Beleuchtung an Badewanne

Diskutiere Beleuchtung an Badewanne im Elektro 2 Forum im Bereich Haustechnik; Habe mich vor kurzem mit meinem Nachbar unterhalten. Und zwar hat er sich überlegt, dass er gerne als Umrandung seiner Badewanne eine Reihe...

  1. #1 biologist, 27.11.2011
    biologist

    biologist

    Dabei seit:
    16.10.2010
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Doktorand
    Ort:
    Riedstadt
    Habe mich vor kurzem mit meinem Nachbar unterhalten. Und zwar hat er sich überlegt, dass er gerne als Umrandung seiner Badewanne eine Reihe Glasbausteine setzen möchte. Glasbausteine deshalb, weil er gerne das Ganze etwas beleuchten würde. Er hat sich überlegt das Ganze mit einer LED-Lichterkette zu machen. Ich nehme mal an, dass diese mit Schutzkleinspannung funktionieren - weiß ich jetzt aber nicht sicher. Ohnehin stellt sich momentan jedoch das Problem, dass er das Ganze nicht vorher geplant hat und deshalb keine passende Stromversorgung in der Nähe ist. Muss er also nochmal mit seinem Elektriker besprechen. Noch sind die Wände ja teilweise offen, so dass die Chance der Nachbesserung hier noch bestehen dürfte.

    Fernab dessen habe ich mich für meinen Teil jedoch gefragt, was die Normen hierzu eigentlich sagen und habe daher mal ne Runde Normen gewälzt. Als Randbedingung sei erwähnt, dass der Raum mit FI geschützt ist.
    Lt. VDE sind die Bereiche 0-2 ja klar definiert. Um 0 geht es nicht - bleibt also außen vor. Es ginge um Bereich 1. Hier ist lt. Norm OFF bis mind. 2,25m Höhe im Bereich der Badewanne gemeint. Bereich 2 schließt in dem Falle 60cm rings herum mit ein. Ich müsste mit einer möglichen Steckdose, falls sie mit 230V betrieben wird, >60cm vom Randbereich der Zone 1 weg bleiben.
    Direkt an die Badewanne angrenzend gibt es eine Vorwandinstallation. Er hatte angedacht seinem Elektriker vorzuschlagen, dort die Dose zu installieren. Dies würde, wenn ich die Angaben in meinem Buch richtig deute, die Schutzzonen auch nicht verletzten. Vermutlich jedoch die Tatsache, dass die Steckdose nicht auf einfache Art und Weise zugänglich ist und somit beispielsweise das Netzteil nicht ausgewechselt werden kann (und es sich evtl. sogar zu stark erwärmt).

    Wie würde man sowas also zweckmäßigerweise normgerecht lösen, wenn man plant seine Wandoberflächen zu verfliesen? Meterlange Zuleitungen werden solche Lichterketten wohl üblicherweise nicht haben, um die Anschlussleitungen in eine Hohlwanddose zu führen. Und wenn doch: wo kommt dann das Netzteil hin?

    Soll keine DIY-Sache sein, mich interessiert in dieser Sache jedoch einfach mal, wie eine normgerechte Installation aussehen könnte.
     
  2. #2 einmaleins, 27.11.2011
    einmaleins

    einmaleins

    Dabei seit:
    06.11.2011
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fliesenleger
    Ort:
    Essen
    Eine Lichterkette benötigt keine Steckdose !!
    Sie wird mit einem Traffo geregelt, was eine ungefährliche Spannung ergiebt, der Stromanschluß befindet sich immer ausserhalb von Gefahrenzonen.
    Was du meinst mit dem Abstand ist generell der Abstand von Steckdosen zu Nassbereichen.

    Es gibt z.B. extra LED-Beleuchtungen um sie in Fugen einzufügen...
     
  3. #3 biologist, 27.11.2011
    biologist

    biologist

    Dabei seit:
    16.10.2010
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Doktorand
    Ort:
    Riedstadt
    Gut, nehmen wir einen Trafo. Aber auch dieser müsste ja aus der Schutzzone 2 raus, wenn er eingangsseitig 230V hat oder? Und wo baut man den dann sinnigerweise hin, damit man noch drankommt.

    Die Idee mit der Fuge ist übrigens auch nicht schlecht.
     
  4. #4 fmw6502, 27.11.2011
    fmw6502

    fmw6502

    Dabei seit:
    22.09.2007
    Beiträge:
    3.822
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Elektrotechnik
    Ort:
    Kipfenberg
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr
    Mit diesem Generalanspruch ist diese Aussage falsch und ggfs. tödlich! :mauer

    Gruß
    Frank Martin
     
  5. #5 einmaleins, 27.11.2011
    einmaleins

    einmaleins

    Dabei seit:
    06.11.2011
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fliesenleger
    Ort:
    Essen
    Klar müsste der Stromanschluß von 240 Volt aus der Gefahrenzone raus...
    Habe schon des Öfteren so LED-Leisten verbaut.
    Habe sie aber nur verlegt und nicht angeschlossen, das muss ein Elekrtriker machen.
    Hört sich jetzt blöde an, aber in den Zeiten eines FI-Schalters kann eigentlich nix mehr passieren...
     
  6. #6 fmw6502, 27.11.2011
    fmw6502

    fmw6502

    Dabei seit:
    22.09.2007
    Beiträge:
    3.822
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Elektrotechnik
    Ort:
    Kipfenberg
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr
    nur mal so am Rande, es gibt auch max. erlaubte Werte für Gleichspannung, da ist ein RCD (FI) außen vor.

    Bleib bitte auf Deinem Fachgebiet!
     
  7. #7 einmaleins, 27.11.2011
    einmaleins

    einmaleins

    Dabei seit:
    06.11.2011
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fliesenleger
    Ort:
    Essen
    Ich weiss selber das sogar ein 30 mA Schutzschalter nicht risikolos ist, da man durch den Schreck auch noch stürzen kann...
    Es ist aber nicht mein Fachgebiet, da hast du schon Recht...
     
  8. #8 biologist, 27.11.2011
    biologist

    biologist

    Dabei seit:
    16.10.2010
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Doktorand
    Ort:
    Riedstadt
    Jut, weiß hier also auch keiner weiter.
    Naja, mir soll es egal sein. Mein Problem ist es ja nicht :-)
     
Thema:

Beleuchtung an Badewanne

Die Seite wird geladen...

Beleuchtung an Badewanne - Ähnliche Themen

  1. Lichtkuppel LED Beleuchtung

    Lichtkuppel LED Beleuchtung: Hallo zusammen, wir überlegen eine Beleuchtung in die Laibung unserer Velux Lichtkuppel 60 x 90 zu integrieren. Sparrenstärke ist 28cm + 3,5cm...
  2. Hilfe für Deckenpaneele Deckenverkleidung mit Beleuchtung entfernen

    Hilfe für Deckenpaneele Deckenverkleidung mit Beleuchtung entfernen: Hallo, ich möchte im Wohnzimmer die Deckenpaneele mit Beleuchtungssystem (s.Fotos) entfernen. Habe so etwas leider noch nie gemacht und wäre sehr...
  3. Beleuchtung für Pelletsiloraum

    Beleuchtung für Pelletsiloraum: Hallo, wir bauen eine Pelletheizung + Sacksilo (7.4t). Aktuell ist in dem Raum eine Lampe mit IP54 verbaut. Reicht das aus oder sollte ich da zu...
  4. Beleuchtung offene Sparrendecke

    Beleuchtung offene Sparrendecke: Hallo liebe Forenmitglieder, ich bin 38 Jahre alt und werde dieses Frühjahr mit dem Bau eines EFH beginnen. Ich lese hier schon einige Monate...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden