[Bestand] Setzung Betonplatte - Vorgehen?

Diskutiere [Bestand] Setzung Betonplatte - Vorgehen? im Außenanlagen Forum im Bereich Rund um den Garten; Hallo zusammen, und zwar plane ich gerade die Renovierung unserer Terasse. Der Rückbau ist inzwischen weitestgehend abgeschlossen und nun zeigen...

  1. #1 Jan1986, 07.04.2019
    Jan1986

    Jan1986

    Dabei seit:
    07.04.2019
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    und zwar plane ich gerade die Renovierung unserer Terasse.
    Der Rückbau ist inzwischen weitestgehend abgeschlossen und nun zeigen sich einige Mängel an der Betonplatte. Setzung um rund 5cm dadurch ein Riss inkl. Versatz im Anschlussbereich. Zusätzlich scheint eine Betonplattenseite verklemmt zu sein und sich nicht mit gesetzt zu haben.

    Der geplante spätere Aufbau soll mit Winkelstüzen als Einfassung und Terassenplatten auf Stelzlager sein, daher ließe sich die Höhenunterschiede durch die Beschädigungen ausgleichen und eine wasserführende Schicht unter den Terassenplatten problemlos herstellen.

    Nun stellen sich mir mehrere Fragen.
    • Aufgrund der Beschädigungen abreißen?
    • Falls nicht unbedingt, lässt sich die "festgeklemmten" und hohl stehen Seite irgendwie setzten? Dachte schon daran wandnah einen Flexschnitt zu setzten und zu hoffen das dies ausreicht.
    • Lässt sich feststellen ob die Setzung abgeschlossen ist?
    Anbei noch ein paar Bilder der Situation.

    Übersicht:
    20190406_125754.jpg

    Hausanschluss
    20190406_125731.jpg

    Hohlstehende Seite Bild 1
    20190406_125710.jpg

    Hohlstehende Seite Bild 2
    20190406_132749.jpg

    Besten Dank!
     
  2. #2 SIL, 07.04.2019
    Zuletzt bearbeitet: 07.04.2019
    SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    4.634
    Zustimmungen:
    1.170
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Ja, zumindest im verformten, gerissenen und hohliegenden Bereich.
    Eher unwahrscheinlich.
    Ja, aber die Kosten stehen in keinem Verhältnis zur Ertüchtigung, zumal deutlich auf Ihren Fotos 'Abwaschung Auswaschung und Unterspülen' zu sehen ist, in diesem Zusammenhang erübrigt sich daher auch eine Stabilisierung der Tragschichten mit 'Pressgut' jeglicher Art.
    Es fehlt schlichtweg der tragfähige und frostfreie Untergrund. Gleichwohl fehlt auch ein sauberer Übergang zu den Klinkern,Entkopplung . letztes Bild.
     
Thema:

[Bestand] Setzung Betonplatte - Vorgehen?

Die Seite wird geladen...

[Bestand] Setzung Betonplatte - Vorgehen? - Ähnliche Themen

  1. Brandschutz im Bestand

    Brandschutz im Bestand: Guten Abend zusammen, ich lasse gerade in einer Gemeinde in Rheinland-Pfalz eine Umbaumaßnahme in einem Mehrfamilienhaus (3 Parteien)...
  2. DHH ohne Trennwanddämmung (Neubau an Bestand)

    DHH ohne Trennwanddämmung (Neubau an Bestand): Hallo Forum, ich habe nachfolgende "Problemstellung": Wir haben seit Dez. 2014 ein halbes Doppelhaus fertiggestellt. Unsere Trennwand zum...
  3. Badplanung im Bestand - Ideen? Verbesserungen?

    Badplanung im Bestand - Ideen? Verbesserungen?: Moin Moin, wir haben bei unsere Haussanierung einen Grundriss erhalten von der Planerin, (diese wurde nur für die groben Grundrisse und den...
  4. Bauantrag & Stellplatznachweis im Bestand

    Bauantrag & Stellplatznachweis im Bestand: Hallo liebes Forum, gegenwärtig wartet ein Bauantrag von uns bei der Bauaufsicht auf seine Genehmigung - wir wollen bei einer bereits ausgebauten...
  5. ISt WDVS mit Mineralwolle beständiger gegen Algen?

    ISt WDVS mit Mineralwolle beständiger gegen Algen?: Guten Tag Gemeinschaft, Im Inet habe ich bei www.energie-experten.org gefunden: " Dank der diffusionsoffenen Struktur der Mineralwolle, kann...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden