Belastung pro m2 auf Balkon (nicht frei hängend)

Diskutiere Belastung pro m2 auf Balkon (nicht frei hängend) im Hilfestellung für Neulinge Forum im Bereich Sonstiges; Hallo liebe Experten, ich habe folgende Frage: ich bin Mieterin und habe einen Balkon, der sich aber auf dem Dach eines Anbaus befindet. Das EG...

  1. #1 DieGitte, 01.04.2017
    DieGitte

    DieGitte

    Dabei seit:
    01.04.2017
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Assistent (Office)
    Ort:
    Köln
    Hallo liebe Experten,

    ich habe folgende Frage: ich bin Mieterin und habe einen Balkon, der sich aber auf dem Dach eines Anbaus befindet. Das EG hat ein größeres Wohzimmer, auf diesem Vorspung "liegt" mein Balkon. Ich hatte in einer Ecke einen selbstgebauten Teich der aber zentriert auf 1,25 m2 befand. Nach meiner diesjährigen Balkonrenovierung würde ich diese Anlage gerne erweitern. Es liegt leider keine Statik vor und ich bin unsicher wie schwer alles werden darf. Bisher hatte ich zwei Becken mit insgesamt 120l und eine 80l Sumpfzone. Jetzt käme ich auf max. 200l Sumpfzone und 300l Teiche. Ich habe öfter die Angabe von 250 kg /m2 bei frei hängenden Balkonen gefunden. Kann jemand raten oder abraten. LG dieGitte
     
  2. Anzeige

    Ich kann dir diesen Ratgeber empfehlen. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 petra345, 01.04.2017
    petra345

    petra345

    Dabei seit:
    17.02.2017
    Beiträge:
    1.374
    Zustimmungen:
    53
    Beruf:
    Ing. plus B. Eng.
    Ort:
    Groß-Gerau
    Benutzertitelzusatz:
    Ing.(grad.) plus B. Eng.
    Ohne jetzt in der DIN 1055 nachgesehen zu haben, können Balkone mit 400 kg/m² belastet werden.
    Das wäre ein Wasserspiegel von 40 cm Höhe!

    Es könnte aber auch sein, daß es als eine betretbare Dachfläche gerechnet wurde. Dann sind es so bei ca. 250 kg/m² oder 25 cm Wasserhöhe.

    Also für größere Becken ist auf dem Balkon kein Platz!
     
  4. #3 Wieland, 02.04.2017
    Wieland

    Wieland

    Dabei seit:
    06.10.2012
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurer u. Stahlbetonbauermeister
    Ort:
    Bürstadt
    Lass es prüfen! Vorhandene Statik, berechnete Nutzlasten usw.
    Safety first!

    Grüße

    Michael Wieland
     
Thema: Belastung pro m2 auf Balkon (nicht frei hängend)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Belastung am balkon

Die Seite wird geladen...

Belastung pro m2 auf Balkon (nicht frei hängend) - Ähnliche Themen

  1. "frei ausgebildet"

    "frei ausgebildet": Wir haben eine Fuge, die etwas verwinkelt ist, an der Stirnseite unseres Balkons verläuft und teilweise von einem Blech überragt wird. Über die...
  2. Balkon abdichten isolieren Plattenbelag

    Balkon abdichten isolieren Plattenbelag: Der Balkon liegt über einem beheizten Wohnraum und wird selten Nass, da er durch das grosse Vordach den Krüppelwalm und das Balkongeländer recht...
  3. Belastung durch Knauf N440

    Belastung durch Knauf N440: Hi, wir wollen Knauf N440 (F422.de N440) Fließestrich mit 3 cm Aufbauhöhe auslegen. Ich würde gerne wissen, wie viel Belastung auf unsere Decke...
  4. Außenwand Balkon versetzen

    Außenwand Balkon versetzen: Hallo zusammen, mein Name ist Thale, ich bin Elektrotechnikermeister und habe 20 Jahre+ Berufserfahrung. Wir haben privat ein schönes Haus von...
  5. Balkon um ca. 40 cm kürzen

    Balkon um ca. 40 cm kürzen: Hi, da wir zur Zeit auf der Terrasse einiges umbauen ragt unser Balkon ( aus den 70ern und ist 2m breit, 4 m lang) ca. 40 cm zu weit hinaus. Nun...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden