Bei Sanierung: Bauherrenhaftplicht? Bauleistungsversicherung?

Diskutiere Bei Sanierung: Bauherrenhaftplicht? Bauleistungsversicherung? im Sonstiges Forum im Bereich Sonstiges; Hallo zusammen, folgende Frage: Inwieweit ist bei der Sanierung eines EFH eine Bauherrenhaftplicht und/oder Bauleistungsversicherung...

  1. Maxl

    Maxl

    Dabei seit:
    13.06.2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Hannover
    Hallo zusammen,

    folgende Frage:
    Inwieweit ist bei der Sanierung eines EFH eine Bauherrenhaftplicht und/oder Bauleistungsversicherung notwendig?

    Details:
    EFH ca. 170m2, Sanierungskosten ca. 200T€ (Dämmung, Fenster, Elektro, Heizung, Trockenarbeiten, ...).
    Das Gebäude ist also - anders als beim Neubau - immer verschlossen (die Fenster und die Haustür werden ja nur ausgetauscht).
    Ein geringer Teil (Abbrucharbeiten, ...) erfolgt in Eigenleistung.

    Danke und Gruß, Max.
     
  2. #2 ecobauer, 20.06.2011
    ecobauer

    ecobauer

    Dabei seit:
    17.01.2010
    Beiträge:
    1.895
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebswirt
    Ort:
    Saarland
    Kommt auf die entstehenden Risiken an.
    Bei der Bausumme wäre zumindest eine Bauherrenhaftpflicht empfehlenswert, da die Privathaftpflicht nur Schäden in weit geringerer Höhe bei Sanierung bzw. Umbau des eigenen EFH abdeckt. Und auf einer Baustelle liegen immer irgendwelche Sachen rum, die zu Schäden führen können.......
     
  3. Maxl

    Maxl

    Dabei seit:
    13.06.2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Hannover
    Danke schonmal für die schnelle Antwort.
    Ich werde auf jeden Fall mal unsere Privathaftpflicht prüfen. Ja, es geht um das eigene EFH. Allerdings als Neuerwerb, d.h. wärend der Umbauphase unbewohnt. Aber ich denke, das macht nicht.
    In der Summe sind natürlich auch Archtektenleistungen etc. Richtige Werte sind nur Fenster, Heizung. Ich denke, andere Baumaterialien sind nicht wirklich nennenswert.
     
  4. #4 ecobauer, 20.06.2011
    ecobauer

    ecobauer

    Dabei seit:
    17.01.2010
    Beiträge:
    1.895
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebswirt
    Ort:
    Saarland
    Dann sollte das auf jeden Fall der Privathaftpflicht gemeldet werden - ist Obliegenheitsverpflichtung des Versicherungsnehmers, da sich durch das EFH das Risiko für den Versicherer erhöht.
    Dennoch, die neueren PHV decken maximal 75T€ bei solchen Arbeiten ab. Das reicht nicht!Und ältere Verträge noch weniger.
     
  5. marwi

    marwi Gast

    Hallo,

    wenn in der PHV die mitversicherte Summe für handwerkliche Leistungen gem. Bedingungen überschritten wird, besteht hierfür gar kein V-Schutz mehr.
    Es wird also eine Bauherrenhaftpflichtversicherung benötigt um Schäden gegenüber Dritten abzusichern.

    Wichtig ist um die Obligenheiten nicht zu verletzen, dass die Werterhöhung dem Versicherer angezeigt wird.

    Bevor eine Bauleistungsversicherung abgeschlossen wird, melden Sie sich ebenfalls bei Ihrer Versicherung, da die Versicherer es manchmal auch so machen, dass sie eine Zusage dafür erteilen, dass während der Bauzeit die Mehrkosten wie in der Police mitversichert sind.
    Dann wird später der Mehrwert ermittelt und rückwirkend ab Baubeginn nachberechnet.

    Wenn z.B. aber Diebstahl fest eingebauter Gegenstände mitversichert werden soll, reicht diese Art von Deckung nicht mehr aus, so das
    Sie doch eine Baulstg.-Versicherung benötigen, die alle unvorhersehbaren Risiken abdeckt.

    Sie werden also nicht darum herumkommen, sich bei Ihrem Versicherer zu melden.


    MfG
     
  6. Maxl

    Maxl

    Dabei seit:
    13.06.2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Hannover
    So, hatte heute nachmittag ein Gespräch mit meinem Versicherungsberater. Das Ergebnis deckt sich mit Eugen/Ihren Aussagen: Eine Bauherrenhaftpflicht benötigen wir auf jeden Fall. Es könnte ja einem Handwerker was auf den Kopf fallen. Ausserdem kostet sie nicht viel.
    Eine Bauleistungsversicherung brauchen wir aber wohl nicht. Das Gebäude ist zu jedem Zeitpunkt abgeschlossen - anders als beim offenen Neubau. Und die "herumliegenden" Werte sind überschaubar. Das meiste Geld steckt in der eigentlichen Handwerkerleistung.
    Danke.
     
Thema: Bei Sanierung: Bauherrenhaftplicht? Bauleistungsversicherung?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bauleistungsversicherung bei sanierung

    ,
  2. renovierung bauherrenhaftpflicht

    ,
  3. bauherrenhaftpflicht bei renovierung

    ,
  4. Bauherrenversicherung eigenleistung bauexperten,
  5. bauleistungsversicherung sanierung,
  6. bauherrenversicherung bei renovierung,
  7. versicherung bei sanierung,
  8. Bauleistungsversicherung auch bei Sanierung von Bestandsobjekten,
  9. renovierung bauleistungsversicherung,
  10. bauwesenversicherung für Sanierung
Die Seite wird geladen...

Bei Sanierung: Bauherrenhaftplicht? Bauleistungsversicherung? - Ähnliche Themen

  1. Nachbarn (unten) hören jedes Geräusch nach Sanierung

    Nachbarn (unten) hören jedes Geräusch nach Sanierung: Vorab: ich habe keinerlei Ahnung von Bau + Materialien, also entschuldigt, wenn hier Begriffe falsch verwendet werden oder wichtige Informationen...
  2. Sanierung Fußboden Altbau 1965

    Sanierung Fußboden Altbau 1965: Hallo, ich habe vor bei meinem Altbau den Fußboden zu sanieren. Sprich alle elektrischen Leitungen, Wasser, Abwasser im Boden und Fußbodenheizung....
  3. DIN 18534 bei Sanierung Abdichtung

    DIN 18534 bei Sanierung Abdichtung: Hallo zusammen, ich habe von einem Fliesenleger im Bad die Wandfliesen austauschen lassen. Die Wanne ist die alte geblieben, nur Fliesen...
  4. Sanierung feuchter Kellerabgang | Stützmauer

    Sanierung feuchter Kellerabgang | Stützmauer: Hallo Bauexperten, ich habe schon einige Tipps durch Mitlesen im Forum holen können, jetzt habe ich aber einen Fall bei dem ich konkrete Hilfe...
  5. Raucherhaus Sanierung

    Raucherhaus Sanierung: Hallo, ich würde gerne unsere derzeitigen Sanierungsprobleme hier schildern und ich hoffe, dass jemand hier evtl noch Tips hat, was wir noch...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden