Beim einbauen von 4 Fenstern alles falsch gemacht, was geht

Diskutiere Beim einbauen von 4 Fenstern alles falsch gemacht, was geht im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, ich habe im Mai dieses Jahres eine Fenster Baufirma damit beauftragt bei mir 4 alte Fenster gegen Neue auszutauschen. Der Chef...

  1. #1 Pharaon, 08.10.2021
    Pharaon

    Pharaon

    Dabei seit:
    08.10.2021
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    3
    Hallo zusammen,

    ich habe im Mai dieses Jahres eine Fenster Baufirma damit beauftragt bei mir 4 alte Fenster gegen Neue auszutauschen.
    Der Chef ist persönlich gekommen, um die Baumasse abzunehmen. Im Juni habe ich ihnen den Auftrag erteilt.
    Mitte Juli habe ich eine Rechnung bekommen mit der Aufforderung die Rechnung zu begleichen, bevor sie mit mir einen Einbautermin vereinbaren. Ohne Zahlung kein Termin hieß es.
    in der zweiten Hälfte August haben sie 1. Einbauversuch ergebnislos abgebrochen, weil angeblich die mitgebrachten Rolladenkästen falsch/ zu groß waren. Auch dieses Mal ist der Chef zu der Baustelle gekommen und hat sich alles noch mal vor Ort angeschaut.
    Drei Wochen später kamen sie zum zweiten Mal zu der Baustelle und haben tatsächlich neue Fenster eingebaut.
    Auch bei den neuen Fenstern waren die Kästen völlig falsch und es fehlten zu dem auch noch Rolladenpanzer.
    Dazu kam auch noch, dass alle Einbauarbeiten völlig laienhaft und fehlerhaft waren.
    Nach abermals knapp zwei Wochen später kamen sie um die falschen Kästen durch umbaumaßnahmen noch zu retten.
    Dieses mal ist wirklich, ohne jegliche Übertreibung alles schief gelaufen.
    Am Ende haben sie mir eine heilslose Baustelle hinterlassen.
    Ein Fenster ist zu klein.
    Bei den übrigen Fenstern haben sie den Blendrahmen unten mehr als 8mm abgesägt.
    Die sämtliche Dichtungen sind fehlerhaft. An vielen Stellen fehlt es gänzlich.
    Die erst beim dritten Einbauversuch eingebauten Rolledenpanzer sind bei zwei Elementen aus Alu und bei den anderen beiden aus Kunststoff.
    Die Liste kann sich unendlich weiterführen.

    Jetzt war der Chef zum 3. mal bei mir und aht sich peröhnlich von allen Fehlern überzeugen lassen. Er bestreitet, dass alles schief und falsch gemacht worden ist, was falsch gemacht werden kann.
    Ich habe ihm deshalb vorgeschlagen, mein Geld zurückzuzahlen und alles wieder neu zu machen.
    Sie weigern sich mein Geld zurückzuzahlen wollen stattdessen noch weiter meine Zeit vergeuden und mit mir noch weitere sinnlose Gespräche führen.
    Wie kann ich mich jetzt aus diesem Albtraum retten?

    Für jeden Rat möchte ich mich bei Euch allen bereits jetzt bedanken.
     
  2. #2 Fabian Weber, 08.10.2021
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    10.794
    Zustimmungen:
    3.712
    Mangelanzeige mit Fristsetzung + Gutachter wäre der erste Schritt.
     
  3. #3 Pharaon, 08.10.2021
    Pharaon

    Pharaon

    Dabei seit:
    08.10.2021
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    3
    Ja, Gutachter war bereits da und auch er könnte seine Augen nicht trauen, was er da gesehen hat.
    Er sagte wörtlich, dass er ein dickes Roman schreiben müsste, um alle Fehler erfassen zu können.
    Nur das Problem ist, der Winter steht vor die Tür und bis alles, auf juristischem Weg geklärt ist braucht leider viel zu viel kostbare Zeit, für Geschdigte. Wir haben große Sorgen, dass durch die Löcher, die überall offen stehen Feuchtigkeit und Kälte ins Haus und Mauerwerk eindringen und mehr Schaden verursachen, als ohnehin schön da sind.
     
  4. #4 Fred Astair, 08.10.2021
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    7.229
    Zustimmungen:
    3.304
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernardino
    Tja, so bitter das klingt aber ohne Juristerei wird es sicher nicht gehen.
    Wir kennen (außer der russischen Mafia) auch keine Instanz, die den Fensterbauer zu guter Arbeit bewegt.
    Dein größter Fehler war die Vorauszahlung, aber das weißt Du vermutlich selbst
     
    BaUT und DerSchreiner gefällt das.
  5. #5 DerSchreiner, 08.10.2021
    DerSchreiner

    DerSchreiner

    Dabei seit:
    07.05.2021
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    200
    Beruf:
    Schreiner & Holztechniker
    Zitat von meinem alten Chef:

    Wer den Gutachter zuerst holt, hat die besseren Karten ,wenn es Hart auf Hart kommt..
     
    Pharaon gefällt das.
  6. #6 nordanney, 08.10.2021
    nordanney

    nordanney

    Dabei seit:
    15.09.2021
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    151
    Beruf:
    Finanzierer/Investor/Bau- und Sanierungslaie
    Ort:
    Niederrhein
    Zur Überbrückung bekommt man mit Fensterdichtband, Bauschaum und Silikon schon eine Menge "dicht". Flickschusterei, aber pragmatisch.

    Ansonsten wurde ja schon passend geschrieben, dass Du den rechtlichen Weg sauber gehen musst.
     
    Pharaon gefällt das.
  7. SvenvH

    SvenvH
    Moderator

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    2.749
    Zustimmungen:
    921
    Ich würde die immer wieder antanzen lassen, bis alles in Ordnung ist. Einfach Hartnäckig bleiben. Ein Rechtsstreit dauert weit aus länger und zerrt noch viel mehr an den Nerven.
     
    Pharaon gefällt das.
  8. Piofan

    Piofan

    Dabei seit:
    17.01.2020
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    53
    War das ein Meisterbetrieb ? Wenn ja, könntest Du auch über die Schlichtungsstelle der HwK dein Glück versuchen?
    Viel mehr als GA und Hwk wird für das Erste nicht übrig bleiben.
    Stelle doch bitte mal ein paar Mängelbilder rein.
     
    Pharaon gefällt das.
  9. #9 Pharaon, 09.10.2021
    Pharaon

    Pharaon

    Dabei seit:
    08.10.2021
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    3
    Es handelt sich um eine Firma, die genau 2,2 km von mir entfernt ist. Sie existiert seit mehr als 20 Jahren.
    Wie gesagt, ein Gutachter hat bereits alle Mängel aufgenommen. Auch er is der Meinung, dass diese Elemente unbedingt ausgetauscht werden müssen, um weitere Volgeschäden am Bau zu verhindern (eindringen von Feuchtigkeit, Wärmeverlust, Schimmelbildung, etc.) abzuwenden. Ein Anwalt ist auch bereits kontaktiert. Wir warten nur noch darauf, dass der Gutachter alle Fehler schriftlich erfasst.
    Was mich ärgert ist die Tatsache, dass der Bauherr selber die Fehler gesehen hat und selber nicht fassen konnte, was seine Mitarbeiter so geleistet haben und er hat auch signalisiert, dass sie eventuell bereit sind manches neu zu machen, trotzdem wollen sie mir mein Geld nicht zurück zahlen. Ich habe leider kein Vertrauen mehr zu ihnen, dass sie beim nächsten Versuch alles besser machen werden. Ich bin auch bereit ihnen eine 4. Chance zu geben, nur unter der Voraussetzung, dass mein Geld erstmal zurück gezahlt wird. Nur so habe ich bessere Kontrolle darüber und Druckmittel damit alles richtig läuft.
     
  10. #10 Fabian Weber, 09.10.2021
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    10.794
    Zustimmungen:
    3.712
    Aber so wird es nicht laufen, denn er wird Dir das Geld ja nicht geben.

    Wenn der Anwalt und der Gutachter schon eingeschaltet sind, dann ist doch gut. Mehr kannst Du erstmal nicht tun.

    Einziges Druckmittel was Du hast, sind die ganze Kosten für Notabdichtung usw. der Fensterfirma anzudrohen.

    Ein Fachanwalt wird dann schon die richtigen Schreiben aufsetzen.
     
    Pharaon gefällt das.
  11. #11 klappradl, 09.10.2021
    klappradl

    klappradl

    Dabei seit:
    10.02.2021
    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    246
    Beruf:
    Dipl. Dingens
    Ort:
    Altbiersektor
    Warum sollte er das Geld zurückgeben, wenn die Fenster nachgebessert werden? Das macht doch niemand.
     
  12. #12 Pharaon, 09.10.2021
    Pharaon

    Pharaon

    Dabei seit:
    08.10.2021
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    3
    klappradl
    NeuWarum sollte er das Geld zurückgeben, wenn die Fenster nachgebessert werden? Das macht doch niemand.

    Wen das so wäre, dann haben Sie recht.
    Nur leider dreimal haben sie es versucht und anstatt einen Fehler zu beheben, habne sie jetzt alles kaputt gemacht. Am Anfang waren angeblich nur die Rolllädenkästen falsch. Jetzt sind immer noch die Rollläden falsch und zusätzlich haben sie auch die Elemente komplett beschädigt und alle Einbauarbeiten falsch und mangelhaft durchgeführt. Also, ein Gutachter sagt nicht ohne Grund, dass alles wieder neu gemacht werden muss. Deswegen hat er das Geld noch nicht verdient, und was er nicht verdient habe, kann und darf er auch nicht behalten. Oder sehe ich das falsch?

    Ich habe vorhin paar Bilder hochgeladen, ich kann sie nicht sehen. Könnt Ihr sie sehen?
     
  13. #13 Fabian Weber, 09.10.2021
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    10.794
    Zustimmungen:
    3.712
    Keine Bilder am Start
     
  14. #14 Pharaon, 09.10.2021
    Zuletzt bearbeitet: 09.10.2021
    Pharaon

    Pharaon

    Dabei seit:
    08.10.2021
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    3
    20210925_054650.jpg 20210928_195409.jpg 20210929_202141.jpg 20210929_194527.jpg 20210928_193945.jpg 20210928_194002.jpg 20210928_193826.jpg 20210928_193404.jpg 20210928_193201.jpg 20210928_194909.jpg 20210928_195409.jpg 20210928_194002.jpg 20210928_193404.jpg
     
  15. #15 Pharaon, 09.10.2021
    Pharaon

    Pharaon

    Dabei seit:
    08.10.2021
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    3
    Das sind nur paar Beispiele. Es gibt viele mehr.
     
  16. #16 Pharaon, 09.10.2021
    Zuletzt bearbeitet: 09.10.2021
    Pharaon

    Pharaon

    Dabei seit:
    08.10.2021
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    3
    20210928_190756.jpg 20210928_191951.jpg 20210928_192024.jpg
     
  17. #17 Fred Astair, 09.10.2021
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    7.229
    Zustimmungen:
    3.304
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernardino
    Wer soll sich durch tausend doppelte Bilder wuseln?
    Räum da mal auf und bring Ordnung rein.
    Du hast dem Fensterbauer doch das Geld vermutlich freiwillig gegeben? Warum sollte er es jetzt wieder rausrücken?
     
  18. #18 DerSchreiner, 09.10.2021
    DerSchreiner

    DerSchreiner

    Dabei seit:
    07.05.2021
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    200
    Beruf:
    Schreiner & Holztechniker
    Das mit der Dichtung zu kurz ist realativ, diese muss nur richtig miteinander verbunden werden und deine Dichtheit ist gegeben..
     
  19. #19 klappradl, 09.10.2021
    klappradl

    klappradl

    Dabei seit:
    10.02.2021
    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    246
    Beruf:
    Dipl. Dingens
    Ort:
    Altbiersektor
    Sieht nach recht viel Murx aus. Ich finds schon irre, dass jemand mit der Säge zu Baustelle kommt, mit der er mal eben den Rahmen kürzt.
    Ist das Profil untern eigentlich noch in Ordnung, also sind die Luftkammern noch nicht angesägt?
     
    Pharaon gefällt das.
  20. #20 Pharaon, 09.10.2021
    Pharaon

    Pharaon

    Dabei seit:
    08.10.2021
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    3
    E
    Ob die Luftkammer noch in Ordnung sind ist schwer zu sagen. Da die Elemente bereits eingebaut sind, kann man nicht mehr drunter gucken. Ein gutes Gefühl habe ich bei der Gedanke nicht.
     
Thema:

Beim einbauen von 4 Fenstern alles falsch gemacht, was geht

Die Seite wird geladen...

Beim einbauen von 4 Fenstern alles falsch gemacht, was geht - Ähnliche Themen

  1. Einbau der Schwerbetonsteine im Fundamentsockel beim stehenden Grundwasser

    Einbau der Schwerbetonsteine im Fundamentsockel beim stehenden Grundwasser: Hallo alle zusammen, bin neu hier. Bitte nicht schlagen :) Wir fangen voraussichtlich in November dieses Jahres mit Bau in einem Gebiet an, wo...
  2. Fensterrahmen gebrochen beim nachträglichen Einbau Verschattung

    Fensterrahmen gebrochen beim nachträglichen Einbau Verschattung: Hallo Experten, ich benötige eine Einschätzung eines Schadens, der beim nachträglichen Einbau einer Verschattung am Fensterrahmen entstanden ist....
  3. Nachträglich zusätzliche Kosten beim Einbau von Haustüre - korrekt oder Unsinn?

    Nachträglich zusätzliche Kosten beim Einbau von Haustüre - korrekt oder Unsinn?: Hallo zusammen, ich habe bei einem lokalen Fensterbauer eine neue Haustüre bestellt. Im Vertrag steht dazu: 1 St. Element laut Beschreibung;...
  4. RAL-gerechter Einbau von Fenstern beim Neubau

    RAL-gerechter Einbau von Fenstern beim Neubau: Hallo, wir benötigen die Unterstützung zur Beurteilung der Einbauqualität bzw. der Einhaltung des Leitfadens für den Einbau nach RAL zu den...
  5. Pfusch beim Einbau der Fenster?

    Pfusch beim Einbau der Fenster?: Hallo zusammen, bei wurden gerade in einem Altbau die Fenster erneuert. Es kamen Schüco Kunstofffenster mit 0,7er Glas zum Einsatz. Unter...