Betondecke in Neubau nachträglich durchbohrt für Lichtauslässe

Diskutiere Betondecke in Neubau nachträglich durchbohrt für Lichtauslässe im Beton- und Stahlbetonarbeiten Forum im Bereich Neubau; Hallo, wir haben in einem KfW55-Haus eine Neubauwohnung gekauft. Wir saßen an Ostern stundenlang zusammen, um über unsere Lichtauslässe zu...

  1. #1 Jkern81, 15.09.2017
    Jkern81

    Jkern81

    Dabei seit:
    15.09.2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, wir haben in einem KfW55-Haus eine Neubauwohnung gekauft. Wir saßen an Ostern stundenlang zusammen, um über unsere Lichtauslässe zu "brüten". Als dann die Decke kam waren wir überrascht, dass keine Kabel zu sehen waren. Einige Zeit später trafen wir unseren neuen Elektriker an, den alten hatte man rausgeworfen, der nun nachträglich sämtliche Decken durchgebohrt hatte um die Kabel durchzuziehen. Wie viele Bohrköpfe er sich am Stahl kaputt gemacht hatte, weiss ich schon gar nicht mehr.

    Jetzt wo wir drin wohnen hört man alles, sogar jeden Schritt aus der Wohnung zwei Stockwerke über uns. Kann dies an den durchgebohrten Decken liegen, oder ist die Vorgehensweise üblich?
     

    Anhänge:

  2. Boergi

    Boergi

    Dabei seit:
    13.02.2012
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    techn. Fachwirt
    Ort:
    Weiden
    Wurden die Löcher vor oder nach dem Vergießen der Decke gebohrt?
     
  3. #3 Andybaut, 15.09.2017
    Andybaut

    Andybaut

    Dabei seit:
    02.04.2015
    Beiträge:
    5.128
    Zustimmungen:
    317
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Baden-Württemberg
    auf der Decke über dir sollte eine Trittschalldämmung und ein Estrich kommen.
    Die Elektrokabel sollten unter dem Trittschall liegen.
    In der Decke in Leerrohren wäre schön, aber auch der Decke wäre auch nicht schlimm, da der Trittschall darüber liegt.

    Das Problem könnte an ganz anderer Stelle liegen.
    KfW55 bedeutet einen sehr hohen Dämmstandard, auch bei den Außenwänden.
    Wenn dort nun z.B. ein hochdämmender Stein verbaut ist, kann es sein, dass durch diesen Stein die Trittschalldämmung auf der Decke
    "umgangen" wird. Der Stein verschlechtert also in der Wand die Dämmung der Decke.
    Hört sich kurios an, ist aber ein reales Problem.

    Was auch immer der Grund ist, ist eigentlich egal.
    Es hilft leider nur messen.
    Also ein Bauphysiker muss nun messen ob der geforderte Schallschutz eingehalten ist.

    Also groben Eigenversuch zum Schallschutz kann man folgendes Testen:

    Läuft jemand in der Wohnung über einem und man kann genau sagen wo diese läuft, dann könnte tatsächlich
    ein Problem vorliegen.
    Kann man die Person nicht "verorten", dann sollte es OK sein.
    Aber bei der "umgehung" durch die Außenwand hilft das vermutlich dann auch nicht mehr.
     
    Jkern81 gefällt das.
  4. #4 Jkern81, 15.09.2017
    Jkern81

    Jkern81

    Dabei seit:
    15.09.2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank! Wir hören tatsächlich wohin sich derjenige in der Wohnung bewegt, und zwar 2 Stockwerke über uns... wir haben auch eine aktive Belüftung. Kann diese auch den Schall so stark übertragen?
     
Thema: Betondecke in Neubau nachträglich durchbohrt für Lichtauslässe
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kabel durch betondecke nachträglich

    ,
  2. neubau lichtauslass

    ,
  3. news

    ,
  4. filigrandecke dachbodendecke nachträglich,
  5. kabel nachträglich in decke,
  6. lichtauslass decke,
  7. lichtauslässe aus decken,
  8. neubau lichtauslässe wann,
  9. lichtauslass decke verlegen,
  10. neubau betondecke,
  11. best cameras
Die Seite wird geladen...

Betondecke in Neubau nachträglich durchbohrt für Lichtauslässe - Ähnliche Themen

  1. 60cm Schlitz in Neubau Betondecke gefährlich?

    60cm Schlitz in Neubau Betondecke gefährlich?: Guten Morgen, Sowie in der Überschrift steht, habe ich jetzt einen dicken Kopf über das Thema. Der Bauträger hat den Deckenauslass für Inselhaube...
  2. Betondecke Neubau dämmen

    Betondecke Neubau dämmen: Hallo, wir bauen gerade unser Haus und ich witme mich gerade dem Thema "Dämmung oberste Geschossdecke". Unser Haus besitzt ein Walmdach mit...
  3. Neubau: Risse in Betondecke schlimm?

    Neubau: Risse in Betondecke schlimm?: Hallo liebes Forum, ich habe heute in der Betondecke (Stahlbeton) von Erdgeschoss zu 1. Stock mehrere Risse entdeckt (siehe Foto). Ich habe...
  4. Neubau Betondecke, wie streichen?

    Neubau Betondecke, wie streichen?: Hallo, haben in unserem Neubau kfw70 RH, bald einzugsbereit, die Decken, Wände und Böden in Eigenleistung zu leisten. wie mach ich die Decken...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden