Begehbare Dusche

Diskutiere Begehbare Dusche im Sanitär Forum im Bereich Haustechnik; Guten Tag, erstmal Willkommen Ein neuer Bauherr am Werkeln :) Thema: Begehbare Dusche... Es geht darum... Was nutze ich zum abdichten P.. oder...

  1. #1 Bloody, 5. Februar 2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 6. Februar 2014
    Bloody

    Bloody

    Dabei seit:
    5. Februar 2014
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Operator
    Ort:
    Mühlacker
    Guten Tag,

    erstmal Willkommen Ein neuer Bauherr am Werkeln :)

    Thema: Begehbare Dusche...

    Es geht darum... Was nutze ich zum abdichten P.. oder O..o Chemie ?
    der eine schwört auf das der andere auf das ... was habt ihr für erfahrungen.

    Danke Im Vorraus

    Unbenannt.jpg

    Gruß
    Thorsten
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Skeptiker

    Skeptiker

    Dabei seit:
    16. Januar 2010
    Beiträge:
    5.300
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Berlin
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    Eine ganz ungeschickte Frage, denn weder DIY noch Produktbesprechungen sind hier gern gesehen! Ich frage mich vor allem, wie das Holz vor Feuchte geschützt werden soll. Doch nicht etwa mit Verbundabdichtungen eines der genannten Hersteller?
     
  4. Taipan

    Taipan

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    in einem Haus
    Ich dachte, die Dinger sollen den Duschraum zu Demozwecken bilden ....
     
  5. Bloody

    Bloody

    Dabei seit:
    5. Februar 2014
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Operator
    Ort:
    Mühlacker
    Oh...Sorry das wusste ich nicht !
    Ok dann frage ich sowas nichtmehr....
    Ich Habe das holz mit so nem zeug angestrichen das holz vor feuchtigkeit schützt...dann kommen Impregnierte Gipskartonplatten drauf, nach dem alles verspachtelt ist dann eins der genanten Verbundabdichtungen ---> dann fliesen Kleber und fliesen
     
  6. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Daß das ne hochgradig schadenträchtige Konstruktion wird, ist Dir bewußt?
    Jede kleinste Fehlstelle dort kann sich in wenigen Jahren unbemerkt zu einem Schaden in fünfstelliger Höhe auswachsen!
     
  7. Peeder

    Peeder

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    4.783
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbauer
    Ort:
    Wallhausen
    Benutzertitelzusatz:
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    Naßraum -- da hat GK nix zu suchen . Auch nicht GKBI -

    Peeder
     
  8. #7 Gast943916, 7. Februar 2014
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    als Nassraum würde ich ein häussliches Bad / Dusche nicht unbedingt bezeichnen.....

    Probleme mit GKBI sehe ich keine, sofern die Abdichtung korrekt ausgeführt wird,
    richtig ist allerdings, dass zementgebundene Platten weniger Risikobehaftet sind

    frage mich aber, warum du keine Metallständer verarbeitest?
     
  9. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Vielleicht möchte er in ein paar Jahren auch noch was zu tun haben.
     
  10. Peeder

    Peeder

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    4.783
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbauer
    Ort:
    Wallhausen
    Benutzertitelzusatz:
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    ich auch nicht, aber eine begehbare Dusche ?????

    Peeder
     
  11. Bloody

    Bloody

    Dabei seit:
    5. Februar 2014
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Operator
    Ort:
    Mühlacker
    Hey...

    Tipps geben vorschläge wie man was besser machen kann, keine aussagen....wie äää ööööööö geht net alles schlecht,
    warum kann ich keine Grüne Gipskarton platten benutzen ?
    Klar ist Holz nicht optimal im wasser es wir aber verkleidet komplett und dann mit Streichfolie und Anschliesend Fliesenkleber und Fflisen

    wenn ihr ein plan habt dann eine anständige aussage und tipps

    DANKE
     
  12. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    In so einem Bereich gehören Zementplatten hin. Und das Holz gegen Metall ausgetauscht.
     
