Beton auf Erdreich

Diskutiere Beton auf Erdreich im Sonstiges Forum im Bereich Sonstiges; Hallo, ich habe hier schon mehrfach gelesen, dass es verboten ist direkt auf erdreich zu Betonieren. Gibt es dazu eine juristische Quelle? Irgend...

  1. #1 Manni75, 22.12.2020
    Manni75

    Manni75

    Dabei seit:
    18.12.2020
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    ich habe hier schon mehrfach gelesen, dass es verboten ist direkt auf erdreich zu Betonieren. Gibt es dazu eine juristische Quelle? Irgend einen Paragraphen in einer Bauordnung?

    Beste Grüße

    Manni75
     
  2. Mok

    Mok
    Moderator

    Dabei seit:
    23.06.2019
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    239
    Beruf:
    Ingenieurgeologe
    Nein, das ist nicht verboten.
     
  3. #3 Fabian Weber, 22.12.2020
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    10.252
    Zustimmungen:
    3.431
    Das ist nicht verboten. Es ist nur nicht ganz einfach die Bewehrung in der richtigen Lage gegenüber dem Erdreich zu lassen.

    Wenn der Beton auf den Boden klatscht, dann wird ja da der Boden weggespült.

    Außerdem kann es sein, dass der Boden dem Beton zu schnell das Wasser entzieht.

    Darum macht man üblicherweise eine Sauberkeitsschicht, mindestens eine Folie.
     
  4. #4 simon84, 23.12.2020
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    16.047
    Zustimmungen:
    3.512
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Falls es um den Schutz vom Oberboden/Mutterboden geht:

    Baugesetzbuch Paragraph 202
    Bundesbodenschutzgesetz
    Bundesbodenschutzverordnung
    DIN 19731
    DIN 18915
     
    Mok gefällt das.
  5. Mok

    Mok
    Moderator

    Dabei seit:
    23.06.2019
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    239
    Beruf:
    Ingenieurgeologe
    Das ist ein Punkt. Darauf, dass jemand Beton auf Oberboden kippt, bin ich jetzt gar nicht gekommen. Vielleicht verrät @Manni75 noch, worum es eigentlich geht, dann kann man vielleicht noch konkreter werden.
     
  6. #6 Osnabruecker, 23.12.2020
    Osnabruecker

    Osnabruecker

    Dabei seit:
    24.11.2020
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    101
    Das Beton auf Mutterboden gekippt wird ist nur durch den Menschenverstand verboten.

    Beton soll als Solider Grund hergestellt werden. Dann gieße ich den nicht auf eine weiche Unterlage.

    Bin gespannt, für welches Projekt Manni das vorhat.

    PS:
    Beton kann sogar unter Wasser hart werden, also auch auf Mutterboden. Nur halt bedingt funktionell nutzbar...
     
  7. Mok

    Mok
    Moderator

    Dabei seit:
    23.06.2019
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    239
    Beruf:
    Ingenieurgeologe
    Das ist nicht richtig, guck mal in den von Simon angeführten § 202 BauGB.

    Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun. Tatsächlich sind die in Oberboden enthaltenen Huminsäuren für den Beton sogar gar nicht mal so gut. Aber wie gesagt, der Beton hat da eh nichts verloren.
     
  8. #8 Fabian Weber, 23.12.2020
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    10.252
    Zustimmungen:
    3.431
    Wenn ich eine unbewehrte Sauberkeitsschicht von 8cm betoniere, dann ist doch da auch die Erde drunter. Das ist doch der Regelfall.
     
  9. #9 Bauandi, 23.12.2020
    Bauandi

    Bauandi

    Dabei seit:
    29.10.2020
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    93
    Beruf:
    Farbdesigner
    Beton auf Mutterboden kann durchaus Sinn machen, Unkraut nervt.
     
  10. #10 Manni75, 28.12.2020
    Manni75

    Manni75

    Dabei seit:
    18.12.2020
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    Hallo allerseits, danke für die vielen zuschriften und sry, dass ich mich jetzt erst melde aber ich hatte die letzten Tage zu viel zu tun mit den geruhsamen Feiertagen ;)

    Ja, es geht tatsächlich um Oberboden/Mutterboden

    Ich habe nicht vor, Beton auf Mutterboden zu schütten, ein Nachbar hat das gemacht, bzw. der Fahrer eines Betonlasters um die Baustellenzufahrt auf einfache Art und Weise zu "erweitern".
     
  11. #11 Fabian Weber, 28.12.2020
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    10.252
    Zustimmungen:
    3.431
    Na das kann der Nachbar schon machen, da hätte ich jetzt keine Probleme damit.
     
  12. #12 Manni75, 28.12.2020
    Manni75

    Manni75

    Dabei seit:
    18.12.2020
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    Also um genau zu sein, hatte der Betonmischerfahrer seinen Restbeton auf ein Waldgrundstück entleert und gereinigt, welches sich neben der Baustraße befindet. Da es sich hier um Landschaftsschutzgebiet handelt und ich so ein verhalten der Natur gegenüber etwas fragwürdig fand, wollte ich gerne herausfinden, ob durch dieses Verhalten Boden verseucht wird, da sich in Beton ja nun auch Chemikalien befinden, die so in das Erdreich gelangen können. Ich bin niemand, der sich als Wachmann aufspielen muss und wenn dadurch kein Schaden an der Umwelt entsteht, dann sollen sie machen. ich hatte halt nur gelesen, dass man keinen Beton auf Mutterboden bringen darf und wollte halt herausfinden, warum dem so ist.
     
    simon84 gefällt das.
  13. #13 simon84, 28.12.2020
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    16.047
    Zustimmungen:
    3.512
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    @Manni75 wenn du dir um die Umwelt sorgen machst dann ruf einfach beim Ordnungsamt an und fertig.
    Das ist kein denunzieren sondern eine Frage.

    wenn alles mit rechten Dingen zugegangen ist hat niemand was zu befürchten.

    betonreste auf Wald Grundstück kippen finde ich schon Grenzwertig genau dazu gibts doch das Boden Schutz Gesetz etc
     
  14. Mok

    Mok
    Moderator

    Dabei seit:
    23.06.2019
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    239
    Beruf:
    Ingenieurgeologe
    Der Umwelt macht das nix, da wird nichts verseucht. Aber seinen Abfall darf er da natürlich nicht entsorgen.
     
  15. #15 Fabian Weber, 28.12.2020
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    10.252
    Zustimmungen:
    3.431
    Normalerweise wird der Restbeton hingeklekst und wenn der dann ausgehärtet ist kommt der in die Entsorgung.
     
    simon84 und Mok gefällt das.
  16. Mok

    Mok
    Moderator

    Dabei seit:
    23.06.2019
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    239
    Beruf:
    Ingenieurgeologe
    So sollte es sein, wird aber auch gerne mal "vergessen".
     
  17. #17 Bauandi, 29.12.2020
    Zuletzt bearbeitet: 29.12.2020
    Bauandi

    Bauandi

    Dabei seit:
    29.10.2020
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    93
    Beruf:
    Farbdesigner
    Trotzdem sonderbare Fragestellung ob man Beton auf Mutterboden aufbringen darf.
    Da machen wir uns echt Gedanken und dann entpuppt sich die Fragestellung als ein Ding wo ein Mischerfahrer beim Nachbar Beton hat auf Mutterboden laufen lassen.
    Okay, mal fragen kostet ja nichts.
     
  18. #18 petra345, 29.12.2020
    petra345

    petra345

    Dabei seit:
    17.02.2017
    Beiträge:
    2.774
    Zustimmungen:
    325
    Beruf:
    Ing. plus B. Eng.
    Ort:
    Groß-Gerau
    Benutzertitelzusatz:
    Ing.(grad.) plus B. Eng.
    Das war Standard vor einigen Jahrzehnten mit einer Folie unter dem Beton. Zum Anheben beim Abholen hat man noch einen Bügel in den frischen Beton gesteckt.

    Das sollte man heute vermeiden. Die Betonwerke sind heute dafür eingerichtet, den überflüssigen Beton auszuwaschen und den Kies wieder in den Kreislauf einzubringen.
    Nur der dabei anfallende Zement, und das sind 10'% der Gesamtmasse, geht auf die Deponie oder wird anderweitig verwendet.

    .
     
  19. #19 Manni75, 30.12.2020
    Manni75

    Manni75

    Dabei seit:
    18.12.2020
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    @Bauandi wie soll ich das denn jetzt verstehen? Wenn es um eine konstruktive Frage gegangen wäre wärs super und wenns um Umweltschutz geht ist doof?
     
  20. #20 Bauandi, 31.12.2020
    Bauandi

    Bauandi

    Dabei seit:
    29.10.2020
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    93
    Beruf:
    Farbdesigner
    Ich habe die Frage ob man Beton auf Mutterboden aufbringen kann, als eine konstruktive Frage erachtet, ein paar andere scheinbar auch.
    Meine erste Antwort war ja auch konstruktiv, also das man es tun kann wenn man kein Unkraut möchte.
    Da es beim Nachbar auf einer Baustelle geschehen ist, kann man wohl davon ausgehen das er den Beton im Zuge der Gestaltung der Außenanlage entfernt, also der Schaden für die Umwelt dürfte marginal sein.
     
Thema:

Beton auf Erdreich

Die Seite wird geladen...

Beton auf Erdreich - Ähnliche Themen

  1. Verfugen von Beton Fertigteilen

    Verfugen von Beton Fertigteilen: Hallo liebe Forengemeinde, entweder stelle ich mich dieses mal zu doof zum suchen an ( was ich fast befürchte, da ich nicht der einzige mit dieser...
  2. Trennwände bei DHH aus Beton (DHH1) und KS-Steinen (DHH2)

    Trennwände bei DHH aus Beton (DHH1) und KS-Steinen (DHH2): Hallo zusammen, wir bauen zusammen mit einem Bauträger eine DHH (DHH2) und nach der Baubeschreibung / Werkplanung wären die Haustrennwände (bei...
  3. Lichtschacht aus Beton an Aussenwand betoniert (1966)

    Lichtschacht aus Beton an Aussenwand betoniert (1966): Hallo, ich bereite gerade alles für eine Wärmepumpe vor und das Aussengerät wird über ein Futterrohr dann ins Haus verbunden. Dazu hebe ich...
  4. Riss-Andeutungen im Randstein (Beton)?

    Riss-Andeutungen im Randstein (Beton)?: Bei mir wurden gestern 8cm-Borde gesetzt. Über Nacht hat es etwas geregnet und und heute mittag sah es aus, als hätten mehr als die Hälfte der...
  5. Wandanschluss Beton Dämmung

    Wandanschluss Beton Dämmung: Liebe Wissende Ich baue gerade neben mein Wohnhaus eine Garage. Zu diesem Zweck werde ich eine Betonplatte giessen. Die Betonplatte stösst an...