bessere dämmung bringt fast nichts?

Diskutiere bessere dämmung bringt fast nichts? im Außenwände / Fassaden Forum im Bereich Neubau; moin.... folgendes problem...wir haben für unser geplantes doppelhaus unseren energieausweis bekommen, und wären fast vom hocker gefallen...wir...

  1. manneck

    manneck

    Dabei seit:
    31. Oktober 2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    angestellter
    Ort:
    Hamburg
    moin....
    folgendes problem...wir haben für unser geplantes doppelhaus unseren energieausweis bekommen, und wären fast vom hocker gefallen...wir sollen einen primärenergiebedarf von 102kwh pro m haben, obwohl wir statt der standarddämmung ( 17,5cm porenbeton, 8cm dämmung wlg 040, 11.5 cm klinker) uns für eine bessere dämmung (18cm dämmung wlg 035 u wert 0,15 im dach 0,23) entschieden haben.der rest ist so geblieben(ausgelegt auf 107 kwh, und zb. nur 2 fach verglasung) meine frage ist: kann das angehen? das ist ja nur 8 kwh unter dem maximalwert der enev, obwohl die dämmung mehr als doppelt so dick ist wie vorher.wir hatten von nem wert mit 80 bis 90 gerechnet. der statiker meinte das hätte alles seine richtigkeit, nur irgendwie kann ich das nicht so ganz glauben...allein die bessere wlg 035 hat doch in gleicher stärke wie wlg 040 14% weniger wärmeverlust oder nicht? unsere nutzfläche ist mit 145,52 qm (122qm wohnfläche) angegeben...fussbodenheizung im ganzen haus, beheizt mit gas(vaillant eco tec plus)...kann das tatsächlich sein?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. MoRüBe

    MoRüBe Gast

    Mal drastisch ausgedrückt...

    ... was erwarten Sie bei den paar qm Wand? Vorher wars schon mies, jetzt haben Sie vermutlich noch nen Haufen Kohle draufgelegt (das Supidupidämmpaket) und es ist immer noch mies. Das Dach ist katastrophal, na ja und nur ne billige Gastherme, damit kann man energetisch insgesamt keinen Blumentopf mit gewinnen.
     
  4. #3 Isolierglas, 31. Oktober 2008
    Isolierglas

    Isolierglas

    Dabei seit:
    4. Oktober 2007
    Beiträge:
    1.446
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Consultant
    Ort:
    Darmstadt
    Tja. Durch die Fenster entweicht halt viel. Evtl auch durch Dach und Boden. Dazu kommen die Lüftungsverluste. Wenn Ihr die Klinker dafür geopfert habt: Schlechtes Geschäft. Nach dem 1. Fassadenneuanstrich war's das mit der Einsparung.

    Wer hat den tollen Vorschlag gemacht?

    Annahme: 150qm, dann sart Ihr: 150 x 8 x 0,06EUR -> 72EUR / Jahr Mhmmm...
     
Thema:

bessere dämmung bringt fast nichts?

Die Seite wird geladen...

bessere dämmung bringt fast nichts? - Ähnliche Themen

  1. nachträgliche Installationsebene mit Dämmung??

    nachträgliche Installationsebene mit Dämmung??: Hallo zusammen, ich meinem Fertighaus wurde damals keine Installationsebene errichtet. Dies würde ich gerne in Teilbereichen nachholen, weil ich...
  2. VHF Dämmung Aufbau

    VHF Dämmung Aufbau: Moin, ich plane für kommendes Jahr mein Holzhaus welches bereits eine Fassade aus senkrechten Brettern hat nachträglich von außen mit Glaswolle zu...
  3. Loggia in Arbeitszimmer - Dämmung?

    Loggia in Arbeitszimmer - Dämmung?: Guten Morgen, Mittag oder Abend. Stelle mich kurz vor, ich bin Felix, 22 und Student. Meine Frau und ich wohnen in einem Neubau. Dieser besitzt...
  4. Dämmung Spitzboden: Welcher Fußbodenaufbau?

    Dämmung Spitzboden: Welcher Fußbodenaufbau?: Hallo liebe Experten, mir sind, so hoffe ich, die Grundprinzipien der Dämmung bekannt, aber im folgenden Detail bin ich leider ein wenig...
  5. Neubau / Dämmung Dach und EG-Decke

    Neubau / Dämmung Dach und EG-Decke: Hallo liebe Nutzer, ich bin neu in diesem Forum und befinde mich derzeit im Bau eines Bungalows. Rohbauwände stehen soweit und bald kommt der...