beisheim center - berlin potsdamer platz

Diskutiere beisheim center - berlin potsdamer platz im Darstellung von Bauwerken Forum im Bereich Architektur und Fotografie; zurück - noch einmal auf los - so ist es, wenn man was neues anfängt. zeitgenössischer zuckerbäckerstil? beisheim center am potsdamer platz...

  1. Gast036816

    Gast036816 Gast

    zurück - noch einmal auf los - so ist es, wenn man was neues anfängt.

    zeitgenössischer zuckerbäckerstil?

    beisheim center am potsdamer platz berlin - architekten Hillmer + Sattler + Ahlbrecht
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gast036816

    Gast036816 Gast

    pfaueninsel berlin
     
  4. Gast036816

    Gast036816 Gast

    moon over the 10 chairs of lauenförde

    kragstuhlmuseum der firma tecta, lauenförde

    architekt Peter + Allison Smithson, London
     
  5. trekkie

    trekkie

    Dabei seit:
    11. April 2011
    Beiträge:
    984
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Sachsen
    #1: hat was in Richtung 'Rockefeller Center'
    #2: erinnert mich an das Kloster in Paulinzella (ehemalige Zeichenexkursion) ;)

    btw, nur 'newtonmässige s/w-szenen' hier? ;-)
     
  6. Gast036816

    Gast036816 Gast

    moin,

    es können auch farbfotos eingestellt werden. s/w fotografiere ich am liebsten. zum start des neuen strangs habe ich ein paar fotos eingestellt. im laufe der zeit werde ich mit sicherheit noch mehr einstellen. jetzt hoffe ich ich, dass sich weitere foren-leser beteiligen werden.

    grüße aus berlin
     
  7. Marion

    Marion

    Dabei seit:
    26. Februar 2003
    Beiträge:
    2.365
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    .
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    Miss Google
    Das war mein Eindruck beim Berlinbesuch. Die neu errichtete Mitte erinnerte mich in manchen Straßenzügen stark an downtown irgendwelcher nordamerikanischen Städte.

    Marion :)
     
  8. Gast036816

    Gast036816 Gast

    das beisheim center erinnert im erscheinungsbild an amerikanische downtown-zentren, aber es ist alles viel viel kleiner.

    im anhang das für mich immer noch schönste hochhaus, nicht so hoch wie in NY - transamerica building in San Fransisco.

    aufnahme von 1989 mit Nikon F301, 50 mm objektiv und sky-filter auf einem kodakfilm.
     
  9. Gast036816

    Gast036816 Gast

    @ trekkie - wiedererkennungswert?
     
  10. Marion

    Marion

    Dabei seit:
    26. Februar 2003
    Beiträge:
    2.365
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    .
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    Miss Google
    In nicht allen amerikanischen Städten schießen die Gebäude so sehr in die Höhe. Allen voran Washington, D.C. Ich schätze, dass das Beisheim Center dort wegen der Höhe gar nicht genehmigungsfähig wäre.

    Beispiel das Gebäude der Deka von Helmut Jahn:

    http://en.wikipedia.org/wiki/File:1999_K_Street_NW.JPG

    Marion :)
     
  11. Gast036816

    Gast036816 Gast

    gibt es eigentlich in washington dc eine höhenbeschränkung ala Hans Stimmann´s traufhöhen-festlegung?

    ich konnte es nirgends herauslesen.

    der bau von H. Jahn in washington wird nach abzählen der geschosse etwa 45 m gesamthöhe bis zur attika haben.
     
  12. Marion

    Marion

    Dabei seit:
    26. Februar 2003
    Beiträge:
    2.365
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    .
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    Miss Google
    Es gibt für Washington eine Bauvorschrift, die die Höhen regelt und die ähnlich diskutiert wird wie Hans Stimmanns Einfluss auf Berlin. Das Ziel in Washington war, die Stadt nach den Wünschen von Jefferson als eine europäische Stadt (Paris) zu entwickeln.

    http://en.wikipedia.org/wiki/Heights_of_Buildings_Act_of_1910
    http://www.washingtonpost.com/wp-dyn/content/article/2006/06/30/AR2006063001316.html

    Und hier Berlin, nach Stimmann:

    http://www.myspace.com/video/ igorpaasch/thank-you-hans-a-film- by-igor-paasch/6840838

    Marion :)
     
  13. trekkie

    trekkie

    Dabei seit:
    11. April 2011
    Beiträge:
    984
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Sachsen
    @rolf: ähh ... aua aua ...

    1.aua: ... hab's grade erst gesehen
    2.aua: so auf Anhieb jetzt nicht (ist das in NY? St. Patricks Church eher nicht, Wall Str.?)

    Asche über mich - aber keinen Plan so auf die Schnelle, leider;-)
     
  14. Gast036816

    Gast036816 Gast

    @ trekkie - ich lege noch eins nach, vielleicht kommt es jetzt?
     
  15. Gast036816

    Gast036816 Gast

    @ Marion - bislang hatte ich washigton d.c. so gut wie gar nicht auf dem schirm, wahrscheinlich weil man als hauptstadt so gar nicht spektakulär hoch baut. eigentlich muss man die stadtväter dort bewundern, die dies sich gegen wirtschaftliche interessen durchsetzen können und sich an den wettbewerben höher und noch höher nicht beteiligen.

    vielleicht stellen wir mal washington und berlin alexanderplatz gegenüber, wenn die sich dort ausgetobt haben.

    sehr interessante artikel über washington - danke!
     
  16. trekkie

    trekkie

    Dabei seit:
    11. April 2011
    Beiträge:
    984
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Sachsen
    @rolf: Kloster Paulinzella;-) (ich olle pauline war auf NY fixiert)
     
  17. Gast036816

    Gast036816 Gast

    gut - macht 100 punkte, beim ersten anlauf hätte es 200 gegeben.
     
  18. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. trekkie

    trekkie

    Dabei seit:
    11. April 2011
    Beiträge:
    984
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Sachsen
    oh, vielen Dank :)
    Bin halt ein 'spätes Mädchen';-)
     
  20. trekkie

    trekkie

    Dabei seit:
    11. April 2011
    Beiträge:
    984
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Sachsen
    Zu NY fällt mir ein, gabs da nicht mal ein Buch 'NY vertical' oder so ähnlich?

    Wobei das würde fast eher wieder in Geometrie & Architektur passen.

    Diese Häuserschluchten üben schon einen gewissen Charme aus, fotogen sind sie allemal.
    Nur ob wohnen/arbeiten darin befriedigend sind, keine Ahnung.

    Andererseits ist natürlich die Infrastruktur recht top bei sowas, weshalb logischerweise die Grundstückspreise dazu treiben baulich in die Höhe zu streben.
    Zumindest in den 'modernen' Städten.
     
Thema:

beisheim center - berlin potsdamer platz

Die Seite wird geladen...

beisheim center - berlin potsdamer platz - Ähnliche Themen

  1. Klinker platzen

    Klinker platzen: Hallo, Seit drei Jahren wohne ich im Haus Baujahr 68, in den 70 Jahren wurde ein Anbau mit dachterrasse errichtet und der Anbau verklinkert....
  2. Bau an Grundstücksgrenze: Ausreichend Platz für Wärmedämmung einkalkulieren!

    Bau an Grundstücksgrenze: Ausreichend Platz für Wärmedämmung einkalkulieren!: Der BGH hat gerade erst am 2. Juni 2017 entschieden (Az.: V ZR 196/16), dass ein Grundstückseigentümer nicht (im konkreten Fall am Beispiel des §...
  3. Berlin: T30-Tür zwischen Garage und HWR?

    Berlin: T30-Tür zwischen Garage und HWR?: Hi, das Haus steht in Berlin. An die Außenwand des Hauses schließt direkt eine Kleingarage (3m x 9m) an. Beide sind über eine normale...
  4. Niedrigenergiehaus in Berlin

    Niedrigenergiehaus in Berlin: Hallo zusammen, meine Frau und ich ziehen nächsten Monat nach Berlin. Eine Wohnung haben wir bereits gefunden, allerdings ist das nur eine...
  5. Berlin - Baugenehmigung für Anbau-Carport?

    Berlin - Baugenehmigung für Anbau-Carport?: Guten Abend. Laut LBO Berlin §62.1 sind Garagen und Carports genehmigungsfrei, wenn sie 30m2 nicht überschreiten. Meine Frage: Gilt das auch,...