  13. MoRüBe

    MoRüBe Gast

    Meine Fresse, nu macht Euch doch nicht ins Hemd hier.
    das geht absolut mit Holzständerwerk, sowas bauen wir seit 20 Jahren und ist immer noch dicht wie am ersten Tag. Tut doch nicht immer so, als wenn Ihr das erfunden habt.:mauer
    Früher gab es diese Altro-Matte, die wurde quasi wie ne Schweißbahn verklebt mit Noppen drauf, einwandfrei. Da gabs auch ganze Systeme für Bodenabläufe dazu. Solange bis die Deutschen Silikon erfunden haben :D
     
  14. Gast943916

    Gast943916 Gast

    das war deine Frage und die wurde ja beantwortet

    haben wir, wolltest du aber bis jetzt nicht wissen, motz nicht rum und sag was du willst, bezügl. GK wurde ja schon alles gesagt
     
  15. Bloody

    Bloody

    Dabei seit:
    5. Februar 2014
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Operator
    Ort:
    Mühlacker
    Ja stimmt...die frage durfte man aber nicht stellen...und darauf hin meinten alle das alles scheisse ist....holz durch metall ersetzen..eigentlich müßte ich es ja durch alu ersetzen ... sonst rostet es :)

    Soll ich Auf die GipsKarton Platten Jackoboard platten kleben ist das dann besser ?
     
  16. Gast943916

    Gast943916 Gast

    die dafür vorgesehenen UW u. CW Profile rosten nicht,
    irgendwelche anderen Platten aufkleben bringt nichts, ausser dem Verkäufer.
    Es ist ein häusliches Bad und man kann die GKBI bedenkenlos verwenden, wenn die Abdichtung korrekt ausgeführt wird
     
  17. Bloody

    Bloody

    Dabei seit:
    5. Februar 2014
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Operator
    Ort:
    Mühlacker
    Super Danke...
    Ja stimmt die UW. u CW Profile nicht.
    Nur Die auf dem Bild zu sehe Balken ist einmal der Große vorne Links ist ein Stüzbalken für das Dach und der Rechte ist nur so, denn ich wollte einen Symetrischen eingang... da wird später dann eine Glastüre angeschraubt werden, Links und Rechts eine gesamte breite 1,4 m

    Wenn Ich es korrekt abdichte dann dürfete den balken doch auch nichts passieren oder ?
    Die werden auch Mit GKBI verkleidet und dann mit Dichtband Streichfolie getunt :)

    Richtig ?
     
  18. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. Gast943916

    Gast943916 Gast

    Jou..
     
  20. Bloody

    Bloody

    Dabei seit:
    5. Februar 2014
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Operator
    Ort:
    Mühlacker
    danke
     
Thema:

Begehbare Dusche

Die Seite wird geladen...

Begehbare Dusche - Ähnliche Themen

  1. Kalk oder Ausblühungen in Dusche?

    Kalk oder Ausblühungen in Dusche?: Hallo, wir haben in einer bodengleichen, gefliesten Dusche weiße und honigfarbene Fugen, welche mal anthrazit waren; ebenso an diversen anderen...
  2. Schimmelbildung an Wand hinter Dusche

    Schimmelbildung an Wand hinter Dusche: Hallo, wir haben Problem mit Schimmelbildung an den beiden direkt an die Dusche angrenzenden Wänden (siehe Fotos): a) hinter/unter den...
  3. Dämmung von Sanitärwand mit WC und Dusche

    Dämmung von Sanitärwand mit WC und Dusche: Hallo Zusammen, ich bin gerade dabei eine Trennwand im Bad zur Abstellkammer aufzubauen mit WC und Unterputzarmatur für die Dusche. Dazu habe...
  4. Reihenfolge Dusche, WC, Wanne - Anschluss an das Abwasserrohr

    Reihenfolge Dusche, WC, Wanne - Anschluss an das Abwasserrohr: Hallo zusammen, ich habe eben etwas in der DIN-Norm gestöbert, konnte aber keine klare Aussage finden. Daher die Frage an die Experten:...
  5. Offene Dusche im Dachgeschoss - Luftfeuchtigkeit abführen?

    Offene Dusche im Dachgeschoss - Luftfeuchtigkeit abführen?: Hallo zusammen, ich stehe nun kurz davor, mein Dachgeschoss (Walmdach, 65°) auszubauen und hier eine offene Dusche im Raum zu installieren...