Beim Bau schon Schimmel am Dachstuhl

Diskutiere Beim Bau schon Schimmel am Dachstuhl im Praxisausführungen und Details Forum im Bereich Architektur; Hallo liebe Forum-Gemeinde Erstmal Danke dass ich mir hier an euch wenden kann. Nun mal zu meinem "Problem" Ich baue einen Bungalow,...

  1. klewi1

    klewi1 Gast

    Hallo liebe Forum-Gemeinde
    Erstmal Danke dass ich mir hier an euch wenden kann.
    Nun mal zu meinem "Problem"
    Ich baue einen Bungalow, eingeschossig, Schlüsselfertig.
    Die Firma, welche für das Dach zuständig ist, haben besagten Dachstuhl aufgebaut und es noch vor den größeren Regenschauern geschafft die Plane aufzuziehen. Seitdem "ruhte" der Bau mehr oder weniger über Winter.
    Jetzt, nachdem es wieder weiterging, haben wir Schimmelbefall auf den Balken des Dachstuhls bemerkt. Auf einem mal mehr, auf anderen weniger.
    Unsere sofortige Frage an unseren Architekten und auch an den Zimmermann wie sowas kommt wurde dadurch beantwortet, dass es an der momentanen Luftfeuchtigkeit liegen würde, da die Plane nach oben hin ja sehr Dicht ist und das "relativ" normal sein kann, öfters halt in dieser Jahreszeit, da besagte Feuchtigkeit in der Luft oben nicht wegkann. Es wurden jetzt bestimmte Öffnung in die Plane gemacht, keine Ahnung wie die genau heißen. Man sagte uns aber auch sofort, dass das während der "Estrich-Phase" noch schlimmer werden könnte weil dort Unmengen an Wasser eingebracht werden.
    Wenn aber die Fenster verbaut sind, unten wie oben, und eine kontrollierte Lüftung besteht, sollte der Schimmel in 2 bis 3 Monaten verschwinden oder man könnte ihn einfach abfegen.
    Nun meine Frage an die Fachleute hier, ist es so wie oben beschrieben?
    Ich muss dazu sagen, dass uns angeboten wurde Gutachter zu beauftragen, falls wir dennoch unsicher sind und auch sonst haben wir bis jetzt nur gute Erfahrungen mit dem Umgang der Firma gemacht (hiesige Baufirma mit nur guten Referenzen)
    Danke schon mal im voraus.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. klewi1

    klewi1 Gast

    Eben angefügt, mit "Plane" habe ich natürlich die Unterspannbahn gemeint.
     
  4. #3 Headhunter2, 14. Januar 2013
    Headhunter2

    Headhunter2

    Dabei seit:
    15. März 2009
    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT'ler
    Ort:
    Bayern
    Ein wenig mehr Angaben wären noch hilfreich:
    - Zum Dachstuhl, ich nehme an Sichtdachstuhl? Ist das Dach komplett mit Dämmung und Eindeckung fertig, oder was alles?
    - Meintest du sicher "Unterspannbahn", wo im Aufbau ist die Dampfbremse bzw. -sperre eingebaut?
    - Fenster sind noch nicht eingebaut, d.h. nur Rohbau?
    - wie genau sieht der "Schimmel" aus, einzelne Flecken, großflächig, wächst da richtig was in die Höhe (Flaum), oder doch "nur" Stockflecken? Fotos wären nicht schlecht.
    - Was sind das für Öffnungen, die da gemacht wurden (Fotos)? Wann und wie werden die wieder verschlossen?


    Dass in der Bauphase sowas relativ schnell auftreten kann ist korrekt, dass das Risiko bei Innenputz und Estrich noch höher wird auch, aber dass die Feuchtigkeit nicht weg kann, wenn noch keine Fenster eingebaut sind ist Blödsinn.
     
  5. klewi1

    klewi1 Gast

    Hallo, erstmal vielen Dank für die schnelle Antwort, mit Fenster waren die Dachfenster gemeint um zu lüften, nicht die unten im Haus. Von dem Rest mache ich Bilder und versuche sie einzustellen

    Grüsse

    Christian
     
  6. UpsSry

    UpsSry

    Dabei seit:
    12. Juli 2012
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. (FH), konstr. Ing.-Bau
    Ort:
    Osnabrück
    hi,
    ich empfehle erst mal ruhig zu bleiben und den GA nicht sofort zu beauftragen. der kostet geld und in dieser situtation würde nix weiteres kommen als:

    "die zum zeitpunkt der begutachtung dokumentierte geringfügige schimmelbildung an holztragelementen während der bauphase sind insofern ohne bedenken."

    Ist der schimmelgroßflächig und hat ein prächtige blüte ist der mycel wahrscheinlich bereits tiefgreifend in der substanz verankert, dann würde ich eindeutig einen mangel sehen.

    Desweiteren ist die feuchtigkeit temporär.

    Ob der schimmel sich zurückbildet/abstirbt etc. wird man erst sehen wenn das dach dicht ist, fenster und türen eingebaut und die temperaturen und baufeuchte sich relativiert hat.

    wenn die fenster und türen drin sind, empfehle ich nach erfolgtem verputzen und estrichlegen bautrockner in rücksprache mit dem estrichleger aufzustellen. werden die trockner zu früh aufgestellt kann es zum schüsseln / rissbildung im estrich kommen.

    ein auge auf den gammel zu haben ist wichtig, solange die blüte klein und nur oberflächig in geringen ausmaß ist würde ich abwarten und tee trinken.

    Aber stell uns noch ein paar bilder zur verfügung!
     
Thema:

Beim Bau schon Schimmel am Dachstuhl

Die Seite wird geladen...

Beim Bau schon Schimmel am Dachstuhl - Ähnliche Themen

  1. Garage in ein bestehendes Gebäude bauen

    Garage in ein bestehendes Gebäude bauen: Hallo alle zusammen, Ich bin Landwirt in Mecklenburg-Vorpommern und besitze einen 3 Seiten Bauernhof von 1888. Wie es ja bei solch alten Höfen...
  2. Muss Fußbodenheizung beim Estricheinbau funktionieren?

    Muss Fußbodenheizung beim Estricheinbau funktionieren?: Hallo zusammen, muss/sollte eine Fußbodenheizung funktionieren, wenn man den Calciumsulfat-Estrich einbaut? Oder kann man den Estrich einbauen,...
  3. Wie hoch ist die Schwelle einer Schlupftür beim Normstahl Deckensektonaltor ?

    Wie hoch ist die Schwelle einer Schlupftür beim Normstahl Deckensektonaltor ?: Hallo, kann mir jemand sagen wie hoch die Schwelle bei der Schlupftür einesNormstahl Decken sektionaltores ist . Laut eines Torhändlers 28mm und...
  4. Altes Haus, neues Dach und schon...

    Altes Haus, neues Dach und schon...: habe ich Bauchschmerzen. Hier ein paar Fotos von den Stellen, die mir gleich ins Auge sprangen. Lattung ist neu gekommen, Sparren sind geblieben,...
  5. Schimmel oder Salpeter

    Schimmel oder Salpeter: Guten Tag, nach vielen Jahren des Mitlesens und Lernens, zumindest meistens. Habe ich mich angemeldet und möchte an dem lebehaften treiben hier,...