Bei WW-Aufbereitung wird Wohnung warm

Diskutiere Bei WW-Aufbereitung wird Wohnung warm im Heizung 2 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo, Wir haben in unserem Neubau eine Wärmepumpe Luft/Wasser mit Fußbodenheizung. Es läuft im moment nur die WW-Bereitung, die Heizung ist...

  1. Ed Morrell

    Ed Morrell

    Dabei seit:
    12. Oktober 2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Werkzeugmechaniker
    Ort:
    Marktzeuln
    Hallo,

    Wir haben in unserem Neubau eine Wärmepumpe Luft/Wasser mit Fußbodenheizung.
    Es läuft im moment nur die WW-Bereitung, die Heizung ist noch aus.
    Das Problem ist jetzt fogendes:
    Wenn sich das Warmwasser aufheizt wird bei uns der Flur im Keller warm, der Flur und die Küche und Teils auch das Wohn-/Esszimmer im Erdgeschoss, und das Badezimmer im Obergeschoss. Dies allerdings nur zum Teil vornedran. Und das alles obwohl die Steuerung der Heizung noch auf Sommer steht und alle Ventile an der FH-Verteilung zu sind.
    Ich hab mal spaßeshalber das Thermostat im Bad (1 OG) auf voll gedreht, und siehe da es wird warm im Bad, richtig warm und das bei 18qm Grundfläche.
    Nachdem ich meinen Heizungsbauer damit konfrontiert habe, sagte er mir das das normal sei, da das WW in die Verteilung der FBH gedrückt wird.
    Also rein Theoretisch könnte ich mir vorstellen das das so sein mag, aber in diesem Ausmaß???
    Ich musste auch vor ein-zwei Wochen, als die Temperaturen Nachts um die Null Grad lagen nicht Heizen. Wir hatten 24 Grad im Wohnzimmer.
    Auch im Sommer war der Fußboden der o.g. Räume warm. (Das will doch keiner)
    So, meine Frage an euch, kann das sein, oder wollte sich mein Heizungsspeziallist nur aus dem Staup machen??

    mfg
    Ed
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Achim Kaiser, 13. Oktober 2008
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    Normal ist das nicht.

    Es kann mal vorkommen das innerhalb der Verteilung der eine oder andere Meter Rohrleitung warm wird, aber nicht dass die halbe Fußbodenheizung in Betrieb ist.
    Tritt ein solche Betriebszustand auf ist irgendwas nicht so wies sein soll.

    Meistens ist ein 3-Wegeventil eingebaut das zur WW-Bereitung den Wasserfluß umschaltet.
    Wenn das noch in Handstellung arretiert ist ists möglich dass beides also FBH und WW-Bereiter durchflossen wird.

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  4. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Erzähle uns mal wie Heizkreis und WW Aufbereitung hydraulisch verschaltet sind. Puffer? Evtl. gar ein Kombipuffer?
    Normalerweise würde ich, wie Achim, auf das 3-Wege Ventil tippen...aber was ist heute schon normal.

    Gruß
    Ralf
     
  5. Ed Morrell

    Ed Morrell

    Dabei seit:
    12. Oktober 2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Werkzeugmechaniker
    Ort:
    Marktzeuln
    Hallo,

    danke erst ma für die Antworten.
    Ich kann euch sagen bei der Anlage handelt es sich um eine Buderus WLP 120 IR mit einem Puffer für die Heizung und einem Kessel für Warmwasser. Wie die genau verschaltet sind kann ich euch nicht sagen, da hab ich zu wenig Ahnung von. Deswegen wollt ich ja auch unseren örtlichen Fachmann.
    Doch leider versuch ich den schon seit Ewigkeiten zu erreichen. Zu Hause trifft man ihn nicht an, ans Telefon geht er nicht. Krank is er nicht, da ich ihn ab und an im Auto seh. Werds wohl doch über unseren Bauträger reklamieren müssen.

    mfg
    Ed
     
  6. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    BT?
    Mit wem hattest Du den Vertrag für die Heizung geschlossen? Das wäre auch Dein Ansprechpartner.

