenen, begehbaren Duschen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden