Beton oder Estrich (schwimmend)??

Diskutiere Beton oder Estrich (schwimmend)?? im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen! Suche auf deisem Wege Rat zu einer Entscheidungsfindung. Im untersten Geschoß meines Hauses (Kellerebene) befindet sich mein...

  1. ratzec

    ratzec

    Dabei seit:
    08.05.2020
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    2
    Hallo zusammen!
    Suche auf deisem Wege Rat zu einer Entscheidungsfindung. Im untersten Geschoß meines Hauses (Kellerebene) befindet sich mein Gartengeräteraum. Dieser ist unbeheizt und nur auf dem Fundament aufgebaut. Er hat die Abmaße 2,50 x 3,40 m. Ich möchte nun einfach die Höhe auf das Niveau der Tür anheben (Höhe der Schäge innen). Das wären ca. 8,5 cm. In hinteren Teil steht ein relativ schweres Schwerlastregal (nicht wegen der Last, sondern wegen dem Platz).
    Nun meine Frage: Ist es sinnvoll einen schwimmenden Estrich einzubringen oder kann man bei der Größe auch einfach das Fundament "hochziehen" und Beton bzw. Estrich bis auf die Höhe einfüllen (ohen Randdämmung und Styroporunterlage?
    Können dabei Risse oder andere Probleme entstehen?
     

    Anhänge:

  2. SvenvH

    SvenvH
    Moderator

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    582
    Mit Hartschaumplatten wäre es auch möglich schwimmend zu verlegen. 2cm Xps, 6cm Estrich. Wenn die Dämmung sowieso unnötig ist, kann man den auch auf einer Trennlage aus Folie einbringen oder gar im Verbund. Randdämmstreifen aber in allen Fällen stellen.
     
    simon84 gefällt das.
  3. #3 Fabian Weber, 08.05.2020
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    9.400
    Zustimmungen:
    3.001
    Ich würde einen Zementestrich auf Trennfolie mit Randdämmstreifen einbringen.

    Verbundestrich ist eine Diva und will erstmal, dass der Rohboden kugelgestrahlt wird, das ist hier unnötig.

    Allerdings sind 8cm recht viel, daher würde ich 5+3cm zeitversetzt einbringen.

    Wenn Du die Zeit hast, dann lass dazwischen 2 Monate vergehen.

    Wenn Du die Möglichkeit hast, dann wäre auch Gussasphalt eine Option, der ist am nächsten Tag wieder genug abgekühlt und fix und fertig.
     
    simon84 gefällt das.
  4. ratzec

    ratzec

    Dabei seit:
    08.05.2020
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    2
    Danke für die Tips. Zeit habe ich eigentlich nicht so viel. Muß ja alles ausräumen. Das steht dann relativ ungeschützt. Von daher wäre es mir schon recht, wenn es so schnell wie möglich ginge. Bei 2cm Xps und 6 cm Estrich - würden diese dann ausreichen für das Schwerlastregal (gewichtsmäßig)?
     
  5. SvenvH

    SvenvH
    Moderator

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    582
    Wir haben schon 10cm XPS + Estrich in Autohäusern eingebracht. Wichtig ist Hartschaumplatten, kein Styropor.
     
    simon84 und Fabian Weber gefällt das.
  6. ratzec

    ratzec

    Dabei seit:
    08.05.2020
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    2
    Also sind "nur" 6cm mit Estrich- Matte kein Problem für die Last?
    Natürlich dann Hartschaum darunter.
    Darunter noch eine Folie?

    Kann ich da auch den normalen Estrichbeton (40 kg Sack) nehmen?
     
  7. SvenvH

    SvenvH
    Moderator

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    582
    Ja das hält. Du kannst Sackware dafür benutzen. Gut verdichten den Estrich.
     
  8. SvenvH

    SvenvH
    Moderator

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    582
    Achso und Folie auf die Hartschaumplatten.
     
  9. #9 simon84, 08.05.2020
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    14.796
    Zustimmungen:
    3.064
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Würde eine feine Körnung nehmen wenn’s geht
     
  10. #10 Andreas Teich, 08.05.2020
    Andreas Teich

    Andreas Teich

    Dabei seit:
    20.03.2012
    Beiträge:
    2.661
    Zustimmungen:
    406
    Beruf:
    Gebäude-Energieberater, Planungsbüro, HW-Meister
    Ort:
    Bonn und Kärnten/Österreich
    Benutzertitelzusatz:
    Gebäude-Energieberater,Planungsbüro,Bauberatung
    XPS und zementgebundene Trockenestrichplatten
    oder den aus 2 Lagen verklebte, versetzt angeordneten Platten herstellen.
     
  11. ratzec

    ratzec

    Dabei seit:
    08.05.2020
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    2
    Hallo!

    Folie auf die Hartschaumplatten??
    ...nicht darunter?
     
  12. #12 simon84, 08.05.2020
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    14.796
    Zustimmungen:
    3.064
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Auf die Platten damit der Estrich da bleibt wo er hin soll
     
    SvenvH gefällt das.
  13. ratzec

    ratzec

    Dabei seit:
    08.05.2020
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    2
    ...alles klar.
    Dank an alle für die hilfreichen Tips.
    Werde das Projekt in Kürze starten.

    Schönes Wochenende allen !!

    Gruß ratzec
     
    Fabian Weber und SvenvH gefällt das.
  14. ratzec

    ratzec

    Dabei seit:
    08.05.2020
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    2
    ....kurz noch eine Frage:
    Wie lange muß ich die ca. 6cm Estrich trocknen lassen, bis ich das schwere Regal wieder aufbauen kann?
     
  15. #15 Jo Bauherr, 10.05.2020
    Jo Bauherr

    Jo Bauherr

    Dabei seit:
    19.06.2018
    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    183
    Beruf:
    Vermieter
    Ort:
    Randberlin
    Tja, also "normalerweise" bis eine CM-Messung nachweist, dass die Belagreife des Estrichs erreicht ist - und dann ist evtl. auch die Randschüsselung schon soweit zurückgegangen, dass die Estrichecken beim Schwerlastregalaufbau nicht sofort reißen.
     
  16. ratzec

    ratzec

    Dabei seit:
    08.05.2020
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    2
    ... und so etwa in Tagen gerechnet??
     
  17. SvenvH

    SvenvH
    Moderator

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    582
    Nach drei bis vier Wochen.
     
  18. ratzec

    ratzec

    Dabei seit:
    08.05.2020
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    2
    :28: :winken
     
  19. #19 Fabian Weber, 11.05.2020
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    9.400
    Zustimmungen:
    3.001
    Bau das Regal nach 5Tagen auf, leg aber zur Lastverteilung Bohlen drunter und bring erstmal keine Lasten ins Regal.

    Dann später ziehst Du die Bohlen raus.
     
  20. ratzec

    ratzec

    Dabei seit:
    08.05.2020
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    2
    Hallo!
    Da ich leider bis jetzt noch nicht zu dem Projekt gekommen bin, wollte ich dies noch mal kurz aufgreifen, da sich noch eine Frage ergeben hat. Die Folie, welch ich ja zwischen die XPS Platten und den Estrich, muss ich diese auch an den Seiten mit dem Randdämmstreifen hochziehen?

    Danke für Eure Hilfe.

    ratzec
     
Thema:

Beton oder Estrich (schwimmend)??

Die Seite wird geladen...

Beton oder Estrich (schwimmend)?? - Ähnliche Themen

  1. Beton Estrich für Punktfundamente verwendbar ?

    Beton Estrich für Punktfundamente verwendbar ?: Hallo und Guten Tag, ich möchte gern ca.15 Punktfundamente für eine Terrasse erstellen. Hierfür haben wir folgenden Beton... , laut Angabe der...
  2. Punktfundament mit Estrich Beton bei Nachtfrost

    Punktfundament mit Estrich Beton bei Nachtfrost: Hallo schönen guten Tag zusammen, ich will mir eine kleine Holzkonstruktion über meine Grillecke bauen. Hierzu möchte ich 3 Punktfundamente...
  3. Beton an Estrich für Stützen wegen Kamin im Estrich mit Fußbodenheizung

    Beton an Estrich für Stützen wegen Kamin im Estrich mit Fußbodenheizung: Hallo zusammen, ein paar Jahre nach unserem Neubau kommt es nun wie immer anders und wir haben uns gegen einen leichten Ofen und für einen...
  4. Ammoniak-Geruch - Beton oder Estrich?

    Ammoniak-Geruch - Beton oder Estrich?: Hallo Ihr lieben Fachleute! :winken Sind 12/2018 in eine Mietwohnung (Neubau/Erstbezug) eingezogen. Hier mein Problem so kompakt wie möglich: Im...
  5. Beton Estrich auf Sandboden

    Beton Estrich auf Sandboden: Hi Leute bräuchte mal Hilfe, habe ein Altbauhaus und habe bei uns im wohnzimmer den Boden raus genommen der aus holz war jetzt habe ich nur noch...