    Gruß
    Ralf
     
  7. Ed Morrell

    Ed Morrell

    Dabei seit:
    12. Oktober 2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Werkzeugmechaniker
    Ort:
    Marktzeuln
    Der Vertrag läuft über den Bauträger.
    Aber bis sich da dann mal was tut, das dauert wahrscheinlich etwas länger.
    Auserdem hat mein Installateur sein Geschäft nur ca 50m weiter. Und machen mus er's sowieso. Ob ich ihn direkt ansprech oder übern Bauträger.
    Übrigens hab ich ihn gestern doch nochmal erreicht und er kommt dann gleich vorbei.

    mfg
    Ed
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Das mag schon sein, nur die Frage ist, wer auf welchen Kosten sitzenbleibt. Selbstverständlich kannst Du den Handwerker direkt beauftragen, und er kann Dir dann auch direkt eine Rechnung schreiben und den Rechnungsbetrag (zu Recht) einfordern.
    Darauf wollte ich hinaus.

    Ich bin zwar kein Jurist, aber soviel habe ich gelernt, "Der juristisch korrekte Ablauf muß für den Laien nicht unbedingt logisch sein".

    Regelt Dein Heizer die Sache auf dem "kleinen Dienstweg", dann um so besser.

    Gruß
    Ralf
     
  10. Ed Morrell

    Ed Morrell

    Dabei seit:
    12. Oktober 2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Werkzeugmechaniker
    Ort:
    Marktzeuln
    Hallo Ralf,

    danke für den Tip, werd ich mir merken.

    Er war grad hier und hat sich das ganze nochmal angeschaut. Wir haben dann festgestellt das bei den Verteilern die Thermostate noch nicht angezogen waren. Der Ausschlaggebende Punkt ist aber das WW bei der Aufheizphase in den Heizungskreislauf gedrückt wird. Er konnte sich auch nicht erklären warum das so war. Das Problem war ihm bis dahin auch unbekannt. Er meinte, das dies vielleicht auch bei anderen der Fall sein könnte aber nur noch niemand bemerkt hat. Bei mir wars halt Zufall, da alle Heizkreise offen waren und die Heizung noch auf Sommerbetrieb steht.
    Er würde sich mit Buderus in Verbindung setzten und mir wieder bescheid geben.
     
Thema:

Bei WW-Aufbereitung wird Wohnung warm

Die Seite wird geladen...

Bei WW-Aufbereitung wird Wohnung warm - Ähnliche Themen

  1. Heizkörper wird warm auch wenn der Thermostatkopf auf 0 steht

    Heizkörper wird warm auch wenn der Thermostatkopf auf 0 steht: Hallo liebe Forumsmitglieder, ich hoffe sehr, dass ihr mir weiterhelfen könnt. Ich habe über einen Händler einen neuen Heizkörper erhalten. Jetzt...
  2. Bauzeit Mehrfamilienhaus (2x 14 Wohnungen)

    Bauzeit Mehrfamilienhaus (2x 14 Wohnungen): Hallo, wir sind gerade dabei eine Neubau-Wohnung zu kaufen. Es handelt sich um eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus mit 14 Wohnungen - und das...
  3. Ungleichmäßig warme Fliesen über FBH

    Ungleichmäßig warme Fliesen über FBH: Hallo zusammen, da die kühleren Tage jetzt wieder da sind, ist bei uns wieder eine Frage aktuell geworden. Wir haben eine FBH, die im Abstand...
  4. Estrich/Fußbodenheizung wird nicht warm

    Estrich/Fußbodenheizung wird nicht warm: Hallo, ich bin neu hier im Forum und hoffe, dass ich mit meinem Problem an der richtigen Stelle gelandet bin. Wir wohnen in einem EFH, Baujahr...
  5. Erneuerung Heizung - Mit oder ohne WW-Wärmepumpe

    Erneuerung Heizung - Mit oder ohne WW-Wärmepumpe: Hallo, wir sind ein 4 Personen Haushalt in einem Einfamilienhaus. Das Haus hat ca. 130 m³ Wohnfläche und ist Baujahr 1998. Unsere aktuelle...